NewsZubehör

Anker stellt Nano II Series Ladegeräte vor



Anker stellt heute die Nano II Serie vor, ein weiterer Anlauf Netzteile noch kleiner werden zu lassen. Drei Varianten gibt es dabei – mit 30, 45 und 65 Watt. Damit eignen sich die kleinen Netzstecker sogar als Ladegeräte für (fast) alle gängigen Apple Notebooks. Weiterhin setzt Anker auf GaN, dabei wird das Silizium der Chips durch Galliumnitrid ersetzt. Mit der neuen Nano II Series stellt Anker auch GaN II vor, laut Mitteilung des Herstellers wurde die Betriebsfrequenz hier um mehr als 20% erhöht. So soll weniger Wärme bei der Umwandlung von AC in DC erzeugt werden.

„Wir freuen uns, dass der Innoswitch 4 in den Nano II-Ladegeräten von Anker zum Einsatz kommt“, sagt Balu Balakrishnan, CEO von Power Integrations. „Die Integration unseres InnoSwitch 4-Chipsatzes verbessert die Effizienz des Nano II und ermöglicht einen sehr kompakten und attraktiven Formfaktor.“

Nano II Series – beeindruckend klein

Das neue 65W Ladegerät ist so groß wie das 30W Atom PD 1 Netzteil der Vorserie aus dem Jahr 2018. Mit dem kleinen Netzteil könnt ihr ein MacBook Pro 13 mit Intel Chip mit (mehr als) voller Geschwindigkeit laden. Für das kleine Gepäck gibt es auch den 30W Nano II, er ist etwa so groß wie ein herkömmlicher 5W Charger anderer Hersteller. Nichtsdestotrotz könnt ihr damit das aktuelle MacBook Air oder eine Nintendo Switch bei voller Geschwindigkeit laden.

Heute wurden nur die US-Modelle gezeigt, Ende Juni, wie wir aus Herstellerkreisen erfahren haben, sollen aber auch die EU-Modelle starten.

Nachtrag

Hier auch noch der Link zum Vorstellungsvideo

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden




Tags: , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü