1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple früher ohne rechte Maustaste?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Deglibeis, 13.02.09.

  1. Deglibeis

    Deglibeis Riesenboiken

    Dabei seit:
    04.08.08
    Beiträge:
    285
    Im Laufe der Zeit habe ich mitbekommen das es früher am Mac keine rechte Maustaste gab. (?)
    Da ich noch nicht so lange bei Apple "bin" weis ich nicht wie es früher war.
    Was sollte das für einen Sinn gehabt haben???
    Da ich leider keinen Mac habe weis ich auch nicht wie es jetzt ist.

    Was hatte sich Apple da gedacht?o_O
     
  2. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    auf meinem iMac G4 gibts keinen rechtsklick.....Jetzt gibts natuerlich nen rechtsklick.....(seit Intel???)
     
  3. Lamborghini

    Lamborghini Macoun

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    120
    Also auf meinem MacBook Pro von Mitte 2008 gibt es auch kein Rechtsklick als spezielle Taste.
    Es gibt zwar die Apfel Taste (cmd) + Maustaste und dann hat man sowas wie rechtsklick.
    Aber ne Taste für "rechtsklick" gibt es nicht....

    Außer du schließt ne externe USB Maus von Logitech oder so an dann ersetzt die rechte Maustaste die Apfeltaste + Maustaste.

    Grüße
    Lamborghini
     
  4. Homersektor7g

    Homersektor7g Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    262
    Man kann die Mighty Maus doch so in den Systemeinstellungen konfigurieren, dass auch sie mit dem Rechtsklick umgehen kann … :eek:
     
  5. Mutas

    Mutas Jonagold

    Dabei seit:
    02.09.07
    Beiträge:
    18
    Aber zwei Finger aufs Trackpad, dann klicken ist Dir schon bekannt, oder? ;) Ist ja im Grunde wie eine spezielle Taste für den Rechtsklick...
     
  6. Burn

    Burn Stechapfel

    Dabei seit:
    20.04.06
    Beiträge:
    158
    hat sich da was seit leopard geändert?
    bei mir (tiger) ist rechte maustaste
    ctrl+maustaste

    Gruss

    Burn
     
  7. Hellokittyhater

    Hellokittyhater Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    07.11.08
    Beiträge:
    312
    Das musst du unter Tiger nur einstellen, falls du eine Mighty-Maus hast... Unter den Systemeinstellungen kannst du die sekundäre Maustaste aktivieren...

    Mit Apple-fremden Mäusen ging die rechte Maustaste aber auch schon unter Panther (vorher weiß ich es nicht, weil ich da noch keinen Mac hatte)....
     
  8. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    es ging schon immer, nur wurden die Apple-Mäuse vor der Mighty-Maus alle nur mit einer Taste gebaut.
     
  9. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Dass ich solch einen Thread nochmal erleben darf.
    *alteeintastenwirelessmousestreichel* :)
     
  10. OleHH

    OleHH Damasonrenette

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    494
    Ganz einfach: Man brauchte zu Bedienung des Mac keine rechte Maustaste. Dass man heute eine hat ist auch nur, damit die vielen Switcher besser mit dem Mac zurechtkommen. Echte Mac-Veteranen benutzen sie vermutlich heute auch noch nicht.
     
  11. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    Genau! :)
     
  12. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Also mein MB-Touchpad hat auch nur eine Taste (und die neuen Alumodelle ja eigentlich auch). Und dann habe ich hier noch eine schöne Maus (das Prä-Mighty-Modell) da ist die Maus die Taste. ;)

    Warum das ganze? Es hat wohl was mit dem So-einfach-wie-möglich-Prinzip zu tun. Wenn man sagt: "Drücke auf die Maus!" ist das eindeutig. Wenn man sagt: "Drücke die rechte Maustaste!"; fangen schon die ersten Leute an, zu überlegen was nun die rechte Maustaste ist. ;)
     
  13. Anu_bis

    Anu_bis Jerseymac

    Dabei seit:
    18.12.07
    Beiträge:
    454
    *nochältereeintastenwiredmousestreichel* :p :)
     
  14. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Echte Apple-Veteranen kamen ohne Maus aus :p.

    *dieAppleII-Tastaturstreichel*
     
  15. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    signed ;)
     
  16. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Alte S*cke. :p
     
  17. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    Hier der passende Link: Klick ;)
     
  18. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Na, wartet's ab, wenn eyecandy und ich unseren großen Bruder holen, der hatte einen Apple I - und der kam sogar ohne Gehäuse aus :innocent:.
    Der zeigt euch, wo's lang geht: back to the roots!
     
  19. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    Die hier auch! ;)
     
    circa gefällt das.
  20. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Macs hatte noch nie eine rechte Maustaste! Sie haben auch heute noch keine rechte Maustaste, es gibt auch keinen Rechtsklick. Rein haptisch und ergonomisch ist es auch ausgesprochen ungünstig die Tasten mechanisch zu trennen. (Man beobachte mal Windows User an einem Laptop wie die beide Hände verrenken müssen um mit einem Touchpad zu arbeiten. Mac User sind da meist sehr entspannt mit einer Hand unterwegs.)

    Was es allerdings schon seit Ewigkeiten gibt ist der sogenannte Sekundärklick. Der wurde immer schon mit Control-Klick unterstützt. Je nach Eingabegerät auch über eine etwaige vorhandene eigene Taste (wie beispielsweise bei einer Maus oder einem Trackball). Auch auf Trackpads war es immer möglich über Control-Klick einen Sekundärklick auszuführen. Seit längerem ist dies auch möglich indem man mit zwei Fingern am Trackpad einen Klick ausführt.

    Der Sinn hinter einer einzigen Taste ist der, daß man niemals die falsche Taste erwischen kann. Ich habe in meinem Leben hunderte Male die Frage gehört "Mit der rechten oder mit der linken Taste?". Dies ist mir allerdings ausschließlich bei Windowsusern begegnet.

    Mac User haben naturgemäß diese Frage niemals gestellt und hatte auch nie ein Problem damit wenn ein Control-Klick oder Apfel-Klick oder Alt-Klick gefragt war.
    Gruß Pepi
     
    Bananenbieger gefällt das.

Diese Seite empfehlen