News

10 Jahre App Store: Steve Jobs hatte die Idee schon 1983



In der heutigen Zeit ist es selbstverständlich, dass wir Software für iPhones und für Mac aus den passenden Stores kaufen. 10 Jahre App Store haben die Art und Weise, wie wir mit Software umgehen grundlegend verändert. In den 1980er Jahren war das nicht so. Steve Jobs hatte aber schon damals eine Vision eines elektronischen Software-Ladens.

1983 – um genau zu sein – waren Computer zwar auch vernetzt, aber das World Wide Web gab es noch nicht und der Internet-Zugang war gerade im Umbruch vom Vorgänger Arpanet. Dennoch hatte Steve Jobs bereits zu dieser Zeit die Vision eines elektronischen Software-Kaufhauses. Ganz einfach getrieben von der Tatsache, dass Software-Verkauf in der damaligen Zeit eine aufwändige Angelegenheit war.

Die Vorstellung, dass man eines Tages Software rein über eine – wie Steve Jobs damals sagte – Telefonleitung kaufen können würde zeigt, welches Potential der damals 28 jährige in sich hatte. Seine eigene Kreation, der erste Macintosh, war noch ein Jahr entfernt und Kommunikation zwischen Rechnern war – zumindest im privaten Umfeld – alles andere als die Regel.

Software kostenlos testen

In seiner Rede auf einer internationalen Design Konferenz in Aspen in Colorado erläuterte Steve Jobs, die Probleme, die der damals übliche Softwarehandel machte. Programme wurden zu der Zeit auf 5,25 Zoll Disketten in mehr oder weniger aufwändigen Pappboxen verkauft. Er wollte diesen komplizierten Weg der Herstellung und des Vertriebs vereinfachen und verglich zu diesem Zweck Software mit Musik.

Kunden in einem Musik-Geschäft wüssten ja bereits in der Regel, welche Platte sie kaufen wollten, so Steve Jobs. Der Grund dafür sei das Radio, das die Musik spiele und damit den Kunden die Entscheidung einfacher machen würde. Für Software sollte es etwas ähnliches geben. Man sollte Programmen auch kostenlos ausprobieren können. Das ist im Rückblick zusätzlich interessant, weil Apple ja unter der Führung von Steve Jobs, die Musikbranche ebenfalls verändert hat.

Seine Vision eines Software-Stores sah sogar vor, dass man Software eine bestimmte Zeit, oder in einem beschränkten Umfang kostenlos vor dem Kauf testen können sollte. Eine zu der Zeit revolutionäre Idee.

Neue Ideen nötig

In diesen Tagen heißt es 10 Jahre App Store und wir erleben, wie Steve Jobs Idee Wirklichkeit wurde und bereits seit Jahren Alltag ist. Vielleicht sogar extremer, als er es sich dann doch hätte vorstellen können. Der Store ist inzwischen gigantisch groß und unübersichtlich geworden. Vielleicht ist es an der Zeit für eine neue Vision. Leider nicht mehr von Steve Jobs. Er starb bekanntermaßen 2011.

In diesem (englischen) Video kann man Steve Jobs über seine Idee zum elektronischen Softwarehandel hören. Die Tonaufnahme entstand 1983 auf der besagten Konferenz.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Via: CultOfMac




Tags: , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü