• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

WhatsApp-Account angeblich bald auf mehreren Geräten nutzbar

Martin Wendel

Chefredakteur & Moderator
AT Administration
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
42.454
WhatsApp-Account angeblich bald auf mehreren Geräten nutzbar



Die Nutzung von WhatsApp hat einen großen Nachteil: Der beliebte Messenger lässt sich nur auf einem Gerät verwenden. Zwar gibt es WhatsApp Web im Browser und verschiedene Apps, die WhatsApp Web als eigenes Programm verpacken, so wirklich reibungslos funktioniert das aber nicht. Benachrichtigungen erhält man etwa keine, auch kann nur ein Gerät gleichzeitig bei WhatsApp Web angemeldet sein. Nun scheint WhatsApp gänzlich neue Wege einzuschlagen.

[appbox appstore 310633997]
Ein WhatsApp-Account, mehrere Geräte


Angeblich soll sich ein WhatsApp-Account bald gleichzeitig auf mehreren Geräten nutzen lassen. Sobald es etwa eine eigene App für iPad und macOS gibt, ließe sich diese parallel zum iPhone verwenden. Auch die Nutzung eines WhatsApp-Accounts auf mehreren iPhone- oder Android-Modellen wäre möglich. Die Information stammt von WABetainfo, die als recht verlässliche Quelle in Zusammenhang mit Neuigkeiten zu WhatsApp gelten.

Wann WhatsApp diese neue Funktion veröffentlichen wird, ist derzeit nicht bekannt. Änderungen soll es dann auch bei der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geben. Wie 9to5Mac anmerkt, sei dies bei der Nutzung mehrerer Geräte etwas heikler. Ähnlich wie bei iMessage könnte jedes Gerät seinen eigenen Schlüssel erhalten.

Artikelbild von Jan Persiel (flickr), bestimmte Rechte vorbehalten

Via 9to5Mac
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: Mure77

Mure77

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
25.06.07
Beiträge
8.004
Bevor man die Werbung schaltet ist das der logische Schritt. Sollte die Werbung so ablaufen, dass ich davon nichts aktiv seitens der Werbung sehen, kann ich weiter mit WhatsApp leben.
 

Chakobo

Strauwalds neue Goldparmäne
Mitglied seit
13.11.08
Beiträge
635
Bevor man die Werbung schaltet ist das der logische Schritt. Sollte die Werbung so ablaufen, dass ich davon nichts aktiv seitens der Werbung sehen, kann ich weiter mit WhatsApp leben.
Ist tatsachlich geplant Werbung in WhatsApp zu integrieren? Das ware für mich das aus.
 

Mure77

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
25.06.07
Beiträge
8.004
Ist tatsachlich geplant Werbung in WhatsApp zu integrieren? Das ware für mich das aus.
Es soll wohl über den Status kommen, stelle mir das ähnlich wie bei Instagram vor.
Dazu sollen dann die Chats gefiltert werden, damit man weiß was einen interessieren könnte, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.
 

neo70

Dithmarscher Paradiesapfel
Mitglied seit
21.01.13
Beiträge
1.447
Bevor man die Werbung schaltet ist das der logische Schritt. Sollte die Werbung so ablaufen, dass ich davon nichts aktiv seitens der Werbung sehen, kann ich weiter mit WhatsApp leben.
Und wenn es nicht so ist, verlässt Du dann WA
 

Mure77

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
25.06.07
Beiträge
8.004
Und wenn es nicht so ist, verlässt Du dann WA
Das werde ich mir überlegen. Wenn unsere Tochter bald wieder ein iPhone hat und iMessage ein paar Anpassungen vornimmt dann bräuchte ich WhatsApp nicht mehr unbedingt.

Jetzt im Urlaub habe ich zur Kommunikation mit der Familie den FB Messenger verstärkt genutzt. Der ist allen anderen voraus was die Handhabung betrifft. Mal schauen wann Apple hier was bei iMessage macht was auch applewürdig ist.
 

echo.park

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
08.06.11
Beiträge
11.076
Ich wäre froh, könnte ich WhatsApp hinter mir lassen. Leider sind mir da die Hände gebunden. Weil andere Personen es nutzen und nicht wechseln können oder wollen.
 

marcozingel

Mecklenburger Königsapfel
Mitglied seit
07.12.05
Beiträge
9.834
WA finde ich angenehm für die Kontakte zwischendurch - mit Werbung geht eher garnicht...
 

Mure77

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
25.06.07
Beiträge
8.004
Ich wäre froh, könnte ich WhatsApp hinter mir lassen. Leider sind mir da die Hände gebunden. Weil andere Personen es nutzen und nicht wechseln können oder wollen.
Dann sollen sie dich anrufen oder sms schreiben.
 

staettler

Pohorka
Mitglied seit
04.06.12
Beiträge
5.657
Man muss auch nicht meinen, jeden belehren zu müssen, nur weil man die eigene Meinung mal wieder ein wenig überschätzt.
Lasst doch jeden machen, wie er mag.
 
  • Like
Wertungen: saw

saw

Harberts Renette
Mitglied seit
31.08.07
Beiträge
7.018
Zumal telefonieren und SMS/MMS auch nicht für jeden die Lösung sind.
Mit Sport, Urlaub, Geburtstagen, Familie, Clique usw. kommen da mal schnell zwischenzeitlich 15-20 Gruppen zusammen.
Schicke ich alleine da die Bilder, PDFs etc. dann zu locker 60% als MMS, brauche ich einen anderen Vertrag und die meisten anderen dann auch.

Andere messenger wären da zwar besser, aber wenn die meist keine 10% der Leute haben,
nützt mir das nix und ich suche meine Freunde sicherlich nicht anhand ihres priorisierten messenger aus,
noch werde ich die "umerziehen".

Ich hab ja die Hoffnung das WA mit Werbung so nervig wird, dass da eventuell sich ein anderer messenger mal durchsetzt,
aber aktuell haben halt gefühlt 99% der Leute WA, und dann kommt FB messenger, dann lange nix und irgendwann dann iMessage mit 10%.
 
  • Like
Wertungen: m4d-maNu

10tacle

Oberdiecks Taubenapfel
Mitglied seit
10.06.11
Beiträge
2.744
Hat 99% Marktanteil und es bleibt doch ein Saftladen hoch 10. Wenn es denn überhaupt klappt mit dieser bahnbrechenden Funktion - steht ja offensichtlich nicht fest - dann herzlichen Glückwunsch dass die nach so vielen Jahren der harten Arbeit endlich und wohlverdient im Jahr 2011 ankommen.
 

m4d-maNu

Golden Noble
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
14.593
Unnötiger Beitrag. Merkst du das selber ?
Und welcher unnötig ist und welcher nicht bestimmst du oder wie?

btw
Die meisten Beiträge sind unnötig, da sie schon duzende male gepostet wurden und immer nur wiederholt werden. Dazu geht es hier eigentlich darum das sie an ein Multi Geräte Account arbeiten und nicht darum das wieder jeder seine Meinung zu WhatsApp kund tut.
 

Polar Bear

Macoun
Mitglied seit
31.01.19
Beiträge
123
Ich benutze WhatsApp nur um mit Leuten zu kommunizieren, die kein iPhone haben. Ansonsten iMessage und Facetime.

Wenn es einen unabhängigen nativen Client für macOS gibt, der sich wie iMessage mit iOS synchronisiert ist das ein Fortschritt.
Der jetzige WhatsApp Remote Client ist einfach nur eine schlechte Fernbedienung für's Handy.

Leider gibt es immer noch iPhone User, die iMessage deaktiviert haben und auch nur über WhatsApp erreichbar sind.
 

saw

Harberts Renette
Mitglied seit
31.08.07
Beiträge
7.018
Oder auf iMessage die Nachricht von mir bekommen und auf WA antworten :D