FeatureMac

Apple stellt M1 Pro und M1 Max vor

M1 Pro



Wie erwartet hat Apple heute das erste Pro-Gerät mit M1-Chip vorgestellt, so gibt es der Konzern zumindest während der Keynote selbst an. Zuerst werden aber der M1 Pro und der M1 Max gezeigt. 

Die Gerüchte haben sich bestätigt, Apple zeigt heute zwei neue Prozessoren. Während der Keynote erklärt Apple zuerst den M1 Pro. Er ist eine skalierte Version des Vorgängers, dem M1. Der neue Prozessor ist 70 Prozent schneller und bietet 16 GPU Kerne, was ihm doppelte Grafikperformance gibt. Ebenso sind bis zu 32 GB Arbeitsspeicher möglich. ProRes kann – ähnlich wie beim iPhone 13 Prozessor – direkt auf dem Chip encodiert werden. Ebenso gibt es mehr Controller für Thunderbolt 3 und auch mehr Controller für unterschiedliche Displays.

M1 Max geht noch einen Schritt weiter

Mit dem M1 Max geht Apple dann einen Schritt weiter. Hier gibt es bis zu 64 GB Arbeitsspeicher. Es gibt 10 CPU Kerne und 32 GPU Kerne. Damit ist die Performance etwa 4 x höher als die des M1.

M1_performance
Apple Unleashed Keynote 18.10.2021

Verbesserung bei Pro-Apps

Im Anschluss stellte Craig Federighi auch noch einige Verbesserungen für Pro-Apps vor. Dabei unterstrich der Konzern aber vor allem, wie schnell die neuen Prozessoren sind. Damit können Künstler Spatial Audio Mixes und mehr direkt auf einem Notebook erstellen.

Via Apple.com




Tags: , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü