1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welches Tablett zum comics Zeichnen

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von Jackass80, 25.11.08.

  1. Jackass80

    Jackass80 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    25.11.08
    Beiträge:
    273
    Hallo,

    ich habe mir ein MAC zugelgt auch weil ich Comics im Retro Style zeichne in meiner Freizeit. Nun möchte ich mir ein Grafiktablett zulegen um das direkt am PC zumachen.

    Welches Tablett würdet Ihr dafür empfehlen, das bis 150 € kostet? Oder kriege ich für den Preis überhaupt etwas vernünftiges????

    Danke bin für jeden RAT dankbar. Achja Photoshop CS4 Besitze ich schon dafür ( deswegen auch kaum noch Kohle für Tablett :) )
     
  2. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    ich empfehle keines das nicht den namen wacom hat
     
  3. Matt-nex

    Matt-nex Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    1.563
    EDIT: @Abstarter: Hätte ich ihm jetzt auch geraten! :p
     
  4. Jackass80

    Jackass80 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    25.11.08
    Beiträge:
    273
    OK das hätte ich noch zuschreiben sollen AUSer wacom kommt mir nix auf den Tisch.

    Wobei ich mich grad über das Paperium Stiftchen informiere das hört sich auch gut an ich weis nur nicht ob das was taugt.

    Im Forum habe ich bisher nicht viel gefunden.

    Diese Bamboo Bretter scheinen ja recht tauglich zu sein. Wobei ein A5 oder A4 schon toll wäre.
     
  5. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.482
    Ja, entgegen meinen Vorredner muß ich sagen: Nimm eins von WACOM. ;)

    Mit der Forensuche und "WACOM" findet man z. B. das hier oder das hier.
     
  6. Jackass80

    Jackass80 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    25.11.08
    Beiträge:
    273
    @landplage

    die suche habe ich bedient aber irgendwie nicht das passende gefunden.

    generell frage ich mich halt wie groß sind die Unterschiede überhaupt mit welchem Tablett kann man am besten Zeichnen am PC. Diese Berichte habe ich gefunden gehabt.

    Ok Mal so.

    Wie empfindlich ist der Stift?
    Wie genau kriege ich ein Comic in Fotoshop damit gezeichnet?

    Erfahrungsberichte oder Videos wo was geziegt wird?

    Erfahrung mit Bamboo und MACBOOK (ALU STYLE)
     
  7. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Je größer desto besser. Die Wacom-Dinger sind alle gut. Und alle ihr Geld wert. Ich habe ein Wacom A6. Das ist ziemlich klein, reicht aber für den normalen Zeichenalltag komplett aus.
     
  8. Matt-nex

    Matt-nex Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    1.563
    @ Joey23: Welches Programm benutzt du zu den Grafiktablett?
    iWork? Photoshop?
     
  9. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.482
    Es kommt vielleicht auch darauf an, wie Du bisher auf Papier gezeichnet hast.
    Wenn Deine analogen Originale -sagen wir- auf eine viertel bis eine halbe A4-Seite passen (je Bild, nicht je Seite), dann reicht sicher ein A6-Tablett.
    Gehst Du gleich auf A3 für jedes Bild, würde ich ein größeres Format wählen.

    Die Tabletts sind ziemlich wertbeständig, :)-c), wenn Du einen Fehlgriff tust, kannst Du das wieder git verkaufen.
     
  10. Jackass80

    Jackass80 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    25.11.08
    Beiträge:
    273
    Je Größer Je Besser? Ich weis nicht ob ein Großes Tablett unbedingt mehr komfort oder mehr möglichkeiten bietet. A3 denke ich ist fuer den normalen Privat gebrauch überdimensioniert und A6 vieleicht wieder zu klein.

    Mir ist eben wichtig das ich meine Comics wie mit dem Bleistift in Photoshop bekomme. Größer wie A4 zeichne ich eh nie.

    Und daher ne andere Frage krieg ich mit A6 überhaupt ein A4 Blatt comic hin?
     
  11. Nexus

    Nexus Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    145
    Ich hab mir ein Wacom graphire4 A6 zugelet und kann es auch nur epfehlen. Ich nutze es an meinem Mac und am Pc in Photoshop CS4 und Photoshop 6.
    Wegen der Größe danke ich das A6 für den Einstieg wirklich ausreichend ist, aber wenn du mehr Geld für ein größeres ausgeben willst kannst du das auch tun, nur dann sollte es auch ein Wacom sein, entscheide dich nicht zugunsten der Größe für einen anderen Hersteller.

    A4 Blatt bekommt man mit dem A6 Tablet in Photoshop problemlos hin, und bedenke auch du kannst auch Zoomen um Details zu zeichnen.

    Mfg Nexus
     
  12. Jackass80

    Jackass80 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    25.11.08
    Beiträge:
    273

    Hm Gute Frage, also A3 kriege ich nicht voll habe ich noch gezeichnet und wenn doch gescannt und mühselig vergrößert immer. A4 wird das maximum sein meist ist es bei mir die Hälfte des A4 blattes.

    Wichtig ist eben das ich es handhaben kann wie ein Bleistift und ein Blatt papier , oder ist d mein wunsch zu utopisch? :)
     
  13. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.482
    Generell ja.
    Bei einem Tablett wird, anders als bei einer Maus, die Bildschirmfläche quasi auf dem Tablett gespiegelt.
    Also, rechts unten auf dem Monitor heißt, Du mußt auch den Stift rechts unten ansetzen.
    Wenn Du Dein Bild auf dem Monitor zoomst, wird nur der gezoomte Ausschnitt auf dem Tablett verwendet, Du kannst also bei feinen Details auch sehr detailliert arbeiten.

    Der große Vorteil eines Tabletts ist: Du hast einen Stift in der Hand, keine Maus. Die Spitze ist druckempfindlich-wenn Du stärker aufdrückst, wird der Strich dicker. Wenn mans mal probiert hat, bibt man es nicht wieder her.
    Und bei WACOM (im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern) steckt da keine Batterie drin.

    Das klingt jetzt etwas verwirrend. Am besten wäre, Du probierst das einfach mal aus. Gibt es einen geeigneten Laden bei Dir in der Nähe?
     
    #13 landplage, 25.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.08
  14. Jackass80

    Jackass80 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    25.11.08
    Beiträge:
    273
    Hi da ich in Stuttgart Arbeite und in Sindelfingen lebe denke ich wird der Gravis in Stuttgart die Anlaufstelle sein, falls die mich probieren lassen.

    Ich denke mal das nach deiner Beschreibung ein A6 Bamboo zu einsteigen genügen würde, habe von Gravis durch den Macbook kauf sowieso noch ein Gutschein wo ich es für 60 Lappen kriege oder so.

    Vieleicht das testen wenn es nix taugt für mich verzock ich es eben bei EBAY wieder
     
  15. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.482
    Verkaufs mir!;)
    Ich habe hier auf Arbeit mein privates WACOM Graphire (aus der ersten Serie), das ist mittlerweile ziemlich ramponiert und müßte ersetzt werden.
    Da das Amt nur doofe, unergonomische Mäuse beschafft, bin ich schon vor Jahren meiner Gesundheit zuliebe umgestiegen.
     
  16. finnfinn

    finnfinn Gala

    Dabei seit:
    23.10.08
    Beiträge:
    53
    Mit der Wahl machst du nichts falsch. A5 ist zwar auch eine feine Sache, aber schau mal wie du mit A6 klar kommst.
     
  17. laurids

    laurids Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    05.09.07
    Beiträge:
    1.131
    Ich hab ein Wacom Bamboo FUN A5, ist super, kann ich nur weiterempfehlen :)
     
  18. davidhellmann

    davidhellmann Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    17.04.08
    Beiträge:
    404
    Erfahrung mit Bamboo und MACBOOK (ALU STYLE)

    ... oh man ... wenn du natürlich ein ALU MacBook hast würde ich dir WACOM empfehlen, bei einem Plaste hätte ich dir wiederrum WACOM empfohlen...

    ich hab nen A4 INTUOS von WACOM und bin zufrieden aber ich denke A5 reicht auch, ist schon recht groß das A4
     
  19. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Also schaue dir die Maße der Tabletts und der Arbeitsflächen an und zeichne diese dann auf ein Blatt Papier. Dann weis du ob die Größe dir ausreicht. Ich würde tendenziell zu einer Intus3 Serie raten wenn du etwas mehr machen willst. Die Bamboos ist schon recht klasse, aber die Intuos3 haben halt eine größere Empfindlichkeit.
    Danach solltest du mal in einen Laden gehen, die meisten Apple Reseller haben die Tabletts auch ausgestellt.
     
  20. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Photoshop.
     

Diese Seite empfehlen