iOS und DevicesNews

Apple Watch: Pride-Zifferblatt in Russland nicht verfügbar

Apple Watch Pride



Selbstzensur? Möchten sie Problemen aus dem Weg gehen? Oder müssen sie? Die Hintergründe sind noch nicht ganz klar. Eines aber schon: Das auf der diesjährigen WWDC vorgestellte Pride-Zifferblatt, das an die Regenbogenfahne angelehnt ist, wird in Russland nicht angeboten. Sobald die Regionseinstellungen des gekoppelten iPhones auf Russland geändert werden, ist das Pride-Zifferblatt nicht mehr verfügbar, wie The Verge berichtet. Dies scheint bereits seit Monaten beobachtet zu werden, auch unter den aktuellen Betaversionen ändert sich daran nichts.

Apple Watch: Auch Pride-Armband wird nicht in Russland verkauft

Auch das Pride-Armband für die Apple Watch wird in Russland nicht offiziell verkauft. Russland hat bekanntlich vor mehreren Jahren Gesetze beschlossen, die „homosexuelle Propaganda“ verbieten. Dem Anschein nach möchte Apple Konflikte mit den russischen Gesetzen vermeiden, indem das Pride-Zifferblatt mit seinen Regenbogenfarben – ein Zeichen der LGBT-Bewegung – nicht angeboten wird. The Verge hat Apple um eine Stellungnahme in dieser Sache gebeten, allerdings noch keine Antwort erhalten.

Es wäre nicht das erste Mal, dass sich Apple für die Fortführung der eigenen Geschäftstätigkeit an lokale Gesetze hält, die im Westen weitgehend kritisch betrachtet werden – siehe China und dortige Zensurmaßnahmen.

Via The Verge




Tags: , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü