Apple beerdigt Final Cut Express, Server & Studio

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 22.06.11.

  1. iNik

    iNik Wagnerapfel

    Dabei seit:
    12.01.10
    Beiträge:
    1.576
    Sich in FCS einzuarbeiten kann schon eine gewisse Zeit dauern, ich weis nur nich wie lange das bei FCPX dauern wird.
     
  2. Chriis

    Chriis Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    25.01.10
    Beiträge:
    1.467
    Du meckerst nicht, Du sprichst es aus.
     
  3. Hubert85

    Hubert85 Carola

    Dabei seit:
    21.10.09
    Beiträge:
    110
    Ich wollte nur die mecker bremse ziehen ;-p und habs natürlich etwas überspitzt...
     
  4. McCoother

    McCoother Querina

    Dabei seit:
    16.03.11
    Beiträge:
    187
    Also wenn ich mir die Umsatzzahlen von Apple anschaue, dann eindeutig ja.. iPhone und co machen doch viel mehr Geld als die paar Macs die Apple verkauft^^
     
  5. Fantommuc

    Fantommuc Alkmene

    Dabei seit:
    16.12.09
    Beiträge:
    31
    hm, ich habe vor sechs Wochen Final Cut Express gekauft.
    Soll ich mir jetzt in den Ar.... beißen oder froh sein

    oder sollte ich frech zum Apple Store gehen und fragen, ob ich nicht "upgraten" kann?
     
  6. RaymondKL

    RaymondKL Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    17.06.09
    Beiträge:
    684
    Wenn du dran kommst, beiß zu!
    Ich glaube nicht das du ein Upgrade bekommst. War zu dem Zeitpunkt Deines Kaufs nicht schon bekannt, dass FCPX kommt?
     
  7. iNik

    iNik Wagnerapfel

    Dabei seit:
    12.01.10
    Beiträge:
    1.576
    Gilt das auch für FCE, hätt ich jetzt eher bei FCP erwartet.
     
  8. iChrigi

    iChrigi Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    628
    Was mich an der Sache am meisten stört ist, das Apple alles so verdeckt macht. Ohne es vollständig beurteilen zu können, sieht es für mich schon danach aus, dass das neue FinalCut nur für anspruchsvolle Hobbyfilmer ist. (Ich wäre durchaus potentielle Kundschaft.) Ich wünschte mir aber, dass Apple hinsteht und sagt, dass sie sich aufgrund Neuorientierung aus dem Professionellen Bereich zurückziehnen wollen. Auch bei Aperture, das ich besitze, bin ich mir immer noch nicht ganz sicher, wie ernst es denen noch ist; Aperture 3 war wohl das instabilste und fehlerhafteste Programm, dass Apple in den letzten Jahren je herausgegeben hat.

    Final Cut Express entsprach fast dem Final Cut Pro aus dem Final Cut Studio, so konnte man die Videoschnittsoftware günstig kaufen, ohne Motion, Color etc mitbezahlen zu müssen.
     
  9. geheimseite

    geheimseite Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    16.03.08
    Beiträge:
    994
    würden sie offen aussprechen, dass ihnen die Pros am Arsch vorbei gehen, würden diese sofort abwandern und die edle Hardware nicht mehr kaufen. Ob die Adobe Suite nun auf Windows oder OSX läuft spielt keine Rolle.
     
  10. F-Robert

    F-Robert Adams Apfel

    Dabei seit:
    02.08.06
    Beiträge:
    524
    was ich mich frage...wer kommt jetzt aus der versenkung und tritt in apples fusstapfen? ich meine jetzt scheint ein super zeitpunkt zu sein. oder wird apple selber eine komplett neue proline unter anderem namen entwickeln?
    kann mir beim besten willen nicht vorstellen das die macpros eingestellt werden sollen und das es wirklich die finale version von final cut ist?!?
    aber ob ich mich jetzt von FCS auf FCPX oder premiere CS5 umarbeiten muss ist egal. umdenken muss man eh. wirklich schade was geld so alles anrichtet.
    es leben die CORE brands!! :-D
     
  11. RobMetal

    RobMetal Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    751
    Apple wird mehr und mehr zu einem puren Lifestyle Unternehmen. Muss ich denn wieder zu Windows wechseln?:eek:
     
  12. Tidus2007

    Tidus2007 Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    673
    also mir reicht meine Final Cut Pro Software volkommen, auch wenn das Upgrade billiger ist, investiere ich das Geld lieber in einen anständigen Urlaub, zumindest schaden 2xx€ nicht.
     
  13. larsfreiburg

    larsfreiburg Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    720
    Bislang habe ich immer gedacht, was wohl Logic X irgendwann einmal Tolles bringen wird. So langsam bekomme ich echt Angst. Um Apple und die Pros!
     
  14. AllStar1568

    AllStar1568 Jonagold

    Dabei seit:
    03.06.11
    Beiträge:
    22
  15. F-Robert

    F-Robert Adams Apfel

    Dabei seit:
    02.08.06
    Beiträge:
    524

    na da werd ich noch schnell auf das neue mac pro update warten um zuzuschlagen...wird ja wohl das letzte update sein :p.
    aber jetzt mal im ernst. vielleicht is apple uns einen schritt voraus. wahrscheinlich werden bald alle mit ipad untewegs sein...un dann ist final cut X optimal um seine filmchen dem kunden zu zeigen. denn wie ich erfahren habe soll ein 24" ipad in den strtlöchern stehn mit ausziehbarer leinwand und integriertem beamer. wenn ihr das nur auch schon wüsstet wäre die aufregung um fcpX gar niht so gross ;)
     
  16. iChrigi

    iChrigi Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    628
    Wenn sie das tun würden, hätten sie das den professionellen Anwendern mitgeteilt, um sie nicht zu verärgern.
     
  17. F-Robert

    F-Robert Adams Apfel

    Dabei seit:
    02.08.06
    Beiträge:
    524

    WORD!

    wer wechselt denn von euch nun zu adobe? sorry aber bei FCP7 bleib ich auf dauer nicht da mir eine 64bit struktur doch zusagen würde. zit ist nunmal geld auch wenn ich es nur nebenbei mache bzw gerade deshalb o_O
     
  18. andibey

    andibey Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.10.10
    Beiträge:
    10
    Die Pro Zeiten sind vorbei. Apple definiert sich an den Wünschen der Consumer und die wollen eben keine komplizierte Schnittsoftware mit großer Einarbeitungszeit, dies geht dann eben auf Kosten der Professionalität. Ich werd kein Geld in neue Apple Hardware stecken solang ich nicht weiß wohin dieses Unternehmen plant.
     
  19. iNik

    iNik Wagnerapfel

    Dabei seit:
    12.01.10
    Beiträge:
    1.576
    Das ist mir klar, jedoch hat FCP ein Tick mehr Einstellungen! Ich wusste nur nich das man FCE auf FCP upgraden konnte oder überhaupt upgradebar war. (So wie Adobe's Studentenversion.)

    Schade. Also so kritishc ist es nun auch wieder nicht, ich liebe die Hardware und werde weiterhin Macs kaufen.
     
  20. JvW

    JvW Kaiser Alexander

    Dabei seit:
    11.01.11
    Beiträge:
    3.924
    ich bin begeistert!

    Kaum ein paar Stunden ist die neue Software draußen - und schon wissen alle bis ins Letzte, "wo es langgeht" ...

    Besonders genial diejenigen, die jetzt gezwungen sind, Adobe-Software auf Windosen laufen zu lassen ... wirklich, die Weit- und Voraussicht der "Pros" ist klasse. Bewundernswert (ich jedenfalls muss mich da wundern ...)

    Nein, hier drin steckt keine Ironie - das ist schlichter Sarkasmus.