1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was ist mit Apple los?

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von Ikezu Sennin, 17.12.08.

  1. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
  2. CandyApple19

    CandyApple19 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    17.09.08
    Beiträge:
    124
    Die Apple Expo haben sie doch schon öfters abgesagt, oder ?
     
  3. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Ich tippe mal drauf, dass sich Apple komplett von dem Termindruck für Produktvorstellungen befreien will.

    Statt den Keynotes kann man genauso gut Special Events abhalten. Und Messen sind auch nicht mehr das, was sie einmal waren.
     
  4. 454648654

    454648654 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.03.06
    Beiträge:
    385

    IXI

    Das ist das Haus vom Nikolaus.
     
    Chezar gefällt das.
  5. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Ich denke mal, eine Keynote wird es immer geben. Die Macworld war schon immer ein Highlight, naja, die werden schon wissen, was sie tun (müssen). Ich hoffe mal, dass Steve Jobs' Krankheit nicht allzuviel damit zu tun hat..
     
  6. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Ich denke auch, dass die Keynotes weiter Bestand haben werden... stell dir mal den Aufschrei in der Apple-Community vor, wenn die plötzlich weg wären.

    Ich finde es nur komisch, dass jetzt in so kurzer Zeit so viel abgesagt wird.
     
  7. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Muss ja jetzt ne kurzfristige Entscheidung gewesen sein.. man.. ich denke langsam wirklich, dass Steve Jobs wieder Krebs hat :eek:
     
  8. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Man beachte bitte auch, das Messestände und -auftritte in diesem Grössenumfang wie Apple sie machte, auch verdammt viel Geld verschlingen. Tja, und im Moment muss ja leider jeder an allem sparen,....
     
  9. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Naja...müssen wir uns halt mehr auf Special Events einstellen!o_O
    Sind ja auch cool...:p

    Und gerade jetzt muss Apple die ganzen Messen absagen...wollte doch in 2 Jahren mal zu einer messe mit Steve-Keynote fahren...die WWDC mit Keynote wird ja hoffentlich noch bleiben!:eek:
     
  10. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Hey Yoshi, nicht den Kopf hängen lassen, in 2 Jahren sieht die Welt wieder anders aus ;)
     
  11. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
    diese Messen bezahlt Apple doch aus der Portokasse. Ich glaube einfach, dass in Zukunft einfach nichts tolles neues zu erwarten ist. Vielleicht hier und da nen Hardwareupgrade oder nen Mac mini aus Alu, aber sicherlich kein iPhone nano oder Netbook.
    Das einzig Gute an dem Umsatzeinbruch in den USA sehe ich darin, dass Apple sich endlich auch die Europäer ernst nehmen muss.
     
  12. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Stimmt!

    [yt]vxKI3_UKO6Q[/yt]

    ;)
     
    Bananenbieger gefällt das.
  13. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    "Der neun! Kilo leichte Portable..." :-D
     
  14. sabinschnell

    sabinschnell Empire

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    87
    Eigentlich ists ja logisch. Apple will seine Produktzyklen nicht durch irgendwelche Messen vorschreiben lassen. So wie es jetzt ist.
     
  15. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
    schon Pladsmabildschirme, wie geil
     
  16. Mase88

    Mase88 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    542
    das Prinzip der terminlich genau festgelegten Expos oder Keynotes sind doch längst überholt und wirtschaftlich gesehn völliger Schwachsinn!
    es muss doch klar sein, dass die Verkaufszahlen von einem Unternehmen 1-2 Monaten vor solchen Events in den Keller gehen, da niemand ein Gerät kaufen möchte, dass evtl bald veraltet ist!
    Apple wird hingegen vermehrt auf Spezial Events setzen, die erst 1-2 Wochen vorher angekündigt werden um genau diesen Effekt zu umgehen..

    hat noch recht lange gedauert bis Apple das gemerkt hat ;)
     
  17. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Die Absage kommt vom Veranstalter der Messe. Apple ist nicht der Veranstalter.

    MacApple
     
  18. der_toaster

    der_toaster Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    428
    moin!

    vielleicht will apple sich auch nicht mehr dem zwang hingeben zu jeder messe etwas neues vorstellen zu müssen. vielleicht wollen sie ja wieder ein bisschen mehr wert auf qualität legen und produkte dann auf den markt bringen, wenn sie fertig und ausgereift sind und nicht wenn es der markt, die masse, die börse erwartet. das gefühl hatte ich z.b. bei den alu macbooks. alles nicht ganz fertig, aber muss ja raus - das volk wird unruhig.

    so gesehen ist das auch eine art den druck vom unternehmen zu nehmen.

    nur so ein gedanke.
    greetz vom toaster

    p.s.: es hat nirgendwo geheissen, dass es an sich keine keynotes mehr geben wird. leute, lernt wieder lesen!
     
  19. thebender

    thebender Gala

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    49
    Ich finde es so oder so ein Marketingfehler ...

    wenn jetzt Stevie wirklich krank wäre, könnte man ja reinen Tisch machen und es sagen. Wo liegt da das Problem?

    wenn sie wirklich der Überzeugung sind, dass die Keynotes nicht wirklich wichtig sind, liegen sie mM nach SEHR falsch. Das war ja immer ein Highlight...
     
  20. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Das Problem ist, dass viel von Steve abhängt. Mit ihm steht und fällt momentan das Unternehmen Apple.

    Andererseits gibt es genug Leute bei Apple, die ebenfalls visionär genug sind, um das Unternehmen voranzubringen.

    Nichtsdestotrotz hat Apple jedoch Probleme: Große Innovationen kommen von Apple im Bereich der Computer immer seltener und Windows holt technisch auf. Apple wird immer mehr zum Mainstream-Produkt und bewegt sich aus seiner lukrativen Nische immer weiter Richtung Massenmarkt, wo Apple gegen viele Wettbewerber antreten muss.
     

Diese Seite empfehlen