News

USB Restricted Mode: Apple will GrayKey aussperren

GrayKey



Eigentlich war es nur eine Frage der Zeit. Apple geht softwareseitig gegen GrayKey und Cellebrite vor. Beide Firmen versprechen die Entsperrung von mit Passcodes geschützten iPhones. Die genaue Methode ist nicht bekannt, Apple ergreift mit dem USB Restricted Mode jetzt aber Abwehrmaßnahmen. 

Die Funktionsweise des USB Restricted Mode ist eigentlich sehr einfach. Sofern die Systemoption aktiviert wird, schaltet das iPhone die USB-Verbindung des Lightning-Anschlusses eine Woche nach der letzten Nutzung ab. Das iPhone lässt sich noch laden, bei einer Datenverbindung verlangt es allerdings den Passcode.

USB Restricted Mode bereits in iOS 11.3

Die Funktion war grundsätzlich bereits in der Beta von iOS 11.3 enthalten, schaffte es jedoch offenbar nicht in den Release. Grayshift, die Firma hinter GrayKey, dürfte von den neuen Sicherheitsfunktionen bereits erfahren haben, so ein Bericht von Motherboard. Braden Thomas, ein ehemaliger Apple Mitarbeiter, warnte die Kunden vor Problemen im Zusammenhang mit iOS 11.3 – konnte letztlich aber Entwarnung geben.

GreyKey war diese Woche bereits Thema bei uns, dabei ging es um die benötigte Zeit zum Entsperren eines iPhones.




Tags: , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü