Editor's Podcast

ATEP250 Die sechs ältesten Apple Produkte die noch verkauft werden



Immer wieder gibt es Meldungen über Produkte von Apple, die seit xxx Tagen – oder gar Jahren – kein Update mehr erhalten haben. In der heutigen Folge möchte ich mir die Zeit nehmen, einen Blick auf diese zu werfen. Was sind die sechs ältesten Apple Produkte, die immer noch – zu unverändertem Preis – im Verkauf sind? 

Apple hat aktuell tatsächlich viel alte Hardware im Angebot. Per se muss das nichts Schlechtes sein. Manche Technik hat sich vielleicht einfach bewährt und kann daher weiter verkauft werden. Leider trifft dieses Prädikat nur selten auf die Beispiele von Apple zu. Bei der Konkurrenz richtet der klassische Wettbewerb so eine Schieflage meistens, die Preise sinken. Nicht so bei Apple. Der Konzern schafft es wie kein zweiter, seine Preise aufrecht zu halten. Kommen wir zu den traurigen Beispielen.

AirPort Extreme – letzter Release am 10.06.2013

Den Rekord hält die AirPort Extreme Basisstation. Sie wurde zuletzt im Rahmen der WWDC 2013 upgedatet. Wir nähern uns bald der Marke von 1.800 Tagen. Die Technik ist mehr als alt – bisher ist nur der 802.11n Wifi-Standard verbaut. Schade, da es eigentlich die einzigen Geräte sind, die direkt AirPlay über einen Klinke Anschluss anbieten oder aber Time Machine Backups ermöglichen.

Auf ein Update müssen wir allerdings erst gar nicht warten. Ende 2016 gab Apple bekannt, die Palette von Netzwerkprodukten nicht mehr weiterzuentwickeln. Die Produkte bleiben jedoch im Programm, für den gleichen Preis. Dreist ist noch eines der nettesten Adjektive, das mir für diese Geschäftspolitik einfällt.

Mac Pro – letzter Release am 18.12.2013

Der Mac Pro kommt leider bereits auf dem zweiten Platz dieser traurigen Liste. Letztes Jahr gab es den großen runden Tisch, kürzlich dann die Information, dass Apple nächstes Jahr ein neues Modell bringen wird. Das letzte Update ist bald 1.600 Tage her. Und das bei einem Modell, das modular, anpassbar und aufrüstbar sein sollte – um so den Pro Anwendern immer die maximale Performance zu bieten.

Immerhin: Apple hat letztes Jahr die Preise gekürzt. Wirklich konkurrenzfähig ist der Mac Pro dennoch nicht.

Hier findet ihr auch eine Folge zum Mac Pro im Apfeltalk Editor’s Podcast.

Mac Mini – letzter Release am 16.10.2014

Was wurde eigentlich aus dem Mac Mini? Bald sind es vier Jahre seit dem letzten Update. Und auch dieses Update wurde nicht gut angenommen. Damals mussten wir uns vom Quad-Core Mac Mini verabschieden. Apple ist zwar der Meinung, dass der Mac Mini weiterhin ein wichtiges Produkt bleibt – nur wo bleibt dann aktuelle Hardware?

Es gibt keine Modelle mit wirklich aktuellem Innenleben, auch in Sachen Anschlüsse bleibt der günstigste Mac nach wie vor außen vor. Ein Update mit schnelleren Prozessoren und Thunderbolt 3 ist mehr als überfällig. Während Apple über Updates anderer Hardware spricht, gibt es aber keinen offiziellen Zeitplan für den Mac Mini.

Hier findet ihr auch eine Folge zum Mac Mini im Apfeltalk Editor’s SE Podcast.

MacBook Air – letzter Release am 9.03.2015

Zugegeben, Apple hat dem MacBook Air letztes Jahr ein kleines Update spendiert. Eine wirklich große Überarbeitung gab es aber auch schon lange nicht mehr. Das 12 Zoll Modell wurde gestrichen, die Hardware des 13 Zoll Modells ist durchschnittlich sehr alt. Nach wie vor gibt es kein Retina Display, schnelle Schnittstellen wie Thunderbolt 3 gibt es ebenso nicht.

War das MacBook Air einst ein modernes, zukunftsweisendes Gerät, wirkt es jetzt wie ein Relikt aus einem vergangenen Jahrzehnt. Es gibt Gerüchte, dass Apple dieses Jahr ein neues Modell vorstellen könnte – um damit auch am unteren Rand der MacBooks ein Modell anbieten zu können. Es wäre mehr als wünschenswert.

Hier findet ihr auch eine Folge zum MacBook Air im Apfeltalk Editor’s Podcast.

iPod Touch – letzter Release am 15.07.2015

iPod, iPod – was war noch schnell ein iPod? Das Gerät, mit dem Apple lange Zeit sehr viel Geld verdient hat – bis das iPhone kam zumindest. Mittlerweile ist das Angebot an Musikplayern stark eingeschränkt. Alle Modelle wurden gestrichen, es gibt nur noch den iPod Touch. Dieser erhielt sein letztes Update vor über 1.000 Tagen.

Im Inneren arbeitet ein A8 Prozessor, die Kamera blieb bei 8 Megapixel stehen. Einerseits könnte man hier argumentieren: Reicht doch. Andererseits: Apple hätte keinerlei Aufwand, den iPod Touch auch jährlich mit zu aktualisieren. Im Endeffekt handelt es sich mittlerweile um ein iPhone ohne Mobilfunkchip. Damit wäre ein Update ohne nennenswerten Aufwand jederzeit möglich.

Hier findet ihr auch eine Folge zum Ende des iPods im Apfeltalk Editor’s Podcast. Ebenso war der iPod Thema bei Apfeltalk Live.

iPad Mini – letzter Release am 09.09.2015

Auch das iPad Mini hat es schwer, hier nähern wir uns bald den tausend Tagen. Seit der Vorstellung des ersten iPad Mini hat sich die komplette iPad Welt einmal umgedreht. Auch seit der Vorstellung des letzten iPad Mini war viel los – so gibt es seitdem die komplette Pro Linie und zudem die neue günstige iPad Linie. Diese ist preislich mittlerweile deutlich interessanter als das iPad Mini.

Was die Zukunft hier bringt? Eine schwere Frage. Entweder wir bekommen ein aktualisiertes Modell mit Apple Pencil Support – das würde auch ich mir sehr wünschen – oder wir sehen das Ende des Geräts. Persönlich tippe ich eher auf letzteres. Das iPhone kommt mittlerweile wirklich gefährlich in die Nähe dieser Displaygrößen.

Hier findet ihr auch eine Folge zum iPad Mini im Apfeltalk Editor’s Podcast.

Die ältesten Apple Produkte – traurige Rekorde

Wenn bereits das jüngste der „ältesten Produkte“ bald 1.000 Tage – bei gleichbleibendem Preis – auf dem Markt ist, ist das ein mehr als deutliches Zeichen, dass hier etwas falsch läuft. Apple muss ein Auge auf seine Produkte haben und darf das Line Up nicht derartig verwässern. Der Konzern möchte seinen Kunden ein nutzerfreundliches, einfaches Erlebnis bieten – damit wurde er auch bekannt. Mit diesen Highlights aus dem alten Line Up tut er das definitiv nicht. Auf der anderen Seite gibt es eindeutig Probleme, potentiell neue Generationen auf den Markt zu bringen.



Ihr könnt die Apfeltalk Podcasts auf Steady unterstützen.

Zusätzlich könnt ihr uns auf iTunes bewerten - damit erhöht sich die Sichtbarkeit dieses Podcasts!

Zugehörige oder ähnliche Episoden:




Tags: , , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü