1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Weiße MacBooks rosten von innen!?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von T-lo, 24.03.09.

  1. T-lo

    T-lo Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    889
    Wie dem auch immer sei, ich habe ein Problem - und bin mir sicher: einige von Euch auch! Aber fangen wir von vorn an:
    Seit einem halben Jahr klagt meine Freundin an ihrem MacBook über Trackpad-Probleme. Genauer gesagt, funktioniert die Trackpad-Taste an ihrem Gerät nicht mehr, weshalb sie vor zwei Wochen zu M&M in Berlin marschierte.
    Doch obwohl sie einen ProtectionPlan hat, und sich sogar noch in der einjährigen Garantie befindet, wurde die Reparatur abgelehnt, mit dem Grund: Flüssigkeitsschaden, daher kein Garantiefall. Auch auf ihr beteuern hin, ihr Gerät wäre nie mit Wasser in Verbindung gekommen, blieben M&M und Apple dabei, dass es kein Garantiefall ist. Zu deutlich seien die Spuren des Wasserkontaktes, denn das Gerät rostet von innen!?
    Ernüchtert und wütend, da sich keiner Schuld bewusst, kam sie nun gestern zu mir, und wir verglichen ihr Gerät mit meinem 5 Monate alten MacBook. Ratet was wir entdecken durften: genau, meins rostet auch, obwohl auch ich mir sicher bin, dass es nie mit Wasser in Kontakt gekommen ist!
    Also: AppleCare erneut angerufen, und Mund fusselig diskutiert, alles half nix. Aktueller Stand: der Fall wird "eskaliert", nachdem ich ihnen sagte, dass in meinem Bekanntenkreis von 5 kontrollierten MacBooks genau 4 (sic!) rosten. Alle an den gleichen Stellen, und vom early 2006, bis zu meinem late 2008.

    Was ihr tun könnt: ich möchte Euch hiermit bitten, Eure weißen MacBooks zu kontrollieren, und mir mitzuteilen, solltet ihr an der gleichen Stelle wie auf dem Foto Rost in irgendeiner Form haben. Sollte dem so sein, macht doch bitte ein Foto davon, im besten Fall mit dem Anfang Eurer Seriennummer, damit man erkennt dass die Fotos von verschiedenen Geräten stammen, und schickt sie mir. Ich werde sie dann in den kommenden Tagen in einer Mail an den Apple-Support weiterleiten, und wir werden sehen, wie sehr wir scheinbar den nächsten Serienfehler des MB "eskaliert" bekommen...


    Ich sag schonmal: danke für Eure Hilfe!
     

    Anhänge:

    Der_Apfel, pcpanik und iPd gefällt das.
  2. Tommy*

    Tommy* Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    15.03.08
    Beiträge:
    620
    Krasser Scheiß!

    Was genau ist denn auf den Fotos dargestellt? Ich hab mein MacBook noch nie geöffnet, von daher kann ich das nicht zuordnen, würde selber gerne mal schauen.
     
  3. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Auf den Fotos dürfte man die Unterseite des Trackpads sehen, wenn ich mich nicht ganz irre...

    Edit: Man muss das Book nicht aufschrauben...nur den Akku rausnehmen!!!

    Hier mal eine Anleitung, wie man das ganze öffnet...ist genauso wie beim Wechsel des Upper Case...dann müsste man das Trackpad von unten sehen
     
    #3 JJ1308, 24.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.09
  4. T-lo

    T-lo Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    889
    Huch, sorry, ich hab natürlich vollkommen vergessen, Euch über die Stelle aufzuklären... :-[

    "Öffnen" muss man das Gerät nicht, sondern einfach nur den Akku herausnehmen. Die Fotos zeigen das Blech, welches sich direkt unter dem Akku befindet, und der Rost sitzt - wie auf den Fotos zu erkennen - in den ca. 2-3mm dicken Fugen.


    Edit:
    stimmt, es ist die Unterseite des Trackpads, welche man dort sieht. Aufschrauben und ausbauen ist aber wie gesagt nicht erforderlich, es genügt, einfach den Akku zu entfernen...
     
    #4 T-lo, 24.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.09
  5. Dreipholz

    Dreipholz Antonowka

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    355
    Ich will das Book grad nicht ausschalten, aber nach getaner Arbeit seh' ich mal nach.

    Der Hinweis, dass man das Book _nicht_ öffnen muss, ist übrigens wichtig. Hätte sicher viele abgeschreckt.

    Irgendwie finde ich aber schon komisch, dass ich davon jetzt zum ersten Mal lese. Vielleicht ist der Rost auch einfach gar nicht schlimm und nicht Ursache des Problems bei dem Book deiner Freundin. Schonmal 'nen anderen Apple-Partner gefragt, ob er sich auch so anstellt? ;)
     
  6. T-lo

    T-lo Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    889
    Genau darüber habe ich auch schon nachgedacht, dass der Rost evtl "nicht schlimm" ist, zumindest aber nicht für das eigentliche Problem bei ihr verantwortlich. Nichts desto weniger zum Trotze zeigt ihr Fall aber, dass der Rost eben doch schlimm ist, spätestens, wenn ein nicht-typischer Garantiefehler in der rostigen Region auftritt - dann sagt Apple nämlich, dass der Rost doch schlimm ist...
    Genau deshalb habe ich heute geschlagene zwei Stunden mit dem 2nd-Level-Support gesprochen, da ich bei meinem fünf Monate alten MB das Gewährleistungsrecht ansprach, und darauf bestand, keine mängelfreie Ware geliefert bekommen zu haben (Ihr wisst schon: Beweislastumkehr erst nach 6 Monaten, vorher müssen die nachweisen, dass ich den Fehler verursacht habe). Antwort seitens Apple: wenn sie keine Funktionseinschränkungen haben, ist es auch kein Mängelexemplar.
    Dass sich die Argumentation jedoch mit der Ablehnung einer Garantiereparatur bei meiner Freundin wegen des Rostes beißt, dass wollten sie nicht einsehen.

    Meine Theorie war anfangs, dass es tatsächlich recht normal ist, das die Geräte rosten. Allerdings ist es bis dato nie wirklich aufgefallen, da spätestens nach einem halben Jahr das Topcase gewechselt wurde, weil es Risse und Brüche hatte, und demnach das Metall nicht genügend Zeit hatte, tatsächlich zu rosten. Erst jetzt, wo ein Topcase durchaus auch ein Jahr und länger halten kann, erst jetzt kommt das Rostproblem zum Tragen.
    Gegen die Theorie spricht allerdings, dass eines der Bilder von einem early 2006 ist, bei dem ebenfalls schon 2 oder 3 Mal das Topcase nebst Trackpad ausgetauscht wurde...
     
  7. Pouli

    Pouli Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.10.07
    Beiträge:
    7
    tatsächlich. bei mir rostet es auch. allerdings nur auf der linken seite. ein bild kann ich dir leider nicht zu kommen lassen, da keine cam zur hand.
     
  8. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Hab meine Post mal dahingehend verändert, dass man sofort liest, dass man das Book nicht aufschrauben muss...
     
  9. skiingjoe

    skiingjoe Ribston Pepping

    Dabei seit:
    21.06.08
    Beiträge:
    301
    Mal das MacBook ausschalten…o_O
     
  10. ZIG-ZAG

    ZIG-ZAG Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    466
    Habe gerade mal nachgesehen, MB weiß gekauft 12/07. Bei mir nicht die geringsten Spuren von Rost. Hätte dir gerne ein Bild geschickt, aber wo nichts ist...

    Bin natürlich aber auch froh weder Rost noch Gehäuse oder Trackpad Probleme zu haben.
     
  11. Phalanx1984

    Phalanx1984 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    720
    wenn die sich weiter sträuben geh mal zum verbraucherschutz, das ist ja echt ne krasse geschichte...
     
  12. T-lo

    T-lo Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    889
    Schade, weil Fotos wohl das Einzige sind, was die bei Apple dazu bringen könnte, den Rost als Garantieproblem zu akzeptieren - oder sich eben dahingehend festzulegen, dass er "normal" ist, und dementsprechend zumindest Garantiereparaturen nicht ausschließt.
    Aber Du kannst ja trotzdem mal einfach bei der Hotline anrufen, und denen das sagen. Zumindest dürfte ihnen irgendwann die Behauptung "da haben wir noch nie von gehört" etwas schwerer über die Lippen kommen.

    Und als Tipp, nicht nur für Dich: wenn Du mit der Hotline sprechen willst, nicht die teure 01805-Nummer wählen, sondern die kostenlose Store-Rufnummer. Im elektronischen Menü dann zwei mal die 3 drücken, und schon sprichst Du mit dem technischen Kundenservice, ohne dass Du in zwei Stunden einen Monatslohn vertelefoniert hast... ;)

    Danke, liest sich tatsächlich etwas weniger "invasiv"... :D
     
  13. muffin_man

    muffin_man Reinette Coulon

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    945
    Also bei mir ist auch nichts.
     
  14. icruiser

    icruiser Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    1.267
    Ich denke nicht, dass es Rost ist...
    vll. eher eine Art Kit-masse!

    und diese reißerische Überschrifto_O
    schlimm diese BILD-Kultur
     
  15. skiingjoe

    skiingjoe Ribston Pepping

    Dabei seit:
    21.06.08
    Beiträge:
    301
    Bei mir ist es an der linken Stelle ein wenig rostig. Meine Handykamera schafft es aber nicht ein ordentliches Bild davon zu schießen.
    Mal zu einem anderen ASP gehen. Der schaut sich das ganze vlt. nochmal an.
     
  16. ZIG-ZAG

    ZIG-ZAG Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    466
    Erwähnen möchte ich noch, dass ich mein MB nicht am heimischen Schreibtisch einsetze und es oft auch schon bei schlechtem Wetter/ hoher Luftfeuchtigkeit durch die Gegend getragen habe oder es im Kofferraum lag.

    Würde somit fast behaupten wollen - wenn es denn wirklich Rost ist - dass es dann zumindest kein generelles Problem zu sein scheint.
     
  17. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Kann man sich da nicht ein Gutachten oder so erstellen lassen? Und dann das ganze als Sammelklage einbringen
     
  18. T-lo

    T-lo Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    889
    Du meinst an Deinem?! An den Zweien, die ich hier vor mir habe, und auch an dem einen vom Foto oben, da ist es recht eindeutig Rost. Erstens vom Service-Techniker als solches erkannt, und zweitens auch von mir durchaus dafür gehalten.
    An meinem recht jungen Gerät erkennt man es sogar recht gut, da es noch nicht dermaßen rostig ist, wie auf den Fotos. Bei meinem könnte man eher von "Flugrost" sprechen, oder "angelaufen".
     
  19. ZIG-ZAG

    ZIG-ZAG Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    466
    Es gibt immer noch keine "Sammelklagen" in Deutschland!
     
  20. Tommy*

    Tommy* Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    15.03.08
    Beiträge:
    620
    So, nachgeschaut. MacBook ist von 02/08. Kein Rost weit und breit. VIelleicht habt ihr beiden ja starken Handschweiß?

    Mein ich ganz ernst und wertneutral.

    Trotzdem finde ich das Verhalten Apples doof. Haut eure Books einach 3, 4 mal etwas forscher zu, dann splittert das Plastik vorne und Topcase + Trackpad und Tastatur wird kostenlos gewechselt ;) War bei mir und vielen anderen so.
     

Diese Seite empfehlen