1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windowcolor Sch$§%%§$&%$§$

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von ma.buso, 17.04.07.

  1. ma.buso

    ma.buso Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    824
    :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad:

    Meine Vormieter waren so freundlich, an den Fenstern zahlreiche Windowcolor-Bildchen (potthässliches Zeuch, wer kauft den Dreck??? o_O ) zur Erinnerung zu hinterlassen. Die Dinger hängen seit MINDESTENS 3 Jahren in der Sonne. Denn so lange stand die Hütte leer.
    Ich habe jetzt mit Fön und Ceranfeldschaber etwa pro Bild ne Stunde gebraucht. Da ich irgendwann auch mal einziehen will, wär ich für weitere Tipps sehr dankbar...
     
  2. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    nimm lösungsmittel.
     
  3. mzet01

    mzet01 Gast

    schlag n fenster ein.
    dann hats sich auch mit dem ständigen putzen.o_O:p
     
  4. ma.buso

    ma.buso Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    824
    Welches? Ich befürchte, dass dann die gelöste Suppe aufs Parkett tropft, oder?
     
  5. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Zur Not hilft ein Ziegelstein.

    edit: verdammt, mzet01 war schneller....
    P.S. schlag die Scheibe aber von außen ein, vielleicht zahlt die Versicherung...
    (NEIN, mach das nicht, das ist Versicherungsbetrug und somit strafbar)
     
  6. noed

    noed Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    427
    Versuchs mit Nagellackentferner(tüchern)...
     
  7. ma.buso

    ma.buso Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    824
    Sehr produktive Vorschläge. Ich hätte erwähnen sollen, dass in jedem Raum irgendwo so ein Mist am Fenster klebt. Zum Glück haben die Deppen die Glastüren verschont.
     
  8. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Direkt auf der Scheibe? Da geht am besten die Klinge eines Stanleymessers. (Aber nur die Klinge)
    Für die, die diesen Ausdruck für einen Cutter nicht mehr kennen:

    [​IMG]

    Oder vielleicht auch ein Vignetten-Schaber.
    [​IMG]

    Aber ich würde es ohne Lösungsmittel machen. Das macht die Kleber nur weich und zäh und klebrig.

    LG und viel Glück
    Daniel
     
  9. Big-D

    Big-D Gast

    Ich würde Dir Reinigungsbenzin empfehlen
     
  10. mzet01

    mzet01 Gast

  11. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Den Boden vor dem Fenster und den Holzrahmen gut mit alten Handtüchern auslegen und dann Benzin. Hilft fast immer.
     
  12. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Wir haben halt beide gute Ideen, hab meinen Kommentar ja auch ziemlich schnell editiert, als ich deinen gelesen habe.
     
  13. Mighty-M@ck

    Mighty-M@ck Jonagold

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    20
    Probiere es mal mit einem Radiergummi! Das ist imo DAS Mittelchen schlechthin gegen alles was klebt und weg soll. Der Verschleiss ist zwar enorm hoch, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.
     
  14. Big-D

    Big-D Gast

    Das aus dem Photoshop :-D???
     
  15. mzet01

    mzet01 Gast

    ja aber irgendwie scheinen die nicht gut anzukommen.o_O

    da würde ich ehr den kopierstemple empfehlen ;).
     
  16. ma.buso

    ma.buso Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    824
    hä? o_O
     
  17. Big-D

    Big-D Gast

    Fragewort mit 2 Buchstaben :-D
     
  18. äädappel

    äädappel Ingrid Marie

    Dabei seit:
    12.06.06
    Beiträge:
    269
    Vielleicht wirst Du hier fündig?
     
  19. feuerzeug!
    einfach ein wenig erwärmen und dann geht es besser ab.
    und dann mit nem ceranfeldschaber o.ä. abkratzen.
    mit fensterputzmittel + lappen nachreinigen.

    hat bei mir auch super geklappt.

    aber nicht zu doll erwärmen, das zeug brennt gut. ;)
     
  20. Mighty-M@ck

    Mighty-M@ck Jonagold

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    20
    :) ein ganz normaler Radiergummi aus dem Schreibwarengeschäft. Damit kann man die ganzen scheiss Klebereste wegradieren. Geht wunderbar. Glaubts mir! Wenn Du den Aufkleber abkratzt und dann eben noch die Klebereste hängenbleiben, geh mit dem Radiergummi ran und radier das Zeug vollends weg.
     

Diese Seite empfehlen