FeatureiOS und Devices

Bericht: Apple arbeitet an eingebautem EKG für Apple Watch

Apple Watch



Derzeit ist die Apple Watch nur in der Lage, die Herzfrequenz zu messen. Das könnte sich aber bald ändern, wie ein neuer Bericht von Bloomberg andeutet. Demnach arbeite Apple derzeit daran, ein EKG-Messgerät direkt in die Apple Watch einzubauen. Bislang lässt sich so eine Funktionalität nur über Drittanbieter-Zubehör nachrüsten, etwa ein smartes Armband.

EKG direkt über die Apple Watch

Apple möchte eine solche Technologie nun aber direkt in die Apple Watch einbauen. Funktionieren soll das folgendermaßen: Während die Apple Watch getragen wird, muss mit zwei Fingern der anderen Hand der Rahmen der Uhr gepresst werden. Es wird dann ein nicht wahrnehmbarer, elektrischer Strom durch den Körper geschickt, um die elektrischen Herzsignale messen zu können.

Apple Watch soll Herzkrankem Leben gerettet haben

So soll es möglich sein auch ein abnormales Herzverhalten, etwa irreguläre Herzfrequenzen, feststellen zu können. Erst kürzlich wurde ein Fall bekannt, wonach ein Apple-Watch-Nutzer durch den Herzfrequenzmesser auf seinen ungewöhnlich hohen Ruhepuls aufmerksam wurde – und die Apple Watch dadurch letztendlich sein Leben gerettet haben soll. Im Krankenhaus wurde festgestellt, dass er einen Herzinfarkt erlitt und er konnte behandelt werden.

Apple Heart Study

Die Gesundheitsfunktionen der Apple Watch scheinen dem Unternehmen ein Anliegen zu sein. Erst kürzlich wurde in Zusammenarbeit mit der Stanford-Universität in den USA die Apple Heart Study gestartet. Ziel der Studie ist es, Technologien zur Erkennung von Herzrythmusstörungen zu verbessern. Teilnehmer der Studie werden bei Erkennung einer solchen Störung direkt zur Beratung an einen Spezialisten verwiesen.

Via 9to5Mac




Tags: , , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü