• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

Apple Music Lossless: HomePods werden Update erhalten

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
10.706


Jan Gruber
Anfang der Woche hat Apple Lossless Audio für Apple Music angekündigt - ohne Aufpreis für den Nutzer und mit Start im Juni. Seitdem ist die Enttäuschung aber groß, Apple Kopfhörer oder Lautsprecher bieten kaum Unterstützung. Jetzt gibt es Neuigkeiten zu den Homepods.

Starten wir zunächst erneut mit den Fakten: AirPods, AirPods Pro und AirPods Max werden die neue Lossless Qualität nicht unterstützen. Das Problem liegt einerseits am eingesetzten Codec, andererseits an Bluetooth, dass die hohe Samplerate nicht unterstützt.
HomePods erhalten Update


Bessere Neuigkeiten gibt es allerdings in Bezug auf die HomePods. In einem neuen Supportdokument kündigt Apple hier ein Update an - das die Unterstützung nachreichen soll. Hier steht zur Verbindung auch Wi-Fi zur Verfügung, dort sind deutlich höhere Bandbreiten zur Verfügung.
HomePod and HomePod mini currently use AAC to ensure excellent audio quality. Support for lossless is coming in a future software update.
Anscheinend möchte Apple sich dort auch von dem bisher eingesetzten AAC Codec abwenden.

Via Apple Support

Den Artikel im Magazin lesen.
 
  • Like
Wertungen: dasDirk

dasDirk

Schweizer Glockenapfel
Mitglied seit
30.10.11
Beiträge
1.375
Sinn hin/ Sinn her. Es gibt dann zumindest im  Kosmos Geräte die es unterstützen. Und wer weiß, vielleicht gibt es zum Jahresende die HomePod Soundbar/ den HomePod Hi-Fi.

Ich finde es gut das es via Software möglich gemacht wird. Ob nun auf grund des Aufschreis in der Community, oder weil es eh geplant war ist mir dabei egal.
 
  • Like
Wertungen: Yiruma

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
10.706
Bin eher gespannt wie (tiefgreifend) sie es lösen. Zugegeben ja - da wird am Ende wieder sehr viel Snakeoil und goldene Stecker drinnen sein ;p
 

_macminimal

Roter Eiserapfel
Mitglied seit
11.11.14
Beiträge
1.438
Lossless macht bei den dingern auch richtig viel Sinn 😂 mal gucken wer zuerst meint das es besser klingt
Naja, mal gut das DU (meist Post Nr.1 in HP-Threads :D ) - noch bevor irgendjemand kommt/kommen kann der subjektiv „Verbesserungen“ gehört haben will, die es natürlich gar nicht gibt - dich wieder mal über Dinge echauffierst, für du dich null interessierst und die du gering schätzt… da steckst du richtig „Energie“ rein. Leider tust du das zunehmend, wenn nicht schon von Beginn an nur für dich selbst. Respekt!
 

Hendrik Ruoff

Charlamowsky
Mitglied seit
16.03.13
Beiträge
12.842
Naja, mal gut das DU (meist Post Nr.1 in HP-Threads :D ) - noch bevor irgendjemand kommt/kommen kann der subjektiv „Verbesserungen“ gehört haben will, die es natürlich gar nicht gibt - dich wieder mal über Dinge echauffierst, für du dich null interessierst und die du gering schätzt… da steckst du richtig „Energie“ rein. Leider tust du das zunehmend, wenn nicht schon von Beginn an nur für dich selbst. Respekt!
Getroffene Hunde Bellen :) war klar das du dein Senf abgeben musst
 

_macminimal

Roter Eiserapfel
Mitglied seit
11.11.14
Beiträge
1.438
Witzig das du sowas schreibst bei den 3 bis höchstens 5 Mal die ich Bezug auf dich * in dieser Sache * nehme!

Du merkst echt nix mehr. Wirsing!

edit: ich bin ein „getroffener Hund“ weil ich einen HP besitze und ich mich zu deiner penetrant vorgetragener Attitüde „HP sind schei… ich kaufe lieber für 10.000takken was rischtisch geiles, weil ich hab‘s nämlich“ äußere… ?! Auweia, peinlich peinlich.
 

m4d-maNu

Fauliger Sekai Ichi
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
18.357
Ich finde es gut das ein Update kommt, egal ob es Sinn macht oder nicht. Bis dato fand ich Losseless bei Apple Music einfach nur einen Werbegag. Da kein Pod (steht nun stellvertretend für AirPods und HomePods) es Unterstützen. So unterstützen es wenigstens die Apple Lautsprecher schon mal, die nächsten Apple Kopfhörer werden es sicherlich dann auch können.

Zumal der große HomePod ja sogar ersatzlos gestrichen ist. Das macht ein bisschen Hoffnung das vielleicht die AirPort Express auch ein Update wieder erhält, die hat ja nicht nur WLAN sondern auch LAN am Board und auch einen Toshlink in der 3,5klinke intrigiert.
 

Hendrik Ruoff

Charlamowsky
Mitglied seit
16.03.13
Beiträge
12.842
Das macht ein bisschen Hoffnung das vielleicht die AirPort Express auch ein Update erhält, die hat ha nicht nur WLAN sondern auch LAN am Board und auch einen Toshlink in der 3,5klinke intrigiert.
Stimmt das wäre tatsächlich gut, Toslink ist digital da muss in der Express selbst nichts gewandelt werden und HighRes Lossless wäre problemlos möglich wenn das Endgerät das daran angeschlossen wird es unterstützt.
Allerdings liegt der bottlneck in AirPlay "1" das kann nur 16bit, damit das gehen würde müsste AppleMusic direkt von der Express streamen wie Spotify das mit Spotify "connect" beim ATV umgesetzt hat, sodass man darüber HighRes hören kann.
 

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
10.706
Ich hab das die Woche mal gefunden ,...

Das AirPlay 2-Protokoll von Apple tastet Audiodateien auf 24 Bit 44,1 kHz ab

Technisch gesehen ist Airplay 2 also in der Lage, Hi-Res-Audio wiederzugeben, aber die Abtastrate ist auf die einer CD beschränkt. Üblichere 96kHz oder 192kHz werden nicht unterstützt.

Und Hi-Res deren Definition nach ist alles was mehr als CD ist 🤷‍♂️ Ich persönlich würde das etwas anders definieren, aber anscheinend gibt es da ne Standard-Definition ;)

 

Hendrik Ruoff

Charlamowsky
Mitglied seit
16.03.13
Beiträge
12.842
Hm trotzdem würde ich On Device Streaming immer bevorzugen. Ich bin nach wie vor der Meinung das Apple das ändern sollte.
Gibt ja auch echt gute Hardware dafür inzwischen (auch ohne Spotify Connect oä.)

Oder sowas halt mit Raspberry das Streamt lossless über WLAN bzw LAN

 
  • Like
Wertungen: Jan Gruber

staettler

Wöbers Rambur
Mitglied seit
04.06.12
Beiträge
6.504
Sinn hin/ Sinn her. Es gibt dann zumindest im  Kosmos Geräte die es unterstützen. Und wer weiß, vielleicht gibt es zum Jahresende die HomePod Soundbar/ den HomePod Hi-Fi.

Ich finde es gut das es via Software möglich gemacht wird. Ob nun auf grund des Aufschreis in der Community, oder weil es eh geplant war ist mir dabei egal.
Echt jetzt? Auf den kleinen Brüllwürfel macht es keinen Sinn, aber trotzdem findest du es wichtig, nur damit es irgend ein Gerät gibt, dass es unterstützt?
 
  • Like
Wertungen: rs254 und saw

dasDirk

Schweizer Glockenapfel
Mitglied seit
30.10.11
Beiträge
1.375
Du hast mich ja zitiert, evtl. die ersten Worte des Zitates überlesen? Da gibst du dir selber die Antwort die du evtl. von mir erwartets 😉
 

Yiruma

Vollbrechts Borsdorfer
Mitglied seit
21.12.14
Beiträge
4.483
Ich wünsche mir richtig geile Hifi Homepods.
Die dürfen gerne was kosten, wenn sie den Sound bringen den es benötigt. 👍
 

Hendrik Ruoff

Charlamowsky
Mitglied seit
16.03.13
Beiträge
12.842
Ich wünsche mir richtig geile Hifi Homepods.
Die dürfen gerne was kosten, wenn sie den Sound bringen den es benötigt. 👍
Das bringt Apple nicht, das müssten 2 Speaker sein die mitm Kabel verbunden sind 😂 Ich tippe eher aufn HomePod Redesign der das dann kann aber es nichts bringt, außer das dann alle wieder behaupten wie viel besser er doch klingt wie der alte.