iPhoneNews

iPhone-Umbau: Aus 8 mach 12



Das iPhones in den letzten Jahren immer schwerer zu reparieren sind, ist keine Neuigkeit. Aber warum nicht einem älteren Modell ein neues Gehäuse verpassen. Der YouTube-Kanal Tech Ninja zeigt den iPhone-Umbau.

In den einschlägigen Shops in China hat man den Trend längst erkannt und bietet zahlreiche Umbau-Kits für iPhones an. Damit lassen sich entweder Gehäusefarben verwenden, die Apple nicht anbietet, oder eben auch das iPhone aussehen lassen wie ein neueres Modell.

Viele dieser Kits kommen bereits vormontiert, so dass nur die wichtigen Teile, wie Kamera, Logicboard und Akku „übertragen“ werden müssen. Wenn man es richtig machen will und für das Innenleben nur die Apple-Teile verwenden möchte, dann kann man auch einfache Leergehäuse kaufen.

iPhone-Umbau

Die Operation des Umbaus wird dann deutlich schwieriger. Noch aufwendiger wird es, wenn neue (größere) Bildschirme verbaut werden sollen. Diese sind in der Regel per Seriennummer an das ursprüngliche Gerät gekoppelt und nur Apple kann diese Kopplung neu setzen. Gleiches gilt im Übrigen für den Homebutton. Auch dieser muss ins neue Gehäuse transferiert werden. Zumindest für die Display-Koppelung gibt es inzwischen Lösungen, wie man auch im Video sehen kann.

Natürlich lassen sich durch den Umbau keine Funktionen wie FaceID einbauen. Es wird ja „nur“ ein neues Gehäuse verwendet. Wer aber Spaß an solchen DIY-Projekten hat, kann sich das Video von Tech Ninja ja mal anschauen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Frau Technik (Sara Beckmann) und ich haben auch schon mal ein iPhone umgebaut:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden




Tags: , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü