News

OWC kündigt SSD-Upgrades für MacBook Pro und MacBook Air an



Mangels passenden Modulen war es bei aktuellen MacBook Pros und MacBook Airs bisher nicht möglich, die Kapazität des Flash-Speichers zu erweitern. Dank neu angekündigter Upgrade-Kits von OWC ändert sich das nun. Ab Ende März sind beim Elektronikhändler neue Flash-Speicher-Module mit 480 GB und 1 TB erhältlich, die sich im MacBook Pro (Ende 2013 und neuer) und im MacBook Air (Mitte 2013 und neuer) einbauen lassen.

Mit den neuen Modulen ist es möglich, den internen Speicherplatz der Macs bis zu verachtfachen. In den Mindestkonfigurationen sind bzw. waren in beiden Modellen nur 128 GB Speicherplatz verbaut. Das MacBook Air ist selbst in der teuersten Ausführung „nur“ mit 512 GB Flash-Speicher ausgestattet, mit dem neuen Upgrade-Kit von OWC lässt sich also sogar die Maximalausstattung verdoppeln.

Die Upgrade-Kits werden ab Ende März ausgeliefert und beinhalten alle Werkzeuge, die zum Aufrüsten des MacBooks notwendig sind. Das Aurora SSD-Kit mit 480 GB kostet 399 US-Dollar, die Variante mit 1 TB Speicherplatz kostet 649 US-Dollar. Die „nackten“ Speichermodulen kosten 347,99 bzw. 597 US-Dollar. Bei den Preisen handelt es sich um Einführungsangebote.

Via MacRumors




Tags: , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü