1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

(X)HTML & CSS Editoren

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von nichtschwimmer, 22.12.07.

  1. nichtschwimmer

    nichtschwimmer Fießers Erstling

    Dabei seit:
    13.12.07
    Beiträge:
    124
    Hallo!

    Ich bin Mediengestalter und jetzt auf Mac (MacBook & OSX LEO) umgestiegen.
    Ich bin vor allem im Onlinebereich tätig, deshalb suche ich einen guten XHTML
    und einen guten CSS Editor.
    Am besten im Stile von Homesite und TopStyles CSS Editor.
    ICh brauche keinen All-In-One Editor wie Coda, mit eBooks schreiben und so einen
    krams.
    Auch WYSIWYG ist nich von nöten.

    Textmate kenne ich, ist mir aber zu minimalistisch (vllt auch zu kurz mit beschäftigt..?)

    Danke jetzt schonmal für eure Hilfe! (Sorry, falls das Thema schon öfter aufgetaucht ist,
    habe leider nix brauchbares gefunden)

    Grüße,
    n
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    BBEdit ?!

    Gruß Stefan
     
  3. NoaH11027

    NoaH11027 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    777
    Hast du es schon einmal mit Komodo versucht? Ich kannte Komodo als Perl IDE, die wirklich sehr gut ist und sehr teuer. Aber der reine Editor ist frei und sollte für CSS und (X)HTML recht gut nutzbar sein. Schau es dir mal an.

    NoaH
     
  4. MasterofDistres

    MasterofDistres Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.139
    Bin mit Textmate immer gut zurecht gekommen; das HTML Bundle und dessen Tab-Trigger fand ich ich einfach und schnell zu benutzen und auch allgemein war die Schnelligkeit von Textmate super.
    Als guter CSS-Editor lässt sich CSSedit empfehlen.
     
  5. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Als Editor wäre skEdit einen Blick wert. Für CSS gibt es neben dem Platzhirsch CSSEdit (bereits genannt) auch Xyle Scope.

    *J*
     
  6. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
  7. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    TextMate zum zweiten. ;)
     
  8. nichtschwimmer

    nichtschwimmer Fießers Erstling

    Dabei seit:
    13.12.07
    Beiträge:
    124
    Hallo allesamt!

    Schonmal vielen Dank für all die Links. Wie ich so beim überfliegen gesehen habe,
    scheint kein einziges Freeware Programm dabei zu sein. Sehr schade. Ich habe nämlich
    vor das ganze zu Hause zu nutzen.. Mhm mal schauen.
     
  9. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Ja und? Ich habe mir Coda & skEdit auch für "zu Hause" gekauft. Muss es für Privatgebrauch immer kostenlos sein?

    *J*
     
  10. nichtschwimmer

    nichtschwimmer Fießers Erstling

    Dabei seit:
    13.12.07
    Beiträge:
    124
    natürlich nicht. aber bei einem azubi der jetzt lang aufs macbook gespart hat ist der geldbeutel leider ziemlich leer. bin vllt als ehem. windows user sehr freeware verwöhnt, mag sein ;)
     
  11. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Vielleicht ist Aptana dann noch was für Dich. Basiert auf Eclipse und macht als kostenlose "Community"-Version einen guten Eindruck! :)

    *J*
     
  12. nichtschwimmer

    nichtschwimmer Fießers Erstling

    Dabei seit:
    13.12.07
    Beiträge:
    124
    bedanke mich sehr für den link. sowas habe ich gesucht!
    sieht gut aus, wird gleich mal getestet! :-D

    grüße,
    n
     
  13. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Jap, da hast du vollkommen recht. Allerdings gibt es noch Smultron, welches unter der Apache License V2.0 steht und als solches OpenSource-Programm auch kostenlos bezogen werden kann.
     
  14. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Sagt mal kann es sein, dass Aptana für PPC gemacht ist und nur emuliert unter Rosetta läuft?
    Mir kommt es etwas träge vor, kann das jemand bestätigen?
     
  15. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
  16. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Kann es sein, dass es daran liegt, dass Eclipse komplett in JAVA geschrieben ist?

    *J*
     
  17. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Kann ich nicht sagen, aber Eclipse läuft hingegen absolut flüssig. Kein Unterschied zur Windows Version.
    Aptana scheint mir hingegen etwas hakelig.
     
  18. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Könnte auch am sehr elaborierten Intellisense liegen, das vielleicht nicht optimal auf Performance getrimmt wurde.

    Nun ja, ich hab's eh nicht (mehr) im Einsatz.

    *J*
     
  19. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Sondern?
    Ich nehme an skEdit?
     
  20. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    skEdit oder Coda - je nach Laune & Tagesform! :-D

    Wobei ich skEdit 4.0 alles andere als toll finde. Erst hat es mir die Projekteinstellungen geshreddert, dann musste ich feststellen, dass die GUI eine üble Mischung Deutsch/Englisch ist. Ich lasse es wegen der netten neuen Features (Codefolding) erst einmal drauf, aber ich tendiere bereits dazu, wieder die 3.6.3 draufzuspielen und erst einmal die 4.0.1 abzuwarten.

    *J*
     

Diese Seite empfehlen