1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welches Buisness Handy?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von nickdesignz, 11.03.09.

  1. nickdesignz

    nickdesignz Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.01.09
    Beiträge:
    534
    Hallo da draussen,

    ja nicht nur Mac ist ständig gefragt, nein auch mal andere Dinge.
    Ich stehe momentan vor einer schweren Frage?

    Ich will mich in 2 Monaten Selbstständig machen als Freelancer ( Grafikdesign / Webdesign), leider fehlt mir noch die passende Ausrüstung. Vielleicht habt Ihr ja ne Ahnung und der ein oder andere kann mir sagen was besser geeignet ist?

    Kommen wir zu den Geräten die ich im Auge habe.

    Ein Blackberry Bold 9000

    [​IMG]

    Ein Blackberry Curve 8900

    [​IMG]

    Nokia E71

    [​IMG]


    Ich hatte auch mal ursprünglich mal das Iphone 3G im Auge gehabt, da ich aber erstens nur Prepaid mit Flatrate Tarif nutze und da auch Internet mit drinn habe sowie ich Verträge hasse (da ich eh im Sommer auswander ist das mit Verträgen so ein Ding) habe ich mich dagegen entschlossen.

    Das Iphone ist auch noch super teuer, was die Wahl wirklich leicht macht mich dagegen zu entscheiden. Ich brauche auch ein Handy mit QWERTZ Tastatur, da ich schnell mal Emails schreiben muss. Ich will alles schnell im überblick haben und auch gleichzeitig GPS / WLAN genießen. Da ich per GPS auch Mobil unterwegs sein muss (Fahrten zu Kunden) zwecks Navisystem. WLAN für Zuhause und im Cafe.

    Was sagt Ihr? Welches ist wirklich alltagstauglich?
     
  2. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    iPhone 4G…
     
  3. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    was für ne sinnlose antwort
     
  4. smb

    smb Raisin Rouge

    Dabei seit:
    27.08.05
    Beiträge:
    1.171
    Ich hab sowohl das iPhone 2G, als auch das iPhone 3G und Nokia E71.

    Die Tastatur des E71 ist sehr gut zu bedienen, wenn sie auch etwas fummelig ist. Man kommt mit dem Gerät gut durch den Alltag. Internetseiten laden sich schleppender als am iPhone trotz HSDPA.
    Das Mail-Programm ist gut durchdacht und die Möglichkeit einen Berufs- und Privat-Home-Bildschirm zu haben ist sehr gut.

    Trotz dieser Vorzüge schlägt das iPhone in jeder Generation das E71.
     
  5. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Halt passend zur Frage.
    Erstmal Umsatz generieren und dann…:cool:
     
  6. nickdesignz

    nickdesignz Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.01.09
    Beiträge:
    534
    .... gute Antwort ^^
    Meine Antwort wäre jetzt; Umsatz ist schon vorhanden << -- >> daher frag ich!


    Back 2 Topic,

    bei dem Iphone hab ich desöfteren gehört das es probleme mit der Tastatur hat, daher habe ich solche bedenken. Was ist wenn emails eingehen und man Sie beantworten möchte? Kann ich da genauso schnell tippen wie beim E71?
     
  7. smb

    smb Raisin Rouge

    Dabei seit:
    27.08.05
    Beiträge:
    1.171
    Nach über einem Monat intensivem iPhone Gebrauch tippe ich wesentlich schneller und treffsicherer als am E71.
     
  8. nickdesignz

    nickdesignz Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.01.09
    Beiträge:
    534

    hat das denn auch ne Qwertz Tastatur? Hab das ding nur bei TDoof ina Hand kurz gehabt, daher kann ich nicht wirklich viel dazu sagen :(
     
  9. smb

    smb Raisin Rouge

    Dabei seit:
    27.08.05
    Beiträge:
    1.171
    Vollständige QWERTZ Tastatur. ;)

    Wikipedia sagt dazu noch folgenden Senf:

     
  10. beatle1982

    beatle1982 Starking

    Dabei seit:
    09.07.06
    Beiträge:
    221
    Moin
    also ich habe zwar noch nie mit dem E71 getippt, aber das mit dem schreiben auf dem 3G geht wirklch ziemlich fix wenn man sich erstmal dran gewöhnt hat.
    Nur ist das iPhone halt nicht 100% eine Businesshandy und die Frage ist, ob es alle deine Ansprüche erfüllt. Für das was du am Anfang geschrieben hast reicht es aber locker aus.
     
  11. nickdesignz

    nickdesignz Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.01.09
    Beiträge:
    534
    Hmmm also ich lass mir das mal mit dem Iphone durch den Kopf gehen... wart jetzt aber erstmal ab was noch zu dem Blackberry geschrieben wird? Danke euch aufjedenfall erstmal
     
  12. beatle1982

    beatle1982 Starking

    Dabei seit:
    09.07.06
    Beiträge:
    221
    Ok, dass das in einem Mac-Forum in Richtung iPhone geht überrascht ja nicht wirklich. Geh doch einfach mal in einen T-Punkt und probiere es aus - bring glaube ich am Meisten.
    Blackberry ist aber auch nicht schlecht - hat Obama immerhin geholfen Präsident zu werden.:)
     
  13. nickdesignz

    nickdesignz Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.01.09
    Beiträge:
    534
    Das Blackberry soll auch Mac / PC wohl auch nahezu perfekt sein was die handhabung angeht (Sync etc). Ajo bin morgen früh eh bei Saturn / Mediamarkt, will mir die VX Nano Maus kaufen *hrhrhr* dann schlüpf ich mal beim Tpunkt vorbei!!

    Danke euch
     
  14. Langer

    Langer Jonagold

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    18
    ich würde an deiner Stelle auf das E75 warten, das hat dann eine quertz tastatur zusätzlich
     
  15. nickdesignz

    nickdesignz Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.01.09
    Beiträge:
    534

    und wann soll das kommen?

    // EDIT

    habs gerade gesehen :( gefällt mir ja überhaubt nicht das handy :( total hässlich :( sorry
     
  16. beatle1982

    beatle1982 Starking

    Dabei seit:
    09.07.06
    Beiträge:
    221
    Aus eine Presseerklärung von Nokia:
    "Das Nokia E75 wird voraussichtlich ab März zum Preis von 375 Euro ohne Steuern und Mobilfunkvertrag, das Nokia E55 voraussichtlich ab dem zweiten Quartal zum Preis von 265 Euro erhältlich sein."
    Es sind die inneren Werte, die zählen!
     
  17. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    der erfordernisse an business-handies unterscheiden sich von business zu business. in deinem geschäftsbereich gibt es kaum etwas, was das iphone nicht als idealen mobilen begleiter befähigt!

    das gerät bietet die mit abstand beste gesamtintegration in das system mac - egal, ob das datasync oder integration ins das itunes-system.

    die tastatur ist gut und nach kurzem(!) arbeiten damit einer physischen tastatur in geschwindigkeit und sicherheit gleichzusetzen Ich tippe am iphone schneller als auf der tastatur eines sony ericsson xperia).

    das arbeiten mit dem iphone ist intuitiver als das mit dem geräten der marktbegleiter und bedeutend vertrauter, wenn man am mac arbeitet.
     
  18. warhammer

    warhammer Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    2.366
    Die Frage ist doch was Du von einem "Businesshandy" erwartest.

    Zum Email lesen taugen sie alle, da taugt aber auch ein Nokia E51, das wesentlich kleiner und handlicher ist. Allerdings fehlt dem natürlich der Protzfaktor.

    Längere Mails schreiben macht(e) mir weder mit dem E50 noch einem Blackberry oder einem Win Mobile mit QWERY ausziehbarer Tastatur Spaß und auch mit dem iPhone reichts nur zu "Ja, nein, ich melde mich".

    Als Grafikwasauchimmer wirst Du aber vermutlich ja eh immer einen Laptop mithaben. Also such Dir lieber ein Handy das Du gut als Modem benutzen kannst. Das gesparte Geld fürs Telefon investierst Du sinnvollerweise in ein vernünftiges Standalone Navi.
     
  19. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100
    Also BlackBerrys sind gut. Wenn man die BlackBerry Option mitbucht. Ansonsten gibts kein E-Mail push. ICh bin gerade dabei die BlackBerrys bei uns im Unternehmen einzuführen. Ich weiß im moment nicht wie das bei Freilaufenden BB ist. Aber ich habe dazu einen BB Enterprise Server bei uns am laufen... der User Trägt in sein Outlook einen Kontakt, Termin oder ne neue EMAil und es wird in echtzeit mit dem BB Synchronisiert. Surfen ist mit dem Ding halt so ne Sache, hat halt kein Touch. Navi ist auch noch verbesserungsbedürftig und hat keine Qualität eines TomToms oder ähnlichem. Ansonsten sind die BlackBerrys gut. Ich führe die Bolds 9000 ein. Storm ist ein reinfall. So jetzt fix zur arbeit.
     
  20. mscsnoopy

    mscsnoopy Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    338
    Der Storm ist ein Reinfall, da will Blackberry ums Verrecken in den Consumer Markt kommen...

    Der Bold ist wirklich gut. Der Curve ist der Bold, nur ohne HSDPA.
    Ich würd den Bold nehmen. Oder eben das iPhone ;)
     

Diese Seite empfehlen