1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wo hat Apple seinen ruf her?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von MarcSharck, 21.06.09.

  1. MarcSharck

    MarcSharck Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    103
    Hey

    ich bin wirklich schwer enttäuscht von Apple. Nachdem vor ungefähr einem Jahr mein Topcase angefangen hat zu splittern, hat vor 2 Tagen mein Netzteil angefangen zu schmorren. Glücklicherweise habe ich es "rechtzeitig" gemerkt, so das es nur braun wurde und es immerhin noch funktioniert! (Wobei ich den Laptop auch nur noch aufladen kann wenn er nicht im Betrieb ist und somit nicht warm wird)
    Vorallem ein solch dummer Konstruktionsfehler wie der mit dem Topcase gehört nicht an einen 1090€ teuren Laptop! (Nicht das ich dass mit dem Kabel toleriere, allerdings war das mit dem Topcase jawohl voraussehbar bzw sollte es für einen Entwickler bei Apple)
    Meiner Meinung nach machen die Produktentwickler da einen absolut schlechten Job. Ganz im Gegenteil zu der Marketing Abteilung.

    Die Probleme finden sich ja nicht nur am Macbook wieder.. auch meinen Ipod Touch durfte ich nach 2 Wochen Betrieb wieder einschicken (An / Aus Knopf nur noch schwer zu bedienen... kennen sicher einige von euch... Mitlerweile ist er auch wieder kaputt... also er ist "Lose" ... wackelt so hin und her (trotz Schutzhülle vom ersten Tag an))
    Auch hier wieder ein Konstruktionsfehler..

    Dieses ganze Apple- gehype geht mir mitlerweile tierisch auf den Sack ums mal auf den Punkt zu bringen!

    Mich würden ganz gerne mal eure Meinungen interessieren...

    Findet ihr Apple wird zurecht so gehyped oder hat die Firma einfach nur eine unglaublich gute Marketing Abteilung?

    (Wenn es das Thema schon gibt, sorry... hab die Suchfunktion benutzt aber auf anhieb nichts gefunden und hatte auch keine Lust den restlichen Abend damit zu verbringen!)

    Grüße Marc
     
  2. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.522
    Apple hat den Ruf aus Zeiten, in denen PPC Macs Jahre lang ohne Pause gewerkelt haben.
     
  3. Schaf

    Schaf Königsapfel

    Dabei seit:
    30.10.05
    Beiträge:
    1.203
    Ist zwar blöd, soviel Pech zu haben aber ich glaub die Mehrheit ist ganz zufrieden mit Apples Produkten, sonst würde sie letztenendlich niemand kaufen. ;)

    Hab einige AppleProdukte und keine Probleme mit denen. (vermiedene Aufzählung, um Prollen zu verhindern ;))
     
  4. darkCarpet

    darkCarpet Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    3.815
    Zunächst: Die Marketingabteilung von Apple macht einen verdammt guten Job.

    Es gibt Geräte, die tatsächlich Produktionsfehler besitzen. Warum habe ich mir erst jetzt ein Unibody MacBook Pro bestellt und nicht schon vor einem 3/4 Jahr? => Eben deswegen!

    Ich besitze ebenfalls einen iPod Touch 2G 32GB und kann keinen Defekt feststellen. Habe dort ebenfalls mit dem Kauf gewartet.

    Es lohnt sich desöfteren einfach einmal nüchtern zu beobachten und Erfahrungen zu lesen, bevor man bestellt.
     
  5. HaukeG5

    HaukeG5 Auralia

    Dabei seit:
    15.02.09
    Beiträge:
    200
    Apple steht für mich immer noch für das innovativste Computerunternehmen welches seine Produkte bis ins Detail gelungen styled.

    Made in China lässt böses ahnen aber dafür halten die Geräte erstaunlich gut. China kann also auch qualitativ hochwertig produzieren wenn sie denn wollen,
     
  6. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Zunächst mal: We vor dem Kauf Google und einschlägige Foren durchstöbert findet in fast jedem Fall bereits Fehlerberichte, solange man nicht direkt nach Produktvorstellung bestellt. Darauf kann man sich dann einstellen und es in die Rechnung beim Kauf einkalkulieren. Es gibt dann auch so Fälle, wo es möglicherweise am Anwender liegt, wenn Produkten nur ein kurzes Leben geschenkt ist.
    Neben den einfachen Defekten ist außerdem wichtig, wie seitens des Herstellers mit soetwas umgegangen wird. Die Risse am MB z.B. sind als Serienfehler anerkannt und werden sogar nach Ablauf der Garantie noch behoben.

    Fehler treten eben überall auf, ob bei Apple, bei HP, bei Acer oder bei Lenovo, mit soetwas muss man eben rechnen.
     
