1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was nervt Euch an Produkten? Womit habt Ihr schlechte Erfahrungen gemacht?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von BusPfarrer, 08.12.08.

  1. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    Aus gegebenem Anlass möchte ich hier einen Thread starten, in dem vor schlechten Produkten gewarnt werden darf.

    Da ich mich heute wieder mal über rausgeschmissenes Geld ärgern musste, dachte ich mir:
    Wenn mich nur vorher mal jemand gewarnt hätte, wäre mir das nicht passiert.

    Hier könnt ihr euch von der Seele reden, was euch enttäuscht hat - Oder wovor ihr warnen wollt.
    Das kann ein Apple-Produkt sein, aber auch ein Handyvertrag. Ein Dienstleister, ein Shop, usw.

    Ich mache, wie gesagt aus gegebenem Anlass, den Anfang.
    Und zwar mit einem Apple-Produkt:

    Dem iPod-Armband
    [​IMG]

    Positive Aspekte:
    Sieht ganz gut aus.

    Negativ:
    Viel schlechter als "Konkurrenz" Produkte, die wesentlich weniger kosten.
    Zum einen lässt sich zwar der Nike+ Adapter nutzen, dadurch knickt aber das Kopfhörer-Kabel:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Das nervt und ist auf Dauer nicht gesund für die Hörer. Und da das Kabel somit gewölbt wird, hängt es im Weg, was eigentlich nicht der Fall wäre - Wenn das System durchdacht wäre.

    Ein anderer Punkt, der mich nervt:
    Die Klettverschluss-Flächen sind zu klein.
    Ich muss es so einstellen, dass nur ein "Punkt" greift, wodurch das Teil völlig locker sitzt.

    Und das schlimmste: Das Klick-Wheel funktioniert nach dem Zufallsprinzip.
    Dadurch, dass der neue Nano gewölbt ist, steht die Hülle an den Seiten leicht ab, wodurch man dort drücken muss - Das führ nicht zum "Wählen" sondern zum "Klicken" - Total nervig.

    Meine Freundin hat eine Silicon Hülle für 4,00 Euro. Da klappt es 1A - Und ich Trottel dachte trotzdem "Nee, Apple ist sicher toller" ;)

    Fazit: Wird zurück gegeben, weil Preis/Leistung meiner Meinung nach nicht stimmt...

    [​IMG]
     
    qwert gefällt das.
  2. wAxen

    wAxen Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.784
    Da wünsch ich Apfeltalk schon mal viel Spaß mit den Abmahnungen.

    Viele Grüße

    wAxen
     
  3. onliner

    onliner Spartan

    Dabei seit:
    25.07.08
    Beiträge:
    1.601
    Wieso? Wurde die Meinungsfreiheit aufgehoben? o_O
     
    hellboy123 gefällt das.
  4. hellboy123

    hellboy123 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    751
    Warum sollte man wem mahnen wenn er für den inhalt nicht haftet?
    ausserdem wenn ich sage (zb) Apple ist scheiße aus dem und dem grund dann wird apple mir nix machen können weil das wohl wahr ist und wir doch noch in einer mehr oder weniger demokratier leben ;)
     
  5. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694

    Wieso das denn? Wegen einem Erfahrungsbericht??

    Hast du mal gelesen, wie viele sich hier über iPhones und MacBooks beschweren?

    Langsam blicke ich echt nicht mehr durch...
     
  6. Rito

    Rito Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    316

    lol
     
  7. wAxen

    wAxen Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.784
    Ja lacht euch alle tot, es gibt genug Foren, die von Shops und Dienstleistern abgemahnt werden, weil User auf der Platform negative Berichte über Shops und oder Dienstleister publizieren.

    Mir ist es im endefekt egal, mich trifft die Abmahnung ja nicht, trotzdem sollte es gesagt sein.
     
  8. hellboy123

    hellboy123 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    751
    Aber wenn mans vor gericht bringt haben diese Abmahnungen nie stand!
     
  9. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    da gibts wenig zu "lol"-en. das kommt tatsächlich öfter vor als man denkt. vor allem webhoster, dubiose usenet seiten,... alle diese mahnen öfter ab als man denkt und verlangen die daten der forenuser. deswegen mussten schon öfters threads im gulli board gelöscht werden.
     
  10. wAxen

    wAxen Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.784
    Ja die Gebühren der Abmahnung muss man trotzdem zahlen und einen Anwalt muss man auch sofort hinzuziehen. Ist auch egal, ist ja offtopic....

    Back to topic.
     
  11. hellboy123

    hellboy123 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    751
    § 7 Verantwortlichkeiten und Pflichten der Mitglieder
    Die Nutzung der Dienste von Apfeltalk geschieht auf eigenes Risiko der Nutzer. Die Haftung von Apfeltalk für behördliche Maßnahmen gehen zu Lasten des Nutzers, welcher für das behördliche Einschreiten verantwortlich ist. Dies gilt insbesondere für Verlinkungen, welche von den Nutzern innerhalb der Foren gesetzt werden. Apfeltalk ist jederzeit berechtigt, derartige Verlinkungen ohne Angabe von Gründen zu löschen. Die Verantwortung für sämtliche Informationen, Daten, Texte, Software, Musik, Geräusche, Fotos, Grafiken, Videos, Nachrichten oder sonstige Materialien (Inhalt) die allgemein oder privat übermittelt werden, liegt ausschließlich bei der Person, von der ein solcher Inhalt stammt. Das bedeutet, dass der Nutzer und nicht Apfeltalk die gesamte Verantwortung für jeglichen Inhalt trägt, den er eingibt (Upload), veröffentlicht, per eMail versendet oder auf sonstige Weise im Rahmen der Dienste weiterleitet. Machen Dritte Apfeltalk auf rechtswidrige Inhalte aufmerksam, so ist Apfeltalk berechtigt, diese Inhalte unverzüglich und ohne vorherige Information des Nutzers zu löschen. Apfeltalk ist darüber hinaus berechtigt, den entsprechenden Account zu sperren. Soweit Apfeltalk für die Abmahnung durch Dritte Kosten entstehen, hat der Nutzer Apfeltalk hiervon freizustellen.

    AGBs sollte man doch immer lesen ;)

    Stimmt ist off topic gg

    Aber ich kenne eigentlich kein Produkt wo ich sagen müsste das ich davor warnen müsste, kann nur welche empfehlen gg
     
  12. keen

    keen Boskop

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    207
    AstroTV & 9Live.
     
    hellboy123 gefällt das.
  13. wAxen

    wAxen Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.784

    Um das nochmal richtig zu stellen: Du meinst also, Agbs einer Community halten Anwälte davon ab, Abmahnungen an die Community zu schicken?

    Die Anwälte fragen erst die Betreiber der Plattform nach der IP des Benutzers, fragen danach beim Telekommunikationsunternehmen an, wer hinter dieser IP steckt und schickt daraufhin die Abmahnung an diese Person. So in etwas würdest du dir das vorstellen?

    Grüße

    wAxen
     
  14. hellboy123

    hellboy123 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    751
    Ka wie das in deutschland ist aber so ne abmahnung würde ich getrost zu meinen anwalt bringen und mich zurücklehnen, egal ob als Admin oder user ;)

    Aber so wie ich das sehe muss ich mir so oder so eher keine sorgen machen da ich doch noch österreicher bin und in meinen augen es bei uns nicht so schlimm zu geht auch wenn ich schon mal ne abmmahnung bekommen habe aber das ist schon lange her und war eines dieser berüchtigten betrugsopfer, wollten von mir 50€ oder so. auf der arbeiterkammer gibts aber ein formular das man nur ausfüllen muss :D und fertig, damals sind wir noch zum anwalt gegangen gg
     
  15. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    achtung schrott: bulgarische "mayonnaise". das zeug hat nun wirklich nix mit dem zu tun was allgemein darunter verstanden wird. gleiches gilt für butter und so ziemlich alle lebensmittel hier ;)
     
    wAxen gefällt das.
  16. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Schritt 1: stimmt, aber ob sie die bekommen, ist fraglich, da ein normaler Anwalt keine Strafvollzugsbehörde ist.
    Schritt 2: davon träumen sie zwar, aber ohne Strafvollzugsbehörde wird das nichts.
    Schritt 3: geht nicht, da schon Schritt 2 und 3 nicht funktioniert haben.
     
  17. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Ich finde die Idee des Threads interessant - nicht jedoch die juristische Diskussion, die sich daraus entwickelt hat.
    Prinzipiell muss jeder selbst wissen, was er hier postet, und die Folgen abschätzen können.
    Solange die Admins hier nichts dagegen unternehmen, wird es schon in Ordnung sein - sie müssen es genauso selbst wissen bzw. entscheiden, was noch okay ist und was zu gefährlich ist. Abgesehen davon dürfte das allermeiste unter die freie Meinungsäußerung fallen (was ist sonst z.B. mit den unzähligen "Gravis/MediaMarkt/Microsoft-ist-sch****"-Threads?)
    Daher fände ich es schön, wenn die juristische Diskussion beendet oder woanders weitergeführt würde und hier nur noch Beiträge zum eigentlichen Thema kommen würden... es gibt schließlich genug "Schrott". :)
     
  18. hellboy123

    hellboy123 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    751
    Jap tut mir auch leid :(

    Also um auch al konstruktiv zu sein^^

    Abraten kann ich vom HTC Touch Diamond. Ja es ist ein tolles handy und ich wills nicht missen aber hätte ich die Wahl gehabt hätte ich mir ein anderes gekauft wie das htc touch hd oder so also wer sich vor hat ein handy zu kaufen, naja besser nicht den diamond und den touch pro kaufen ;)
     
  19. Downbeatfreak

    Downbeatfreak Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    27.11.05
    Beiträge:
    378
    Gravis München

    Das Personal an sich ist ja ganz nett, aber der Service ist es nicht.

    Wollte am Freitag mein bei Gravis vor einer Woche erworbenes Wacom Bamboo zurückgeben.
    Hatte es ausprobiert, und halt gemerkt das ich damit nicht so gut klarkomme.
    Am Counter von Gravis wurde ich erstmal mit falschem Namen aufgerufen. Den sieht er im Klartext auf seinem Dsiplay!!
    Zur Rückgabe bekam ich ein dickes NO, und wurde gefragt warum ich es denn zurückgeben wölle.
    Nach meiner Ausführung sagte er das diese Recht nur bei Online käufen greifen würde, und es sonst nur Kulanz ist. Ich darauf, und nu? ER: Ich müsste mit dem Chef reden! Nach endlosen 5 Minuten kam er dann zurück und meinte ich könnte das ganze in Gutscheinen bekommen. Nach reiflichen überlegen schlug ich dann ein! Dann versuchte er 15 Minuten lang unter Hilfestellung seines Kollegen nen Gutschrift im Computer zu erstellen. Erwähnenswert fand ich auch das er in der Zeit bestimmt noch 2 mal mich immer noch mit falschem Namen ansprach!

    Sehr aufmerksam und kulant das Gravis München Team!
     
  20. Downbeatfreak

    Downbeatfreak Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    27.11.05
    Beiträge:
    378
    gibs die noch!
     

Diese Seite empfehlen