iOS und DevicesNews

Apple Watch: Apple soll bisher über 30 Millionen verkauft haben

Apple Watch



Erst küzrlich verriet Apple-CEO Tim Cook, dass die Verkaufszahlen der Apple Watch im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 50 Prozent gestiegen werden konnten. Konkrete Zahlen nennt das Unternehmen noch immer keine – hier kommen Marktbeobachter wie Strategy Analytics ins Spiel. In einem aktuellen Bericht heißt es, dass Apple von April bis Juni 2,8 Millionen Apple Watches verkaufen konnte. Ein Jahr zuvor waren es noch 1,8 Millionen – ein Plus von 56 Prozent.

31,5 Millionen verkaufte Apple Watches

Insgesamt soll Apple im Jahr 2015 13,6 Millionen und im Jahr 2016 11,6 Millionen Apple Watches verkauft haben. In den vergangenen drei bis vier Monaten habe Apple den Meilenstein von 30 Millionen verkauften Apple Watches erreicht, so Strategy Analytics. Die kumulierten Verkäufe seit der Einführung der Apple Watch liegen demnach bei 31,5 Millionen Geräte. Für den ersten Platz unter den Wearables-Anbietern reicht das aber nicht.

Apple Watch auf drittem Platz

Strategy Analytics berichtet, dass der chinesische Hersteller Xiaomi im letzten Quartal 3,7 Millionen seiner Fitness-Tracker verkaufen konnte, dahinter folgt Fitbit mit 3,4 Millionen. Apple belegt den dritten Platz. Dabei muss man jedoch erwähnen, dass sowohl Xiaomi als auch Fitbit keine Smartwatches im Sinne einer Apple Watch verkaufen, sondern vergleichsweise günstige Fitness-Tracker. Fitbit will erst gegen Ende des Jahres seine erste Smartwatch präsentieren.

HerstellerVerkäufe Q2/16 (in Mio.)Verkäufe Q2/17 (in Mio.)Marktanteil Q2/16Marktanteil Q2/17
Xiaomi3,03,715,0 %17,1 %
Fitbit5,73,428,5 %15,7 %
Apple1,82,89,0 %13,0 %
andere9,511,747,5 %54,2 %
insgesamt20,021,6100 %100 %

Bild von Micky.Roth (flickr), bestimmte Rechte vorbehalten

Via MacRumors




Tags: , , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü