1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zugriffsrechte, die ewige Geißel des Apfels?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von MrNase, 13.05.09.

  1. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Guten Abend,

    10.5.7 ist draußen, alle freuen sich und alles ist super. Eine Sache stößt mir aber sauer auf.

    Seit ewigen Zeiten funktioniert das reparieren der Zugriffsrechte nicht so wie man es erwartet. So tauchten einige Fehler immer wieder auf, egal wie oft man die Reparatur angestoßen hat.

    Unter 10.5.7 hat sich NICHTS daran geändert. Egal wie oft man es versucht, es sind IMMER Fehler drin.
    Vielleicht lag es ja an meinem Update-Vorgang:

    Rechte reparieren
    Neustart
    10.5.7 installieren (Combo Update)
    Neustart
    PRAM-Reset
    Rechte reparieren
    Neustart
    Rechte reparieren
    Rechte reparieren


    Trotz zweimaligem reparieren der Rechte direkt hintereinander (ohne weitere Aktion) ist die Liste fast endlos. Woran kann das liegen?
    Ist das „Apple, working as designed“ oder habe ich einfach nur die altmodische und falsche Einstellung, dass eine Reparatur auch wirklich helfen soll?!
     
  2. Hellokittyhater

    Hellokittyhater Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    07.11.08
    Beiträge:
    312
    Ja da schlampt Apple in letzter Zeit wirklich etwas... Die vergessen anscheinend nach den Updates die Paketquittungen anzugleichen...
     
  3. mendres

    mendres Cox Orange

    Dabei seit:
    12.05.09
    Beiträge:
    97
    Was das angeht, habe ich irgendwo mal den Tip aufgeschnappt aus /Library/Receipts die Packages der Zwischenversionen wegzukopieren. Soll heissen: wenn ich z.B. iWeb, iWeb 3.1 und iWeb 3.2 drin habe, dann lass ich das Grundpackage und das letzte Update drin (iWeb, iWeb 3.2) und kopiere die Zwischenversionen raus. Ich ziehe grundsätzlich nur Combo Updates für OS X und entferne halt dann die alten Receipts und die der Security Updates (nur die, die im Combo auch drin sind!).

    Damit hab ich keine Probleme mehr mit den Zugriffsrechten.
     
  4. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Hast du denn Probleme? Also funktioniert irgenwas nicht richtig?
    Zugriffsrechte reparieren ist keine Maintenance!
     
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Wohl kaum. Es sollten um die 30 Einträge verbleiben.

    Daran, dass die verbleibenden Einträge für Symbolische Links stehen, die gleichnamige reguläre Dateien ersetzt haben. Die Unterschiede in den Zugriffsmodi können gar nicht vollständig abgeglichen werden, sonst würden die Symlinks aufhören, Symlinks zu sein. Falsch das wäre.
    Was du als Fehler ansiehst, ist gar keiner. Das sind nur Meldungen, die du getrost ignorieren kannst.
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Da bist du schwer fehlinformiert.
    Regelmässige Dateisystem- und Rechteprüfung sind das A und O der Systempflege.
    So wie Ölstandsprüfungen bei deinem Auto. Da siehst du ja hoffentlich auch nicht erst nach dem rechten, wenn die Lampe angeht.
    Nach einer Kernelpanik und turnusmässig etwa alle 4-12 Wochen (je nach Intensität der Benutzung des Geräts) darf das schon sein. Dafür ist das nämlich da: Damit du grössere Probleme damit gar nicht erst bekommst.

    Und wer Windows oder Linux mit auf der Kiste hat, darf das dort ebenfalls in seinen Terminkalender schreiben. Würden das mehr Leute beachten, wäre das Forum um einige Hilferufe schlanker.
     
  7. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.276
    Hallo Rastafari,

    gibts da eine Dokument von Apple dazu? Ich hab das noch nie gehört das man irgendwas pflegen muss.
     
  8. Mac|Donald

    Mac|Donald Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    1.076
    hmmm also ich habe dasselbe Problem ... die "kaputten" Rechte kommen immer wieder :(
     
  9. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Lesen und Vorteil.
     
  10. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
  11. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.276
    Naja, aber von regelmäßig prüfen und warum steht da jetzt auch nix.
     
  12. Mac|Donald

    Mac|Donald Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    1.076
    hmmm komisch weil vor dem Update stand bei den Rechten in "Grün" das alles in Ordnung ist wieso sollten jetzt Rechte überbleiben oder stehenbleiben?
     
  13. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Du nix Link lesen?
     
  14. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Zu 7.3 "Nachgelieferte Sonderregeln" im Link: Neulich hat rastafari in einem der vielen Threads, die mit diesem Thema zu tun haben, behauptet, seit einiger Zeit gälte das nicht mehr, auch beim Booten von DVD würden die jeweils aktuellsten Rechte ausgelesen und berücksichtigt.
     
  15. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Ich habe Apples Hinweis verlinkt dazu. Das FPDP selbst wird auch aktualisiert dafür, aber nur auf Platte.
     
  16. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    @rastafari
    Doch, erst dann schau ich nach (oder lasse nachschauen). Die Lampe ist dazu da, um aufmerksam zu machen: Sieh nach dem Rechten. Die Benzinuhr zeigt mir an, dass der Tank bald leer ist - da stocher ich auch nicht täglich hinein. :)
    Systempflege, dachte ich bis jetzt immer, betreibt Unix von selbst. Dauernd die Rechte zu überprüfen, wenn nichts stört und hakt, ist paranoid und bringt auch nichts. Außer die üblichen Threads: die Rechte stimmen nicht.
    Das System will seine Ruhe.
    Nach Updates und Programmen die bei der Installation das System nicht optimieren kann man das FDP schon laufen lassen.
    salome
     
  17. janka

    janka Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    244
    Ich verstehe das mit den Rechten auch nicht:
    Wenn es wirklich regelmäßig gemacht werden muss, warum macht es dann das BS nicht selbst? Zumal die Mehrzahl der Mac-Nutzer von Rechten in Bezug auf ihren Computer wahrscheinlich noch nie was gehört hat.
     
  18. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Ich mache es nur nach Bedarf und vor Systemupdates.
     
  19. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.957
    Die Reparatur der Rechte wird immer überschätzt. Prophylaktisch sollte man es nur bei Systemupdates machen, ansonsten, wenn der Rechner läuft unhd keine Probleme macht, bringt es nichts, nebenbei auch bei Problemen sind es in der regel andere Ursachen, als fehlerhafte Rechte. Gerade weil der OttonormalUser von den Rechten keine Ahnung hat, sollte er von häufigen Reparaturen absehen, denn z.B. SUID Warnungen sind keine Fehler und da wird der unbedarfte User nur verunsichert, wenn er so etwas liest und greift dann eventl. zu solch schlimmen Tools wie Onyx und macht im Endeffekt eventl. ein System das in Ordnung war damit dann kaputt.
     

Diese Seite empfehlen