1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zum Zitat, bitte

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Bertha, 14.10.09.

  1. Bertha

    Bertha Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    24.10.06
    Beiträge:
    460
    Ich habe mir etwas ausgedacht. Ein Spiel nämlich, und dies sind die Regeln:

    1) Es sind ausschließlich Zitate erlaubt.

    2) Die Zitate müssen belegt werden.

    3) Die Zitate stehen in einem (hinter-) sinnigen Zusammenhang zueinander, freie Assoziation ist ausdrücklich erwünscht. (ja, das ist schwer - soll es auch sein)

    4) Googlen ist nicht erlaubt (wer macht das schon?)

    5) Karmagaben sind nicht erlaubt (man hat ja denken lassen...)

    6) Persönliche Einschätzungen der Postings auschließlich per PN oder PM (wie üblich...)



    Hiermit fange ich an:



    „...Denn des lumpigen ist zu viel auf der Welt, und wenig zuverlässig, obgleich dem Gescheuten alles zuverlässig seyn sollte, wenn er nur einmal Stein für Stein und Stroh für Stroh nimmt. Es ist aber nichts schweerer als die Sachen zu nehmen für das was sie sind.
    Ich habe Ihnen artige und unartige Dinge zu vertrauen. (...)”

    Goethe an Charlotte von Stein, den 3. Juli 80

    (Das erste Weimarer Jahrzehnt. Briefe, Tagebücher und Gespräche. Frankfurt 1997)
     
    #1 Bertha, 14.10.09
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.09
  2. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
    "Sie haben nichts mit Leuten zu tun, mit denen Sie nichts zu tun haben!"

    Frei nach einem Chef letzte Woche.
     
    Der_Apfel, saw und proteus gefällt das.
  3. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    "Ach, die Unwissenheit dieser Bauernjungen, meiner Kameraden, ist ein riesengroßer Vorteil für sie."

    Stendhal, Rot und Schwarz
     
  4. klawa

    klawa Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    253
    Erfahrung heisst gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen...

    Kurt Tucholsky
     
  5. Bertha

    Bertha Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    24.10.06
    Beiträge:
    460
    ...Ich mische mich nicht gerne in meine Privatangelegenheiten...

    Karl Kraus: Aphorismen
     
  6. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Nichts auf dieser Welt hat mehr Bestand, als das Provisorium.

    (Ein Ex-Vorgesetzter zu der Zeit, zu der ich selbst noch Knecht war.)
     
  7. hasel

    hasel Erdapfel

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    2
    "Als ich 14 war, war mein Vater so dumm das ich ihn kaum ertragen konnte. Heute mit 21 stelle ich fest, das er in den letzten 7 Jahren eine Menge dazu gelernt hat." Mark Twain
     
  8. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    "Ich schoss den Hasen über seinen eigenen Haufen..."

    Heinz Erhardt
     
  9. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    Mit dem Rauchen aufzuhören ist das Leichteste auf der Welt. Ich selbst habe es tausendmal ausprobiert.
    Mark Twain Erfinder des Twain-Treibers
    .
     
  10. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    „Die Liebe ist die Köchin, die am meisten Anrichtet auf der Welt.“
    Johann Nestroy, Wiener Komiker im Vormärz
     
  11. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    Bildung und Wissen, lernen und handeln

    Und weil es so schön dazu passt:

     
    Gokoana gefällt das.
  12. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    "Warum ich Hautarzt geworden bin? Drei Gründe: Die Patienten rufen mich nie in der Nacht, die Patienten sterben nicht und sie werden auch nicht gesund."

    Gottfried Benn, mir mündlich überliefert.
     
  13. klausimausi

    klausimausi deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    836
    Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit!
    Karl Valentin :)
     
  14. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    Man sollte nicht den Sand in den Kopf stecken.
    Loddar Maddäus
     
  15. sternenstaub

    sternenstaub Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    01.01.08
    Beiträge:
    2.356
    Träume haben keine Grenzen. Ein Kind erwartet das Unerwartete, es glaubt an Wunder, an unerschöpfte Möglichkeiten.
    -unbekannt-​
     
  16. Crizt

    Crizt Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    06.11.07
    Beiträge:
    242
    Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)
     
  17. XeroX

    XeroX Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    407
    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

    Albert Einstein, die zweite
     
  18. Ashura

    Ashura Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    676
    Die werden es sehen, denen von Ihm noch nichts verkündet ward, und die verstehen, die noch nichts vernommen haben.

    Heinrich Böll
     
  19. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    "Frauen sind für mich wie ein offenes Buch.
    Leider in einer unverständlichen Sprache geschrieben"

    Ephraim Kishon
     
  20. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Bitte haben Sie die Güte, mich freundlich anzusprechen, ohne die Stimme zu erheben und ohne mich in irgendeiner Weise zu reizen.

    Bei Menschen meines Alters, rufen Lärm und Widerspruch plötzlich erhöhten Blutdruck und Magensäureüberschuss sowie Störungen der Herzkranzgefäße hervor.

    Und wenn ich auf der Schnauze liege, könnt Ihr Euren Sch…-Laden zu machen!

    (Leider unbekannter Verfasser)
     

Diese Seite empfehlen