Blick über den TellerandNews

Anti-Rassismus-Initative: Apple spendet 100 Millionen US-Dollar



Gleichheit und Gerechtigkeit für alle Menschen – ein Thema, das Apple sehr am Herzen liegt. Zuletzt beteiligte sich Apple unter anderem am „Black Out Tuesday”. Im Zuge der Anti-Rassismus-Bewegung in den USA und weltweit meldete sich CEO Tim Cook nun erneut zu Wort.

„Apple’s Racial Equity and Justice Initiative“ lautet der Name des neuen Projekts. Apple stellt hierfür 100 Millionen US-Dollar zur Verfügung. Die Ankündigung erfolgte per Videobotschaft über Twitter.

Zunächst Schwerpunkt in den USA

Apple will sich insbesondere auf die Bereiche Bildung, wirtschaftliche Gleichheit und Strafrechtsreformen in den USA konzentrieren. Eine globale Erweiterung der Aktivitäten ist jedoch in Planung. Geleitet wird die Initiative von Lisa Jackson. Sie ist Vorstand von Apples Umweltschutzabteilung. Darüber hinaus will Apple in Zukunft vermehrt mit Unternehmen zusammenarbeiten, die farbige Menschen beschäftigen. Auch intern möchte sich Tim Cook noch mehr darum bemühen, die Anzahl und Förderung farbiger Mitarbeiter und anderer unterrepräsentierter Gruppen zu erhöhen.

via twitter.com

 




Tags: , , , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü