1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

WD My Book Studio Edition

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von 2different, 06.01.08.

  1. 2different

    2different Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    1.012
    Hallo zusammen,

    Ich werde mir in den nächsten Tagen eine neue externe HD kaufen. WD hat nun von den MyBooks einige neue Modelle (Klick!). Die Studio Edition hat es mir angetan (FW800, Mac formatiert). Hat die schon wer und wenn ja, wie sind eure Erfahrungen bezüglich Verarbeitung, Lautstärke, Zubehör, LED-Anzeige? Schon einmal Danke im Voraus! ;)

    lg
    i82
     
    #1 2different, 06.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.08
  2. Ich habe mir vor einer Stunde die My Book Premium mit 320 GB FireWire / USB geholt für knapp 100 Euro.
    Ob das jetzt ein völlig neues Modell ist weiß ich nicht genau.
    Laut den Amazon Rezessionen hört man ja nicht immer nur Gutes von den WD Platten.
     
  3. lar_zzz

    lar_zzz Bismarckapfel

    Dabei seit:
    11.08.07
    Beiträge:
    77
    Hab auch eine neue WD MyBook Essential Edition mit 500GB. Verarbeitung ist TOP und sieht einfach nur genial aus auf dem Schreibtisch :D Ich kann WD MyBook nur empfehlen.
     
  4. SFIben

    SFIben Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    16.04.06
    Beiträge:
    173
    hi!

    ich hab mir die platte letzten monat
    die western digital my book studio edition 500gb zugelegt

    erfahrung damit:
    - sie läuft
    - recht schnell
    - einige funktionen gehen leider nicht
    - passt sehr gut zum mbp :D

    weitere erfahrungen einfach mal hier meine beiträge lesen:
    http://www.apfeltalk.de/forum/tm-backup-externen-t115937.html


    ben
     
  5. unreal13

    unreal13 Pomme au Mors

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    875
    Welche Funktionen gehen denn nicht?
     
  6. SFIben

    SFIben Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    16.04.06
    Beiträge:
    173
    hi! unreal13

    (thread lesen - 1. seite ganz unten)

    aber hier mal auf die schnelle:

     
  7. 2different

    2different Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    1.012
    Danke für eure Antworten. Ich werde mir auch die 500GB Studio-Version kaufen.

    Was mich grad noch interessieren würde: Wie ist das mit der Wärmeentwicklung? Wird das Gehäuse sehr heiss?
     
  8. apfelnoob

    apfelnoob Morgenduft

    Dabei seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    168
    Nein, die Platte wird nicht wirklich heiß. Lauwarm (nach ner Stunde Betrieb)

    Also meine My Book Pro Edition ist ne super externe Festplatte, die dank FW800 sehr zügig arbeitet. Sehr gut gefallen mir die Features u.a.:
    sie einfach anzustecken, dann schaltet sie sich automatisch an und wenn man das Kabel absteckt, fährt sie sich runter. Sie hat auch so ne Art Ruhemodus nach 10 Minuten und eine relativ kurze Ansprechzeit beim wieder hochfahren.

    Das größte Manko ist einfach nur ihre Lautstärke. Das Summen der Platte ist ja noch erträglich, aber schlimm ist einfach nur die Vibrationsübertragung. Man sollte unbedingt was drunter legen! Davon kann ich aber absehen, da ich sie eh nur selten und dann kurz anmachen brauche(FW800).
     
  9. ecinaeo

    ecinaeo Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    18.09.07
    Beiträge:
    633
    eine großartige wärmenetwicklung habe ich bei meiner noch nicht feststellen können ... (schaltet sich ja nach 10min inaktivität in den standbymodus und wird dadurch ja wieder kalt)
     
  10. SFIben

    SFIben Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    16.04.06
    Beiträge:
    173
    hi!

    ich kann auch bestätigen,
    dass da keine große wärmeentwicklung stattfindet
    (auch nach 2 stunden daten kopieren)

    und dem feature mit dem abstekcen,
    welches apfelnoob erwähnt hat,
    funktioniert wirklich sehr gut

    das einzigste ist halt,
    dass man unter 10.5 die funktion des buttons nicht nutzen kann
    also:
    - drauf drücken
    - platte wirft sich automatisch aus
    und man kann sie dann abziehen

    so muss man sie halt über den schreibtisch auswerfen

    aber
    vielleicht bringt western digital endlich mal eine neue version
    des treibers und leopard macht dann auch noch diese funktion
    (irgendwo im netz gibt es von jemanden schon so eine "gepatchte" version)
    -> komisch, dass es western digital dann nicht hin bekommen :-D


    ben
     
  11. apfelnoob

    apfelnoob Morgenduft

    Dabei seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    168
    Ich frag nochmal so nach:
    Bin ich der einzige, den die Vibrationen stören?