  7. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Nicht jedes Produkt ist bei solch hohen Stückzahlen einwandfrei. Apple investiert bestimmt auch Kohle in die Qualitätssicherung, aber selbst die kann eventuelle Defekte nicht ausschließen.

    Wie bereits gesagt: Schade, dass Apple auf Dich einen solchen Eindruck hinterlässt, ich kann Deinen Missmut aber voll und ganz nachvollziehen und mir würde es an Deiner Stelle wahrscheinlich genauso gehen!
     
  8. MarcSharck

    MarcSharck Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    103
    Ich habe viele Freunde die Macs haben und der Großteil davon hat zum Beispiel das Topcase schon ersetzt bekommen. Das zum Thema "man kann immer mal Pech haben"

    Das man vielleicht mit dem Kauf warten sollte ist wohl wahr... Allerdings hatte ich zum Beispiel mit meinem Thomsen Mp3 Player nicht ein einziges Problem!
    Allerdings hätte mir das bei meinem Macbook rein garnix gebracht. Das Topcase wird wieder kaputt gehen auch wenn sie es mir ersetzen.

    Die Geschichte mit dem Kabel ist ja auch noch relativ Aktuell denke ich
    http://www.zdnet.de/news/wirtschaft...gsafe_netzteile_story-39001021-41003705-1.htm
     
  9. Beatlord_R

    Beatlord_R Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    01.11.08
    Beiträge:
    848
    Ich mag Apple, da ich weiss, ich habe einen Computer fürs "halbe Leben" und muss mir nach 1 Jahr nicht einen neuen Zulegen. Das Betriebssystem läuft 100% und robust ist er auch noch.

    Bei Windows ist es so, dass durch die enorme Konkurrenz stark gespart wird, überall wo es geht. Auch ist es so, dass auf manchen Geräten das Betriebssystem einwandfrei läuft, auf anderen aber sehr instabil (habe einen HP, der ist zu nichts zu gebrauchen, weil manchmal einfach Programme nicht mehr laufen oder der Computer sich einfach aufhängt. Der Medion aber läuft seit 7 Jahren ohne Absturz und musste noch nie neu aufgesetzt werden. Wenn man Glück hat, hat man Glück, wenn nicht halt nicht)

    Auch bin ich zu Apple gewechselt, weil ich Ballmer einfach peinlich fand, und das Gefühl nicht ertragen konnte, mit einem Betriebssystem zu Arbeiten, dass unter seiner Leitung entstand. Die Keynotes von Apple fand / finde ich da schon seriöser.
     
  10. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Siehe mein vorheriger Post: Zuerst informieren, dann kaufen. Wenn dir die Möglichkeit auf ein kaputtes Topcase dann nicht gepasst hätte, hättest du einfach ein anderes Notebook kaufen können. Wer nicht liest, hat eben das Nachsehen.
    Das beweist rein gar nichts. Genauso, wie man Pech haben kann, kann man auch Glück haben. Wenn du mit dem Thompson so gut zurecht gekommen bist, wieso hast du dann den iPod Touch gekauft?
     
  11. corebee

    corebee Carola

    Dabei seit:
    18.01.08
    Beiträge:
    115
    Also Freunde, man kann sagen was man will, aber das mit dem Topcase ist kein Pech sondern ein Skandal. Bei mir wurde das Topcase insgesamt schon vier mal gewechselt! Und es passiert schon wieder! Ich frage mich echt langsam ob Apple mir nicht das Geld langsam zurück geben könnte statt das Teil immer zu reparieren...
     
  12. winnie

    winnie Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    908
    Ich kann von Apple bis jetzt nur gutes berichten was die Qualität angeht! hab seit 5 Jahren nen Mac mini laufen (fast durchgehend) und hatte bis jetzt absolut keine Probleme! Auch mein iPod touch verrichtet seinen Dienst seit über einem Jahr problemlos.
    Eine Sache gibt es da aber trotzdem: Die Mighty Mouse! Das ding sieht toll aus aber das mit dem Scrollrad ist echt nen Witz! Denke die Meisten hier wissen wovon ich rede...
     
  13. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Yupp. Gokoana hat hier den guten Tipp mit dem Klebeband gepostet (einfach einen schmalen Streifen zwischen Rad und Maus zwängen und auf der gegenüberliegenden Seite herausziehen, dann kriegst du jeden Schmutz weg. Ist eine fummelige Arbeit, aber immer noch komfortabler, als sich die ganze Maus aufzuschrauben).

    Zu den Qualitäten kann ich aus Eigenerfahrung meinen iPod 2G, iPod Photo, iPod Touch, mein altes iBook G3, PowerBook G3 Wallstreet plus weitere PowerBooks/MacBooks Pro und einen Mac mini nennen, die bisweilen anstandslos funktioniert haben.
    Mein MBP hatte einmal das DVD-Laufwerk defekt und gleichzeitig liess sich die Batterie nicht mehr entfernen (eine Arretierlasche war gebrochen). Batterie ist mittlerweile auch defekt, aber da kann Apple nix dafür.

    Es sind halt immer noch die Alu-Modelle, die wenig Kopfschmerzen bereiten. Die Plastikbomber sind wirklich anfälliger. Hier kann ich von der Schule berichten (viele Laptopwagen mit 15 iBooks, 15 MacBooks oder aber 30 MacBooks): Auf einigen ist ein Kleber drauf ("Monitor hat Streifen"), und auch sonst müssen die MacBooks oft repariert werden. Klar haben die Schüler keine Vorsicht damit (ist ja auch kein PC, oder…), aber selbst so etwas hätten/haben die iBooks immer ausgehalten.

    "Alles wandelt sich. Neu beginnen kannst du mit dem letzten Atemzug" (Bertolt Brecht). Auch Apple wandelt sich. Aber mittlerweile haben sie das (bis auf den mangelhaften Plastik) in den Griff bekommen: Die anfängichen Kinderkrankheiten der ersten Intel-Macs sind nun definitiv passées.
     
  14. MarcSharck

    MarcSharck Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    103
    Genauso wie ich zugegeben habe, dass du recht mit dem warten hast, solltest du vielleicht auch mal soviel Einsicht haben und einsehen das ich nicht der einzige bin, der diese Probleme hat und Apple offensichtlich mit dem Macbook scheiße gebaut hat!
    Wenn man ständig warten würde bis die Produkte Fehlerfrei sind, würde man sein ganzes Leben lang warten.
    Ist ja nicht so, das ich nicht vorher schon mit Leuten gesprochen habe die Mac benutzten.

    Nun, ihr habt ebenfalls recht das ich anscheinend sehr viel Pech mit meinen Produkten habe! Allerdings bin ich ja bei weitem nicht der einzige und Kritik wird jawohl erlaubt sein.

    Warum ich nicht bei Thomsen geblieben bin?
    Ganz ehrlich: Weil die Produkte von Apple super innovativ sind und Apple wie gesagt gute Leute in der Marketing Abteilung hat.
    (Ganz davon ab hatte ich vorher einen Ipod Nano mit dem ich wirklich gute Erfahrungen gemacht habe!)
     
  15. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Leider stimmt das, ja. Die Verarbeitung des Topcases ist echt zu problematisch; das kann man einfach nicht mehr hinnehmen. Mein Alugehäuse ist auch schon verbogen, was jedoch im Gegensatz zum Plastik die Stabilität nicht beeinträchtigt. Mich stört es nicht, aber zwischen dem Fall und dem Topcase-Problem müsste man definitiv eine Grenze ziehen.
     
  16. MarcSharck

    MarcSharck Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    103

    WORD!

    Und das Netzteil ist ein noch größerer Skandal meiner Meinung nach!
    Hätte ich es nicht rechtzeitig gemerkt, hätte es auch anfangen können zu brennen.
    Apple sollte vielleicht mal eine Rückrufaktion starten.
     
  17. svwb22

    svwb22 Carola

    Dabei seit:
    10.02.09
    Beiträge:
    109
    wenn du so unzufrieden bist, dann steig doch einfach um :D
    oder zwingt dich jemand apple zu nutzen?
     
  18. Bachatero

    Bachatero Ingrid Marie

    Dabei seit:
    28.06.06
    Beiträge:
    269
    Na ja, ich weiss nicht woher Apple seinen Ruf her hat. Mittlerweile sind sie m.E. dabei ihren Ruf zu verspielen. Keine klare Produktlinie. Nur als Beispiel die Cinemas: Früher 20, 23, 30. Heute? Von den Macs ganz zu schweigen. Mal mit, mal ohne, mal was weiss ich....

    ;)
     
  19. MarcSharck

    MarcSharck Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    103
    gute idee
    wenn du mir die kohle für nen neuen laptop gibst, nichts lieber als das.

    Dein Kommentar hat jetzt nicht unbedingt Produktiv zur Diskussion beigetragen aber das weißt du sicher selbst.
     
  20. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Und der nächste absolut qualifizierte Kommentar von Dir... o_O

    Der Apple-"Nimbus" stammt doch nicht aus den letzten paar Jahren, das ist schon etwas länger her. Apple passt sich halt langsam aber sicher dem Mainstream an, darunter leidet anscheinend auch die Qualität.
     

Diese Seite empfehlen