1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Air France Maschine abgestürzt!

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von applelizer, 01.06.09.

  1. applelizer

    applelizer Cox Orange

    Dabei seit:
    05.10.07
    Beiträge:
    99
    Eine Air France Maschien von Rio nach Paris ist über dem Atlantik verschollen und abgestürzt.
    Es gibt 228 Tote, daon 20 Deutsche.

    Der Airbus 330 war in Rio de Janeiro Richtung Paris gestartet und kurz nach dem Start über dem Atlantik vom Radar verschwunden. Der Airbus durchquerte gegen 4 Uhr MESZ eine "Gewitterzone mit schweren Turbulenzen", wie Air France erklärte. Knapp eine Viertelstunde später wurde von der Maschine eine automatische Fehlermeldung versandt, die eine Panne im elektrischen Kreislauf meldete. Danach gab es keinen Funkkontakt mehr. "Das Flugzeug könnte von einem Blitz getroffen worden sein", erklärte der Chef der Fluggesellschaft Air France, Pierre-Henri Gourgeon. "Wir stehen zweifellos vor einer Luftfahrtkatastrophe", erklärte er weiter.

    An Bord der Maschine der Fluggesellschaft Air France, die in der Nacht vermutlich über dem Atlantik abgestürzt ist, sind wahrscheinlich auch mehr als 20 Deutsche gewesen. Das sagte der für Verkehr zuständige französische Umweltminister Jean-Louis Borloo. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier bestätigte in Prag, dass sich deutsche Passagiere an Bord befunden hätten. Zu den genauen Zahlen äußerte er sich nicht.



    Das ist hart!
    Wie kann sowas nur passieren?!?

    Quelle: www.ard.de
     
    #1 applelizer, 01.06.09
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.09
  2. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Erste Vermutungen gehen in Richtung Blitzschlag...

    EDIT: Steht ja schon, sorry...
     
  3. Rosi-janni

    Rosi-janni Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    926
    Technische Defekte können schon ausgeschlossen werden?
     
  4. 92Phips

    92Phips London Pepping

    Dabei seit:
    13.01.09
    Beiträge:
    2.058
    Hat man das Flugzeug denn schon "gefunden"?
     
  5. _linx_

    _linx_ Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    1.125
    Der Blitzeinschlag an sich wird wohl kaum gefährlich sein, da das Flugzeug ja im theoretischen Sinne keinen Nullleiter hat, die Energie also nirgends abgeführt wird und nichts verbrennen kann, aber die elektrische Energie, die da Auftritt wird wohl das ganze System zerstört haben.
     
  6. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
  7. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    jap, allerdings ist die Boardelektronik den elektrischen Strömen natürlich nicht gewachsen.
     
  8. Bajuware

    Bajuware Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    707
    Das stimmt so nicht. Ein Flugzeug bildet keinen vollständigen Faradayschen Käfig, was soviel bedeuted das es genügend Punkte gibt, wo die Energie in das Flugzeug und somit auch auf das Bordnetz und die Maschinen gelangen kann. Eine solche Menge an Energie verkraftet weder das Bordnetz, noch die Maschinen. Gewitter sind eine Gefahr für Flugzeuge.
     
  9. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    Es sei denn der Blitz trifft eine Antenne und die Bordelektronik fällt aus.
    (Wurde zumindest vorhin in den TV-Nachrichten gesagt).
     
  10. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Hm, wieso fliegt man denn immer noch durch Gewitter hindurch, wenn man das schon weiss?

    Erinnert mich irgendwie an LOST...
     
  11. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
  12. Erdbe3r

    Erdbe3r Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    14.01.09
    Beiträge:
    248
    Wie es mich langweilt, wenn es immer heisst 20 Deutsche oder 100 Deutsche usw. Menschen sind doch Menschen. Als ob die Deutschen irgendwie wichtiger wären ..
     
  13. Bajuware

    Bajuware Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    707
    Nein. Die Angriffspunkte bei Flugzeugen sind Fenster, Türen, Triebwerke und weitere Öffnungen. Das sind die Punkte wo die Energie ins Innere gelangt und aufs Bordnetz über geht. Es gibt übrigens erst einen Dokumentierten Absturz einer Maschine durch einen Blitzschlag. Im Durchschnitt wird jede Maschine einmal pro Jahr vom Blitz getroffen und kann ohne Komplikationen weiterfliegen. Backup Systeme gibt es inzwischen genügend. Die Ausnahme bestätigt allerdings wie immer die Regel.
     
  14. 92Phips

    92Phips London Pepping

    Dabei seit:
    13.01.09
    Beiträge:
    2.058
    Hey, da steht doch "Es gibt 228 Tote, davon 20 Deutsche." Und natürlich interessiert die Deutschen am meisten, wieviele Deutsche es getroffen hat!

    Erst nachdenken, dann schreiben! ;)
     
  15. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Grad in einem Bericht im Fernsehen: Unter den 228 Vermissten befinden sich ersten Angaben zufolge auch die Piloten sowie die Flugbegleiter der französischen Maschine.

    Ist es üblich, die Anzahl des Personals später von der Zahl der Opfer zu subtrahieren oder wo oder wie?!
     
  16. wulh@lm

    wulh@lm Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    819
    schon schlimm sowas..:-c

    ich denke zum Treibstoff sparen aber ob man dann so eine Gefahr auf sich nehmen will ist schon krass

    EDIT: MrNase ich denke das Video ist ein Fake weil warum sollte man sonst einfach so den Start einer Maschine Filmen..
     
  17. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    HAb ich mich auch gefragt bis ich heute morgen CNN geschaut habe.

    Ueberm Atlantik zwischen Suedamerika und Afrika sind immer wetterliche Unruhen und die erziehen sich ueber den kompletten Atlantik. Dort ein Unwetter 'mal eben so zu umfliegen' wuerde mehrere Stunden dauern und wuerde in keinem Verhaeltnis stehen. Auch drueber waere nicht moeglich gewesen, da das Gewitter von heute bis zu 18.000m Hoehe ging.

    Alles was es zur Zeit an Informationen gibt sind reine Spekulationen. Es kann nichts ausgeschlossen werden.
     
  18. Erdbe3r

    Erdbe3r Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    14.01.09
    Beiträge:
    248
    Ich habe nachgedacht. Warum werden die 20 Deutschen speziell hervorgehoben? Warum interessiert so was?
     
    Karud gefällt das.
  19. 92Phips

    92Phips London Pepping

    Dabei seit:
    13.01.09
    Beiträge:
    2.058
    Laut dem Spiegel, sollen sogar 26 Deutsche an Board gewesen sein! :(

    Na weil es verdammt nochmal deine Verwandten sein könnten! :mad:
     
  20. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Selbst wenn ein Blitz nicht in das Flugzeug eindringt, hinterlässt er auf jeden Fall Spuren im CfK/GfK (Kunststoff), also der Außenhaut.

    Zur Gewitterzelle: Wenn der Pilot eine kleine Gewitterzelle auf dem Wetterradar hat, kann es sein, dass eine größere, gefährlicherere sich dahinter verbirgt, aber quasi im "Radarschatten" liegt, sodass der Pilot die Gefahr nicht richtig einschätzen kann.

    Warum der Pilot aber nun so und so in diesem Falle gehandelt hat, ist ohne das Wrack überhaupt gefunden wurde, reine Spekulation.
     

Diese Seite empfehlen