1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wo ist der Bootcamp-Assistent

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von juma79, 07.01.08.

  1. juma79

    juma79 Granny Smith

    Dabei seit:
    07.01.08
    Beiträge:
    14
    Hallo,

    ich hab am Freitag Leopard installiert und wollte heute früh frisch dran gehen und Bootcamp installieren, weil ich dienstlich n paar Windows-Programme nutzen muss...
    Nun hab ich in den Dienstprogrammen aber den angekündigten Bottcamp-Assistenten aber nicht finden können :(

    Kann mir da einer nen kleinen Tip geben???

    Wäre dringend! :(

    juma79
     
  2. BenUtzer

    BenUtzer Ribston Pepping

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    301
    Bei mir liegt er in einer "über-Tiger-installierten-Leopard-Version" in den Dienstprogrammen. Da sollte er bei dir auch liegen!

    Falls dem nicht so ist, sollte dir das hier weiterhelfen!
     
  3. juma79

    juma79 Granny Smith

    Dabei seit:
    07.01.08
    Beiträge:
    14
    leider habe ich leopard auf den panther installiert und in den dienstprogrammen ist kein "über-Panther-installieren-Leopard-Version"-Ordner vorhanden...

    ich hab auch nur eine installations-dvd bekommen und da ist in den packages keines für bootcamp zu finden
     
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.947
    Den Link hast du schon angeklickt?.
    Übrigens soll der BC Assi in Programme-Dienstprogramme liegen, da hast du den Post von BenUtzer falsch verstanden.;)
     
  5. BenUtzer

    BenUtzer Ribston Pepping

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    301
    Das hier zeit mir, dass er den Link angeklickt hat. Stimmt. Ich hab auch nur eine Installations-CD bekommen, auf der ich auf Anhieb keine Möglichkeit finde, BootCamp nachzuinstallieren.
     
  6. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.947
    Dann solltest du versuchen mittels Pacifist die Packages der DVD sichtbar zu machen, das ist dann der BC Assi in folgendem Verzeichnis zu finden:
    Inhalt von OSInstall.mpkg/Inhalt von EssentialSystemSoftware/Inhalt von EssentialSystemSoftwareGroup/Inhalt von Bootcamp.pkg

    Pacifist gibt es hier:
    http://www.charlessoft.com/
     
  7. juma79

    juma79 Granny Smith

    Dabei seit:
    07.01.08
    Beiträge:
    14
    die packages hab ich gefunden, da ist aber kein bootcamp-package dabei...
     
  8. juma79

    juma79 Granny Smith

    Dabei seit:
    07.01.08
    Beiträge:
    14


    und was mach dann?
     
  9. juma79

    juma79 Granny Smith

    Dabei seit:
    07.01.08
    Beiträge:
    14
    ok, habs jetzt nach langer suche mit hilfe von pacifist gefunden.
    aber wenn ich den Assi starten will, sag er mir mein mac würde Bootcamp nicht unterstützen...

    wie kommts?
     
  10. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Na, dann setzen wir doch mal ganz anders an: Was hast Du eigentlich für einen Mac? o_O
     
  11. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.947
    was für einen Rechner hast du denn? und ist es die Passende DVD zum Rechner?
     
  12. juma79

    juma79 Granny Smith

    Dabei seit:
    07.01.08
    Beiträge:
    14
    n powermac g5
     
  13. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.947
    Da geht es nicht mit. Kein Bootcamp, null Chance. Alles vergebens
     
  14. juma79

    juma79 Granny Smith

    Dabei seit:
    07.01.08
    Beiträge:
    14
    bin da ja der total-laie...
    warum geht das denn nicht?
     
  15. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.947
    weil es ein PowerPC ist, BootCamp läuft nur auf IntelMacs.
    Beim PowerPC musst du auf andere Methoden zurückgreifen, alle aber schnarchlahm und ohne(?)3D Unterstützung. Da wären Boch, Q, Wine, Darwine oder auch VirtualPC.
     
  16. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Weil Windows nur auf Rechnern mit Intel-Prozessoren läuft. Somit macht BootCamp nur auf Macs mit Intel-Prozessor Sinn. Auf Macs mit PowerPC Prozessoren kannst Du Windows nur in einer Emulation (Virtual PC) laufen lassen. Die ist aber sehr langsam und es laufen längst nicht alle Programme in dieser virtuellen Umgebung.
     
  17. juma79

    juma79 Granny Smith

    Dabei seit:
    07.01.08
    Beiträge:
    14
    och menno...
    Q hab ich schon mal versucht, hat nicht so gefunzt...
    so n shit
     
  18. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Ich habe zu PPC-Zeiten Virtual PC genutzt. Je nach Anwendung geht es. Was möchtest Du denn unter Windows laufen lassen?
     
  19. juma79

    juma79 Granny Smith

    Dabei seit:
    07.01.08
    Beiträge:
    14
    ich nutz den mac ja dienstlich, als eine von ungefähr 5 mac-nutzern hier im netzwerk.
    sind eher nur kleinigkeiten, wie mein mail-programm und sonork (des gibts ja noch net für mac)
     
  20. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Also das Apple-Mail-Programm ist doch eigentlich recht gut. Und als Messenger bietet sich doch Adium an, wenn iChat nicht reicht.
     

Diese Seite empfehlen