1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[App Store-Empfehlungen] Spiele

Dieses Thema im Forum "Apps für iDevices" wurde erstellt von .david, 12.05.08.

  1. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Dieser Thread ist als Review- und Spiele-Tipps-Thread gedacht. Es sollen hier ausschließlich Spiele vorgestellt und verlinkt werden. Wertungen oder Meinungen zu den vorgestellten Spielen finden hier einen Platz.

    Apps (Anwendungen) können hier beschreiben werden.

    Wir werden zukünftig OT-Beiträge - also alle Beiträge, die kein Review oder Tipp beinhalten - entweder in den o.g. Thread verschieben oder kommentarlos löschen.

    Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: Selbstverständlich bedarf es zum Schreiben keiner Beitragsfreischaltung - alles läuft weiter wie bisher.

    Dies geschieht zum Schutz der User, die sich hier Mühe geben und Apps vorstellen als auch zur Schonung der Nerven derer, die diesen Thread abonniert haben.
     
    #1 .david, 12.05.08
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.10
  2. Thyraz

    Thyraz London Pepping

    Dabei seit:
    14.05.08
    Beiträge:
    2.050
    Payback (Ein GTA Clone) ist nach erstem zurückziehen wegen einem Bug nun endlich im AppStore.

    Erster Eindruck: Absoluter Bringer. :)
    243883_3.jpg

    YouTube Video (Auf High Quality drücken):
    http://www.youtube.com/watch?v=wlHFtWw4B1A#

    Für 5,49 recht fairer Startpreis für ein Game dieser Klasse.

    11 Städte und massig Wagen/Waffen/Auträge.

    AppStore Link hab ich keinen zur Hand mangels iTunes im Büro.
     
  3. black666

    black666 Alkmene

    Dabei seit:
    30.06.08
    Beiträge:
    31
    Habe heute "Chess with Friends" entdeckt. Man kann mit Leuten auf der ganzen Welt Schach spielen. Das geniale dabei: es läuft asynchron, man muss also nicht eine lange Session spielen sondern kann einen Zug machen und das IPhone in die Tasche stecken. Ab und zu schaut man dann in die App, ob der Gegner schon seinen Zug gemacht hat.

    Man kann natürlich gegen mehrere Gegener gleichzeitig spielen, sodass man nicht ewig auf seinen Gegner warten muss. Der HomeScreen ist recht intuitiv indem die Spiele gezeigt werden, wo man auf einen Zug vom Gegner wartet und die Spiele, wo man selber am Zug ist.

    Ach ja, die App ist KOSTENLOS

    http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=295436227&mt=8
     
  4. Habakuk

    Habakuk Winterbanana

    Dabei seit:
    18.06.07
    Beiträge:
    2.213
    Ich habe mal die paar erhältlichen Flipperautomaten-Simulationen für iPhone/Touch zusammengefasst, darunter das funkelnagelneue (okay, eine Amiga-Portierung aus dem Jahre 1992, aber erst seit ein paar Stunden im App Store) "Pinball Dreams":

    http://rossau.wordpress.com/2009/02/02/flipper-simulationen/

    [​IMG]
     

    Anhänge:

    CRiMe gefällt das.
  5. Habakuk

    Habakuk Winterbanana

    Dabei seit:
    18.06.07
    Beiträge:
    2.213
    Ja, irgendwann in der kommenden Nacht :)

    Nur soviel soweit:

    Pinball Dreams ist die iPhone-Portierung eines Amiga-Bestsellers aus dem Jahre 1992. Vier Tische (siehe Abbildungen auf Rossau) mit je zwei Flipperhebeln. Ebenfalls sehr empfehlenswert.

    Die Kugeln wirken physikalisch etwas leichter als bei den Simulationen von ZEN-Pinball, die Tische einfacher und aufgeräumter, die Flossen einen Hauch träger. Optionen (Tischwechsel, Sound) zugänglich über die oberen Ecken, auf "Original-Grafik" (den Unterschied bemerken nur absolute Experten) umschaltbar. Als Besonderheit unter den iDevices-Flippern sind die Pinball-Dreams-Tische auch im Landscape-Modus (Breitbild) spielbar (kurzer Auto-Scroll allerdings auch im Portrait-Modus).

    Es handelt sich wirklich exakt um das gleiche Spiel wie anno 1992, viele werden sich erinnern, Habakuk spielte es damals unter Windows. Nur die Grafik wurde ein wenig angepasst. Gott sei Dank kann man die Musik separat abstellen (Game-Sound FX bleibt erhalten), Neunzigerjahre Casio-Orgelgedudel halt, bei einem oder zwei von den Tischen auf die Dauer einfach nicht auszuhalten...

    Es gibt so etwas wie "Tilt" (Tischstoß), aber wie man das bewerkstelligen soll, ist Habakuk vorerst noch ein Rätsel. (Exakt flippern oder das iPhone schütteln? Gleichzeitig?) Am Computer war's halt meistens die schwerst geprüfte Leertaste (Flipper sind Tastatur-Meuchelmörder). Auch hier bleiben die Hebel übrigens gelegentlich (sehr selten) hängen wie bei sämtlichen "richtigen" Flipperautomaten, seien sich auch noch so neu und modern. Der gewisse "Glücksspiel-Faktor" beim Flippern halt ;)

    Pinball Dreams ist nicht ganz fehlerfrei, etwa "Quit Game" (für Tischwechsel) innerhalb des Spiels stürzt ab, wenn "Original-Grafik" gewählt ist. Der Plunger (Einwurf) kann in seiner Federkraft justiert werden (mit dem Finger am rechten Rand hinauf- oder hinuntergleiten, Loslassen=Abschuss). Die Eingabe der Spielernamen-Abkürzung ist eine wahre Yoga-Kontemplationsübung für die äußerst sensible Fingerkuppe.

    Die ZEN-Pinbälle (Rollercoaster und Inferno) wirken vergleichsweise merklich moderner und auf den ersten Blick sympathischer, weil gleich am Anfang verlorene Kugeln meistens kostenlos ersetzt werden. Auf Garantie sozusagen.

    Die Pinball-Dream-Tische sind diesbezüglich eher gnadenlos (für "Launch again" muss man schon etwas geleistet haben), die beiden Flossen stehen ziemlich weit auseinander, der winzige Stopper dazwischen/darunter ist erst mit sehr viel Erfahrung einigermaßen kalkulierbar, gleiches gilt für die punkteträchtigen Rampen-Kombinationen. Auch die beiden seitlichen Abschiedsgassen werden gerne benützt. Strenge Puristen mögen so etwas. Kein Multiball bisher zu entdecken.

    Will man sich vertiefen, bieten die Tische genug Gelegenheit, und sie können einen auch bis zur Weißglut treiben (je länger man spielt, desto besser erinnert man sich an die Neunziger). Wer die Herausforderung sucht, findet hier den Stoff dazu. Amusement pur!

    Die schöneren Tische sind bestimmt "Steel Wheel" (Thema antike Dampfeisenbahn) und "Graveyard" (Friedhof, Gruselschocker; Klingeln/Aus-Taste wirkt). In Bezug auf Schwierigkeitsgrad nehmen sich alle bisher vorgestellten Flipper nicht allzuviel, spätestens wenn es um fortgeschrittene und ehrgeizige Ziele geht. Für Frischlinge in der Materie ist vielleicht Rollercoaster am besten geeignet, der Flipper bietet von Anfang an mehr Erfolgserlebnisse und Motivation.

    Seit ein paar Minuten gibt es einen aktuellen Bericht (englisch; mit Videoclip) bei Toucharcade.com: Amiga Classic ‘Pinball Dreams’ Comes to the iPhone.

    Zu den vielleicht etwas hoch scheinenden Preisen sei nur kurz als Vergleich bemerkt, dass bei realen Automaten heutzutage unter einem Euro für womöglich nur drei Kugeln meistens gar nichts geht. Habakuk kann sich noch gut an einen alten Flipper im Central-Kino in der Linzer Gasse/Salzburg erinnern, der zwar schon ziemlich abg’rammelt war, jedoch fünf Kugeln für einen Schilling bot, und dessen Bedienung wesentlich attraktiver war, als sich dem gesetzlich vorgeschriebenen Schulbesuch hinzugeben. Und ich war nicht der einzige in der Klasse mit chronischen Magenfellentzündungen.

    Beileibe nicht.

    PS: Nun ist aus der "kommenden Nacht" doch eine "etwas verlängerte Mittagspause" geworden. Ich sag's Euch, diese Flipper sind Zeiträuber! Aber sehr spannend.
     
    #5 Habakuk, 02.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.09
    Retrax gefällt das.
  6. jack000

    jack000 Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    13.07.08
    Beiträge:
    397
    [​IMG]

    X-Plane Extreme ist da! (7,99 €)

    Verfügbare Aircrafst: F-22, B-1, B-2, und SR-71
    FÜr alle X-Plane Begeisterte ein must-have!;)
    Neues in dieser Version: Zum Scenario gehören andere Flugzeuge!

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  7. muc3g

    muc3g Roter Delicious

    Dabei seit:
    16.09.08
    Beiträge:
    93
    Ich finde Distant Shore (derzeit 0,79€) ganz witzig.

    Ist vom selben Hersteller wie Koi Pond und fällt ebenso wie dieses in die Kategorie "braucht an sich kein Mensch, aber ist doch irgendwie originell und hebt sich von den üblichen zigfach geklonten 08/15 Entertainment Apps ab."

    Man geht am Strand entlang und sammelt zum einen Muscheln, um für 5 Muscheln dann eine leere Flasche zu bekommen, mit der man dann eine Message in die Welt schicken kann. Außerdem findet man dann am Strand auch gelegentlich angeschwemmte Flaschenpost...die Nachrichten kann man dann lesen und wenn man möchte darauf antworten. Die persönlichen Antworten gehen dann direkt in den Briefkasten des urprgl. Absenders. Schon ziemlich spannend was man da so alles einsammelt ;) Hatte heute schon Kontakte mit Texas und Wales.
     
    Zeisel gefällt das.
  8. Kang00

    Kang00 Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.275
    So, nachdem mein letzter Tipp ja nur auf geringe Gegenfreude gestoßen ist, hier mal eine Applikation, die hoffentlich mehr Leuten zusagt. Es handelt sich um Jabeh (Website).

    [​IMG]

    Was ist Jabeh? Jabeh ist ein Logikspiel, das herauskommt, wenn man Sudoku und Minesweeper miteinander vermengt. Man sieht ein Brett mit acht mal acht Feldern vor sich. Manche Felder sind mit Pfeilen ausgestattet, die meisten sind leer. Ziel ist es, anhand der verschiedenen Hinweise, die das Spiel einem bietet, zwölf auf dem Feld versteckte Steine zu finden. Dabei helfen einem drei Dinge. Erstens: die Pfeile. Irgendwo auf der Felderreihe, in die sie zeigen (senkrecht, waagerecht, diagonal), ist ein Stein versteckt (Achtung: zwei Pfeile können auch zusammen einen Stein anzeigen! Außerdem: nicht jeder Stein wird von einem Pfeil angezeigt!). Zweitens: die Zahlen, mit denen die Reihen beschriftet sind. Ihre Zahl zeigt an, wie viele Steine sich in der Reihe verbergen. Und zu guter letzt: der eigene Grips. Das Spiel kennt die Antwort bereits, es kommt nicht auf Glück oder Geschicklichkeit an, sondern einfach auf das eigene Logikvermögen.

    Es gibt drei Möglichkeiten, Felder zu markieren: durch einmaliges Tippen wird das Feld rot markiert, das zeigt dem Spieler: hier kann kein Stein liegen. Diese Markierung dient aber allein der eigenen Orientierung, sie kann aufgehoben oder durch einen Stein ersetzt werden. Man verliert auch nicht, weil man ein Feld rot markiert hat, auf dem sich eigentlich ein Stein verbirgt. Durch erneutes Tippen auf ein rotes Feld (oder Doppeltippen auf ein nicht markiertes), wird ein Stein auf dem Feld markiert. Auch hier gilt: man kann so viele Steine ablegen wie und wohin man möchte, das Spiel endet erst, wenn alles richtig ist. Und durch erneutes Tippen wird das Feld wieder weiß.

    Es gibt drei Schwierigkeitsgrade, "Leicht", "Medium" und "Schwer", ich habe das Spiel seit gestern und bisher nur leichte Rätsel gelöst, die Lernkurve ist relativ hoch, aber inzwischen habe ich den Dreh bei den leichten "Puzzlen" schon einigermaßen raus. Und wenn man nicht mehr weiter kommt, gibt es immer noch einen "Hint"-Button, der einem einen Stein aufzeigt und gegebenenfalls einen falschen ausstreicht.
    Das tollste an Jabeh ist aber sein liebevolles Design. Das Benutzerinterface ist in einer wunderschönen Holzoptik gehalten, jedes Rätsel hat einen eigenen "aufgemalten" Tierhintergrund, der dezent und filigran auf das Feld gemalt ist und dem Spiel einen Hauch Asiens verleiht. Dazu trägt auch der phänomenale Soundtrack von Jabeh bei, viele verschiedene Stücke verwöhnen dezent das Ohr des Spielers, nicht zu aufdringlich aber auch nicht plätschernd unterstreicht die Musik den Stil der Applikation.

    Mein Fazit: ein tolles Stück Software. Mir gefällt die Idee, dass man nicht verlieren und so lange wie man möchte an einem Rätsel grübeln kann, egal ob man nur zehn Minuten Zeit hat oder zwei Stunden, die Zeit vergeht wie im Fluge. Vorhin saß ich tatsächlich eine halbe Stunde auf dem Klo, weil die Rätsel mich so gefangen genommen hatten.

    PS: Ich habe die App gestern für 2,29€ gekauft, inzwischen kostet sie 3,99€. Meines Erachtens nach ist sie den Preis auf jeden Fall wert, allerdings bin ich mir sicher, dass das Spiel nicht jedem gefallen wird (allein wegen der Grundidee). Es scheint auch eine Lite-Version von Jabeh zu geben, allerdings ist diese nicht in deutschen Store erhältlich.

    PPS: Für weitere Fragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung. :)
     
    jack000 und Zeisel gefällt das.
  9. Coonilingus

    Coonilingus Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    17.07.08
    Beiträge:
    238
    jack000 gefällt das.
  10. JRiggert

    JRiggert Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    13.08.08
    Beiträge:
    236
    [​IMG]

    Wer den langweiligen Sonntagsspaziergang mit etwas High-Tech aufpeppen will, der sollte sich GPS Mission anschauen.
    Das Spielprinzip funktioniert in etwa so wie die gute alte Schnitzeljagd. In jeder Stadt der Welt gibt es mehrere Missionen (man kann auch selbst welche gestalten), die darauf warten gelöst zu werden. Zu Gewinnen gibt es virtuelles Gold, virtuelle Abzeichen und virtuelle Anerkennung.
    Das ganze funktioniert nicht nur mit dem iPhone, sondern mit jedem Handy welches GPS hat. Daumen hoch!

    [​IMG]
     
  11. siaccarino

    siaccarino Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.03.07
    Beiträge:
    1.133
    Vector Tanks

    Ein netter Retor Shooter ist endlich da:
    Vector Tanks
    [​IMG]
     
    uuser gefällt das.
  12. jack000

    jack000 Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    13.07.08
    Beiträge:
    397
    um das thema mal wieder ein wenig aufleben zu lassen:

    ganz neu im appstore und von einigen lange erwartet:

    [​IMG]
    Zen Bound (3,99 €)
    Video auf www.zenbound.com

    - IMGA (International Mobile Gaming) Awards winner 2009

    *BEST iPHONE GAME* & *AUDIO ACHIEVEMENT* - Double finalist in IGF Mobile 2009
    IGF (Independent Games Festival)


    Ziel des "meditativen Puzzlespiels" ist es eine Holzfiguren mit einem Seil einzuwickeln, wobei sie dabei gleichzeitig auch Farbe bekommt. Ziel ist es nicht ein gutes Ergebnis zu erzielen, sondern es zu genießen, wie der Hesteller in der Beschreibung angibt. Untermalt wird das Ganze mit einem Down-Tempo-Soundtrack.

    Erster Eindruck: tolle Grafik, man sieht dass sich die Entwickler ordentlich Mühe gegeben haben, bevor sie Zen Bound nun endlich rausgegeben haben. Klare Kaufempfehlung von mir!

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]



    [​IMG]
    Sway (3,99 €)

    Prinzip: Schwinge mit der Eidechse durch mehrere cartoonähnliche Welten und sammle dabei Sterne und ihre Freunde ein. Ganz nett gemacht, wobei die Steuerung etwas Übung verlangt. youtube

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]



    [​IMG]
    Edge (3,99 €)

    natürlich nicht mehr ganz neu, aber in der neusten Version mit 17 zusätzlichen Levels + 5 neue Tunes, macht insgesamt 43 Level und 18 Tunes. Viele fanden die 26 Level die das Spiel zu Beginn hatte einfach zu wenig, jetzt sollte jeder zuschlagen, der es noch nicht gemacht hat, einer meiner größten Favoriten im Appstore. youtube

    “Milthon Award for Best Mobile Game” (Videogame Festival, Paris)

    Award in the “Excellence in gameplay” category at the International Mobile Gaming Award.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  13. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    Das Spiel finde ich ganz nett gemacht. Sicher gut zum "Entspannen" ;)

    Der Sinn dieses Spieles erschließt sich mir nicht so ganz... wenn ich mir das Video auf YouTube werde ich ganz raschelig, das ist mir zu laut, zu schnell, zu unruhig, nix für mich glaube ich.
     
  14. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Heute mal ca. 1,5 Kurztipps mit einem kleinen Special.

    Ich hab es schon zu Installerzeiten empfohlen: Kusari!
    Seit einiger Zeit ist es nun auch im App Store angekommen und für 0,79 ein absoluter Pflichtkauf. "Langtipp" gibt's hier und bitte auch die unterste Zeile dieses Postings beachten.

    [​IMG]


    Wer das hier schon empfohlene MetaSquares nicht bereits bei der Neujahrs-Aktion umsonst abgestaubt hat, kann sein Glück hier versuchen (Achtung, schamlose Eigenwerbung). Es gibt (nebst massenhaft laminierten Papierschnipseln) dreimal MetaSquares und fünfmal Kusari zu gewinnen!
     
    bobandrews, BusPfarrer und onliner gefällt das.
  15. Hobbes

    Hobbes Carola

    Dabei seit:
    14.09.07
    Beiträge:
    112
    Bald für das iPhone und den Touch zu haben Metal Gear Solid
     
  16. siaccarino

    siaccarino Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.03.07
    Beiträge:
    1.133
    Ein Space Shooter mit einer beeindruckenden Optik und recht guter Steuerung ist da
    [​IMG]
    Viel fehlt nicht mehr bis zur PSP Optik.
     
  17. Creativer

    Creativer Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    930
    [​IMG]
    Zen Bound (3,99 €)
    Video auf www.zenbound.com


    Wer spielt denn so was? Muss man dazu irgend einen Fetisch entwickelt haben?:p
     
  18. siaccarino

    siaccarino Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.03.07
    Beiträge:
    1.133
    Ja, aber als Rail Shooter
    [​IMG]
     
  19. jack000

    jack000 Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    13.07.08
    Beiträge:
    397
    kleiner kurztipp:

    Supersize Me - ZumoDrive ist nur für kurze zeit kostenlos zu haben (danach $4,99).
    auf der webseite kann ein kostenloses konto mit 1 gb speicherplatz angelegt werden (oder gegen cash natürlich mehr), in verbindung mit dem kostenlosen programm für win/mac wird ein virtuelles laufwerk erstellt. alles was man reinpackt wird in die "zumodrive-wolke" kopiert. hat man das programm auf dem iphone installiert können dokumente/musik/fotos über wifi/3g/edge angeschaut/gestreamt werden. erster eindruck: nicht schlecht! durchaus eine alternative zu airsharing, onedisk und den anderen..also einfach mal ausprobieren..;)

    [​IMG]

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen