MacNews

iMac 27 mit Apple Silicon soll weiter in Planung sein

2022 iMac 27



Es ist über ein Jahr her, da hat Apple den ersten iMac mit Apple Silicon vorgestellt. Von einem iMac 27 fehlt nach wie vor jede Spur – doch laut Mark Gurman soll Apple weiter daran arbeiten.

An der iMac Front ist das Apple Line-Up gerade sehr übersichtlich aufgestellt – der 24 Zoll iMac wird ausschließlich mit M1 Prozessor angeboten. Keine stärkeren Modelle der M1-Reihe, kein M2 Prozessor bisher. Auch größere Modelle, im Hinblick auf das Display, gibt es keine. Laut Mark Gurman soll Apple aber weiterhin Ambitionen in diese Richtung haben.

Ich glaube auch immer noch, dass Apple an einem iMac mit größerem Bildschirm für den professionellen Markt arbeitet. Ich könnte mir vorstellen, dass dieser eine Variante des M3-Chips verwenden wird, wahrscheinlich einen M3 Pro und M3 Max. Das würde zu den Chips im MacBook Pro passen. Ich glaube nicht, dass die Kombination aus einem Mac Studio oder Mac mini und einem Apple Studio Display für viele professionelle Anwender, die mehr Bildschirmfläche benötigen, geeignet ist.

iMac 27 mit neuem Prozessor?

Die Gerüchteküche hat seit über einem Jahr viele unterschiedliche Meinungen zu dem Thema. Gurman geht aktuell davon aus, dass ein großer iMac mit M3 Prozessor im nächsten Jahr kommen wird. Gemeinsam mit einem größeren MacBook Air. Lange Wartezeiten, die Fans des iMac hier noch in Kauf nehmen müssten …

Via MacRumors

 




Tags: , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



Einkaufstipps
Beliebte Artikel