    Also bei mir auf 'nem Holzschreibtisch ist das wirklich nicht aushaltbar. Habe ein bisschen harten Schaumstoff daruntergelegt, der entkoppelt ganz gut, nur sieht nicht ideal aus. Ein bisschen Schade für eine Festplatte mit so vielen Features und nem Preis von über 150€.... =/
     
  12. SFIben

    SFIben Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    16.04.06
    Beiträge:
    173
    hi!

    nein - da bist du nicht der einzige

    mir ist das nach dem anschalten auch gleich aufgefallen
    (vor allem, wenn man keine musik an hat - mbp ist ja "lautlos")

    ich hab dann ein paar notizzettel unter die platte gelegt (0,5mm schicht)
    und dann war diese eigentlich auch "still"

    auch mein netzteil machte auf dem holztisch ein lauteres geräusch
    (leises fiepen/muhen (toller begriff :D) -> gleiche notizzettel aktion . und es war ruhig)
    zumindest hatte mich das gestört - und dann wird mir nachgesagt ich höre schwer :-D


    ben
     
    #12 SFIben, 07.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.08
  13. SFIben

    SFIben Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    16.04.06
    Beiträge:
    173
    hi! ihr

    nochmal eine rückmeldung bezüglich der kapazitätsanzeige
    der wd my book studio (in meinem fall 500gb) festplatte

    habe heut nochmals auf der wd homepage geschaut,
    und die haben wohl nun einen lauffähigen "treiber" für die festplatte rausgebracht
    (februar steht dort - also wohl doch noch recht neu :D)

    manueller weg:
    http://www.wdc.com/de/ -> support -> my book external products (rechts) ->
    studio edition -> downloads -> wd drive manager (mac)

    oder schnell (hoffe die links sind bei denen fest):
    http://support.wdc.com/download/index.asp?cxml=n&pid=39&swid=61


    die sache ist schnell installiert
    und läuft dann sogar :)

    was dann geht:
    - ein- und ausschalten (nicht nur irgendwie ruhezustand und dann strom abmachen müssen)
    - kapazitätzanzeige (der sonst komplett leuchtende ring ist nur zum teil am leuchten)
    - außerdem ein symbol in der menüleiste, wo man die kapazität der angeschlossenen platten
    nochmal in prozent sehen kann (wird nur, wenn die platte angeschlossen und an ist gestartet)


    so, das soll es nun schon gewesen sein
    und endlich funktioniert alles, wie es der hersteller wollte :)


    ben
     
  14. Corund

    Corund Morgenduft

    Dabei seit:
    09.12.07
    Beiträge:
    169
    Joh!

    Habe eine 1G seit ein paar Tagen und bin nach dem Firmwareupdate bis jetzt zufrieden. Lautstärke ist noch erträglich. Ich würde mir aber wünschen, dass man die Aktivierungszeit des Ruhezustands selbst bestimmen kann bzw. die Platte erst aktiviert wird wenn TimeMaschine ein Backup vornehmen möchte.

    Gruß Corund
     
  15. neismoruk

    neismoruk Gala

    Dabei seit:
    07.06.08
    Beiträge:
    49
    hY zusammen

    zunächste danke ich euch für eure sehr effektiven beiträge. die waren sehr hilfreich.
    jedoch hab ich noch eine kleine frage.

    undzwar ich hab noch einen Windows pc der für downloads, für sachen die nur unter windows laufen und zur fernhaltung meiner sister usw von meinem BABY(MBP) dient.
    so
    da ich öfters mal auf meine daten aufm pc zugreifen muss und ich die daten demnächst vorhab auf die wd my book zu übertragen, stellt sich folgendes problemchen

    die platte ist für mac formatiert(HFS). unter Windows läuft es nit. und soweit ich weiss is FAT die formatierung die mit mac und wdoof funzt. jedoch hatte ich gehört dass man da nur 4gb große dateien abspeichern kann(richtig/falsch?).
    und könnte ich mit FAT auch ganz stink normal mit meinem baby die treiber aktualisierung von wd benutzen (womit die kapazitätsanzeige usw sich anzeigen lässt) und timemachine betreiben(wobei cih kein fan von timemachine bin (gigabytevergewaltiger). mich müsste dann jmd noch überzeugen.:D

    naja dad waret dann von mir

    gruß the moruk

    ps: zurzeit greife ich aufn pc via wlan zu.(gäbe es da ne möglcihekeit über wlan und pc auf wd mybook zuzugreifen.?)
     
  16. SFIben

    SFIben Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    16.04.06
    Beiträge:
    173
    hi! neismoruk

    - fat formatierung läuft unter win und mac - ja
    - nur bis zu 4gb dateigröße - ja
    - die software zur kapazitätsanzeige hab ich runtgergehauen,
    es scheint immer mal nicht zu funktionieren ... warum auch immer
    - time machine sichert, soweit ich weiß, nicht auf fat platten, sondern will formatieren
    - zum ps: über wlan daten schieben macht keinen spaß (würde aber per freigabe funktionieren)


    ben
     
  17. leonaddi

    leonaddi Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    1.372
    Ich hab da mal ne stupide Frage :eek:

    Wie lagere ich die MyBook auf den Tisch, hinlegen oder hinstellen?
     
  18. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    ... wies beliebt ;)
     
  19. leonaddi

    leonaddi Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    1.372
    Dann bin ich ja beruhigt wenn sie liegen kann, danke uwe!
     
  20. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    ... ich hab meine zB schon ewig liegen :)
     

Diese Seite empfehlen