1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wozu nutzt der Kippsensor?

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Suven, 09.11.09.

  1. Suven

    Suven Empire

    Dabei seit:
    08.10.09
    Beiträge:
    85
    Hallo!

    Ich habe seit neuestem ein MBP und frage mich nun welche Anwendungen den Kippsensor nutzen.

    Kennt ihr welche? Oder nutzt sogar das OS den Sensor?
     
  2. DaFeeT

    DaFeeT Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    28.09.08
    Beiträge:
    712
    Wenn ich mich nicht irre, lässt er bei ruckartigen Bewegungen den Lesekopf der Festplatte zurückfahren um nichts zu beschädigen. Oder hat die Festplatte dafür einen eigenen Sensor?
     
  3. Erdbe3r

    Erdbe3r Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    14.01.09
    Beiträge:
    248
    Damit du merkst, wenn ein Erdbeben kommt ;)
     
  4. Gaffalover

    Gaffalover Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    645
    Wenn du diesen motion Sensor nennst ist das dafür, dass der Mac erkennt, wenn er runterfällt.
    Dann parkt er die Leseköpfe von der Festplatte, was dann die Chance erhöht, dass du die Daten retten kannst.
     
  5. the_S3B

    the_S3B Granny Smith

    Dabei seit:
    09.11.09
    Beiträge:
    14
    Firefox soll bald solche Sensoren verwenden können, ähnlich wie beim iPhone. Ob das wirklich Vorteile hat, sei dahin gestellt. Man könnte ein Dokument besser lesen, da das Format besser passt. Allerdings kann man dann schlecht schreiben. :)
     
  6. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Es gibt z.B eine Art Alarmanlage, die ein Aufheben des Gerätes erkennt und wenn ich mich recht erinnere das Gerät sperrt und akustisch für Aufmerksamkeit sorgt.
     
  7. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
  8. k0rdel

    k0rdel Jamba

    Dabei seit:
    23.06.09
    Beiträge:
    54
    jup. das teil heißt iAlertU und ist Freeware.
    Ich benutze das wirklich, zum Beispiel, wenn ich unterwegs bin und kurz weg muss. Natürlich sollte man sein MB nicht so rumstehen lassen, aber praktisch ist es natürloch trotzdem.

    Diese Alarmanlage reagiert auch auf Tastatur, Strom, Programmaktivitäten, Trackpad, Maus etc.
    Und außerdem macht das Teil auf Wunsch ein Foto mit der iSight Kamera, dass man dann, wenn Internetverbindung besteht, an eine beliebige E-Mail Adresse senden lassen kann.


    LG
    k0rdel
     
  9. Suven

    Suven Empire

    Dabei seit:
    08.10.09
    Beiträge:
    85
    Das ist natürlich echt Klasse! Klappt das auch mit selbsteingebauten Festplatten?
     

Diese Seite empfehlen