1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie wird man Amokläufer?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Ultrasonic, 10.02.07.

  1. Ultrasonic

    Ultrasonic Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    417
    Das ist einfach. Man kauft Toast und möchte eines Tages ein Update herunterladen. Ich habe mindestens 73 Accounts bei Roxio. Ich kann mich nur an keinen erinnern. Wenn ich mir einen Account anlegen möchte, den 74. dann, dann darf ich das nicht, weil “diese E-Mail-Adresse” schon registriert sei (ja dann lass’ mich doch mit der weiter machen, DEPP!), oder weil der Name schon vergeben sei, oder weil hinter der Maske ein Clown sitzt oder was weiß ich. Was in alle Welt ist an dämlichen Updates nur so geheim, dass man nur durch eine Sicherheitsschleuse eingelassen wird in die heiligen Downloadhallen? Da steht ja nicht »Bitte wählen Sie aus, was Sie herunterladen möchten, Programm A, Programm B, Seriennummern, Bankgeheimnisse«. Ich will doch nur ein Update. Nur ein Update. Ich wollte gar niemanden töten…
     
    Ephourita gefällt das.
  2. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    wenn ich ein Programm entwickel für das ich auch Updates zur Verfügung stelle, dann wäre/bin ich doch sehr daran interessiert wer und wieviele die Updates in Anspruch nehmen, aus welchen Ländern sie kommen, mit welchem System etc.

    Hier wird also einfach nur ein bisschen Statistik betrieben und dazu ein bisschen Email-Adressen sammeln.

    Letztendlich bist du selbst schuld, weil du durch deine ofte Registrierung es geschafft hast auf die Bann-Liste zu kommen. Vielleicht gehörst du da ja eindeutig hin mit 73 Mail-Accounts... ich möchte nicht der DB-Admin bei Roxio sein bei der hohen Anzahl von Karteileichen.
     
  3. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    such dir beibugmenot n passenden account raus ;)
    Den ganzen krams mit Statistik könntem an uch im Programm relaliseren und es direkt mit dem Programm herunterladen - sowas finde ich wesentlich benutzerfreundlicher.. aber das wird ja leider nicht immer groß geschrieben..
     
    xgx7 und SirHenry gefällt das.
  4. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    sehr gut zum Topic passt der Buchtip: Yasmina Khadra "Die Attentäterin". Hervorragend. Aber das nur am Rande.
     
  5. Ultrasonic

    Ultrasonic Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    417
    Was ich unter anderem auch damit meine ist, warum muss ich nahezu überall einen halben Lebenslauf hinterlassen, um etwas zu downloaden, uploaden oder einfach nur anzusehen? Was wollen die z.B. mit meiner Telefonnummer? Warum fragt kein Mensch bei open source software nach sowas wenn ich was lade? Statistiken hin oder her... entweder gefällt es den Leuten oder nicht. Schmu bring auf Dauer eh nichts.

    Was klar ist, ab heute gibt es auf meinem Mac kein Toast mehr. LiquidCD tut es auch.
     
    #5 Ultrasonic, 11.02.07
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.07
  6. KayHH

    KayHH Gast

    Kann ich nur bestätigen, das Update-Portal von Roxio ist eine Frechheit. Ich bin auch schon immer total genervt, wenn es mal wieder ein Update gibt. Vermutlich werde ich mir daher auch keine weiteren Toast-Versionen mehr zulegen. Das jetzige Toast kann eh alles wa sich benötige.


    Gruss KayHH


    PS: Einfach dem Geschwätz unserer Politprominenz lauschen. Wenn man das lang genug macht, wird man ganz automatisch zum Amokläufer.
     
  7. bsg

    bsg Gast

    Ich finde, ihr geht sehr leichtfertig mit dem Begriff "Amokläufer" um, nur weil ihr ausdrücken wollt, daß euch etwas richtig sauer, wütend oder sonst was macht.

    BSG
     
    Marja gefällt das.
  8. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    @bsg

    Ist doch ein ganz normaler Begriff der Umgangssprache und hat nun überhaupt nichts mit dem Amoklauf zu tun. Im Übrigen: Laut "Wahrig - Die deutsche Rechtschreibung" kommt Amok von malaiisch "Wut". Von daher passt das sogar. :)
     
  9. Marja

    Marja Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    707
    Mehr oder weniger OT

    Ja, das finde ich auch...


    Wenn ich in der Schule sehe,
    mit welchem Hass in den Augen einige Jugendliche dieses "umgangssprachliche" Wort ausspucken, wird mir ganz anders...

    Ich finde es allerdings generell erschreckend,
    dass es in der Umgangssrache immer noch
    so manifestierte Redewendungen gibt wie auch

    "Ich gebe ordentlich Gas"
    "Hab mich schwarz geärgert"
    "Musste wieder mal lernen bis zur Vergasung"
    usw...

    Vielleicht sollte man einfach mal vorher nachdenken, was diese Sachen bedeuten, bevor man sie ausspricht....

    Sorry, kleiner Exkurs... :innocent:

    Marja
     
  10. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    Hä?

    Also ich assoziere mit ersterem mein Autogaspedal, was technischen Ursprungs hat: Mehr Gas(gemisch)->mehr Leistung. Zweiteres läuft wohl auf die Unglücksfarbe Schwarz hinaus und das letzte Beispiel beschreibt m.E. den Vorgang der Vergasung eines Stoffes - der Auflösung und somit "geistigen Aufreiberei" vor lauter Einsatz.

    Was ist daran verwerflich?
     
  11. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    @Marja

    Und noch etwas OT:

    Ich glaube kaum, dass du bestimmte Redewendungen aus dem Menschen rauskriegst. Das wird noch Jahrzehnte bis Jahrhunderte dauern, bis diese Begrifflichkeiten verblassen. Da merkt man aber auch, wie ein relativ kurzer Zeitraum von rund 12 Jahren die Sprache beeinflussen kann. Und dieser Zweitraum gehört auch zur Biographie vieler Menschen (ebenso wie 40 Jahre DDR; Victor Klemperer nannte dann diese Sprachbesonderheiten auch LTI [Lingua Tertii Imperii] LQI [Lingua Quarti Imperii]). Sprache ist halt nichts statisches und lebt von Veränderungen (und damit auch gesellschaftlichen, politischen, technologischen Veränderungen).
    Vieles sind Überbleibsel aus einer bestimmten Zeit, die heute überhaupt nichts mehr mit der ursprünglichen Bedeutung mehr zu tun haben. Ich finde, dass man die dann auch davon losgelöst betrachten sollte, ohne die Wurzeln zu vergessen.

    Mal zum Nachdenken: Was bedeutet auspowern? Hier sieht man den Bedeutungswandel ziemlich gut.

    Achja: Man sollte das Ausmerzen solcher Redewendungen ganz groß aufziehen. (Für Politiker kann man Redewendungen auch durch "Killerspiele" ersetzen.) ;)
     
  12. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Die Sprache in der Nazizeit war eine kühle und technische mit vielen Doppeldeutigkeiten und Euphemismen. Z.B.: Menschenmaterial, Aufziehen (früher: eine Uhr; dann auch: eine Kampagne)
     
  13. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    Es kommt natürlich auch immer auf den Kontext an, in dem man dieses oder jenes äußert. Im (meinem) alltäglichen Leben ist aber der Sinn weit weg von der Nazizeit. Vielleicht sieht das so mancher Gutmensch anders, die hinter jeder literarischen Ecke einen braunen Schatten vermutet.

    Mal abgesehen davon, daß ich mit dem Begriff "die Sprache in der Nazizeit" nicht viel anfangen kann. Es wurden damals wie heute - und vorher auch schon - bestimmte Schlagwörter und Phrasen geschaffen, dessen Bedeutung sich im Laufe der Zeit oft wandelte. Im Zuge der damaligen Propaganda war dieses natürlich ein beliebtes Stilmittel. Nur: heute ist es in den Massen(verdummungs)medien nicht viel anders, im Gegenteil: Das Fernsehen, das Internet, das Radio - dieses Medien erreichen in kurzer Zeit sehr viele Menschen und sorgen mit dafür, daß sich so manches wortwörtlich ins Gehirn brennt (=>"Gehirnbrand")

    Viel stärker als eine vermeintliche historische Querverbindung sind da meiner Meinung nach die regionalen Unterschiede in Sprache und Wortwahl, die ich als Niederbayer hier in Mittelhessen ganz besonders spüre;)
     
    guy_incognito gefällt das.
  14. Ultrasonic

    Ultrasonic Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    417
    Danke, genau das meine ich.
     
  15. Ultrasonic

    Ultrasonic Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    417
    Wenn ich mir das hier so durchlese, dann macht Ihr aus dem Amokläufer und den 73 Accounts gleich eine Geschichts -u. Sprachwissenschaftsstunde. Sicher hab ich etwas übertrieben, aber wer hat in seinem Leben bitte noch nie gesagt, sch.... ich lauf gleich Amok, weil schlicht und einfach etwas schief gelaufen ist. Es ist nur eine Umgangsform und bedeutet noch lange nicht, dass man eine ganze Gesellschaft in den Boden reißt.

    Aber was Roxio betrifft und auch andere im Web, die übertreiben maßlos. Warum soll ich überall einen halben Lebenslauf hinterlassen, nur weil ich was downloaden, uploaden oder gar nur lesen will? Es gibt selbst Foren, da muss man sich erst aufwendig Registrieren, bevor man einen Beitrag lesen darf. Bitte? Bei AT kann man sogar die Profile so einsehen. Ich meine wenn ich in einem Internet Shop Ware auf Rechung kaufe und der Shop eine Online Schufaprüfung macht, dann finde ich das gerechtfertigt. Aber bei solch einfachen Sachen wie einem Update, das ist eher...

    Nimmt man z.B. LiquidCD, hat man sein Update in 20 sec. ohne drumherum und das via Aktuallisierung direkt in der Software. So wie bei Mac OS X. Anklicken, laden, installieren, fertig.

    Und was KayHH schrieb:

    "Einfach dem Geschwätz unserer Politprominenz lauschen. Wenn man das lang genug macht, wird man ganz automatisch zum Amokläufer."

    Ja da wird der eine oder andere wirklich zum Amokläufer.
     
  16. SirHenry

    SirHenry Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    329
    Halleluja!
    Jetzt konnte ich mich endlich auch dazu durchringen, das Update auf 7.1.2, das mich bei jedem Toast-Start nervt, runterzuladen! Du bist mein persönlicher Held des Tages! Danke!
     
  17. bsg

    bsg Gast

    Nein, es ist einfach nicht so, dass das ein "ganz normaler Begriff" aus der Umgangssprache ist. Eine solche Überschrift soll für ganz erhöhte Aufmerksamkeit sorgen. Und es ist mir ganz egal, ob Amok auf Maliisch heißt "zärtlich sein im Mondlicht" oder auf Norwegisch " ich puller jetzt in den Wald". Auf Deutsch *bedeutet* das seit einiger Zeit "Aufmerksamkeit! Hinsehen!"

    "Wie wird man Amokläufer?" bedeutet (zumindest augenblicklich) auf Deutsch, ganz erhöhte Aufmerksamkeit, schauen, was da los ist. Und dann ist es nur so ein armer Gefrusteter, der mit den Autentifizierungs-Anforderungen einer Site (vielleicht auch aus gutem Grund) nicht zufrieden ist. Das ist zumindest unklug.

    Du hast das in den Thread-Titel gebracht ohne jeglichen Zusammenhang zum Inhalt. Und das ist oberflächlich und gedankenlos.

    BSG
     
  18. Hallo

    Hallo Gast

    Schön, dass Du so gut die Kundenunfreundlichkeit verstehst.:( Emailadressen sammeln finde ich auch etwas ganz ganz "Tolles"!

    Ich finde, dass geht keinen etwas an, wenn ich das nicht möchte!
    Im übrigen zahle ich für ein Programm, nicht für die Spionage!!


    Klar ist dann der Benutzer in Deinen Augen schuld, wenn er das nicht möchte.

    Weiterreichende Literatur zu diesem Thema, welches immer wieder die Objekte verstehen, die sich asozial verhalten kannst Dur hier erfahren:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Projektive_Identifikation

    Grüße

    Hallo
     
  19. Ultrasonic

    Ultrasonic Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    417
    @BSG

    Wenn habe ich den Titel geschrieben und nicht "guy_incognito". Sieh das mal nicht so ernst, Humor muss sein. Klar ist der Title provokativ. Soll er auch, denn ich finde diese Systeme völlig daneben. Es geht auch viel einfacher wie man weiss. Siehe OS X. Nimm doch mal MS Windows oder wie das heisst. Wegen dem System bin ich wirklich fast Amok gelaufen, kein Scheiß.
     
  20. Hallo

    Hallo Gast

    Diese Systeme der Datenausspähung finde ich auch ziemlich daneben.
     

Diese Seite empfehlen