1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was hält länger - APFEL oder PC?

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von bike_flo, 04.01.08.

  1. bike_flo

    bike_flo Pferdeapfel

    Dabei seit:
    09.04.06
    Beiträge:
    78
    Da mein Mac Book Pro nun 6 Hardwareschäden hatte ohne äußeren Einfluss stelle ich mal diesen Thread in den Raum und möchte eure Erfahrungen vereinen. SInd diese neuen Apple Dinger echt so gut? Oder muss man sich eingestehen das die PC's einfach weniger kaputt gehen?
     
  2. abi

    abi Zabergäurenette

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    612
    Kommt drauf an, wie du deine Hardware behandelst. Montagsgeräte kann es immer und überall geben. Aber grundsätzlich würde ich davon ausgehen, dass Apple-Hardware ein wenig besser verarbeitet ist. Gleichwertiges findest du nur im preislich höheren Segment in der PC-Welt z.B. Lenovo aka IBM.
     
  3. winnie

    winnie Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    908
    Seit 3 Jahren nicht das kleinste Problem! Un der mini läuft und läuft...
    Also das muss nen PC erstmal nachmachen!!
     
  4. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    MacBook: Läuft seit einem 3/4 Jahr ohne Software/Hardware-Mängel (von der schlechten Verarbeitung mal abgesehen...)

    Win-Laptop, gekauft 2000: Nach wenigen Wochen ging eine Abdeckung verloren, und seit einigen Jahren ist der einzige USB-Port futsch:(

    PC, gekauft 1998: Läuft perfekt.

    PC; gekauft 2006: Probleme mit dem CD/DVD Laufwerk (wird immer wieder automatisch eingezogen) uvm.
     
  5. winnie

    winnie Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    908
    Glaub ich dir nicht, es läuft ja Windows drauf!:p:-D
     
  6. rentophil

    rentophil Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.04.07
    Beiträge:
    789
    Wir haben auch nen Medion von 98 und der läuft immer noch ihne Probleme, oh Gott mit dem Teil hab ich echt schon viel scheis gebaut und er läuft!
     
  7. bike_flo

    bike_flo Pferdeapfel

    Dabei seit:
    09.04.06
    Beiträge:
    78
    hmmm wollte mir eigentlich nen Lenevo IBM Thinkpad kaufen... nun sitze ich hier auf meinem Wandelgerät fest und überlege ob ich es verkaufen soll!
     
  8. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Ich hab auch noch einen Uralt-PC mit AMD sonstwas mit 400Mhz rumstehen. Der rennt und rennt und rennt. Läuft ja auch Linux drauf.

    Der hat auch schon einiges mitgemacht. "Passiv" gekühlt, Vollast und vergessen vorher runterzutakten. Hat ganz schön gemieft, läuft aber immernoch ;)
     
  9. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Dazu sag ich: Wer sich des Macs nicht sicher ist, ist bei Windows besser aufgehoben.
     
  10. bike_flo

    bike_flo Pferdeapfel

    Dabei seit:
    09.04.06
    Beiträge:
    78
    Ich habe das Gefühl die Apple sind richtig schlechte Chinaprodukte in ner netten silbernen Hülle (was die HARDWARE ANBELANGT)
     
  11. Bachatero

    Bachatero Ingrid Marie

    Dabei seit:
    28.06.06
    Beiträge:
    269

    Zugegeben bin ja auch Mac-Fan. Aber mein 12,1er Vaio läuft schon 6 Jahre ohne Probleme. Gut, hält mit der heutigen Software nicht mehr ganz mit aber für unterwegs - für Urlaubszwecke - möchte ich dieses Ding nicht missen. Ca. 1.2 kg.

    :)
     
  12. O-bake

    O-bake Goldparmäne

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    556
    Ich glaub kaum, dass man hier zu einem Ergebnis kommt, wenn jeder sein persönliches Einzelbeispiel nennt.

    Es gibt (wie hier ja auch schon genannt) aus jedem Lager jemanden, der einen unkaputtbaren PC/Mac hat oder auch einen, dessen PC/Mac schnell kaputtgegangen ist.

    Zudem gibt es bei PCs diverse Hersteller und unzählige Billigprodukte. Bei Apple hingegen ist die Produktpalette konkret abgegrenzt. Schon daher ist ein quantitativer Vergleich so nicht möglich.
    Ansonsten könnte man bestenfalls auf Reklamationen beim Hersteller verweisen. Bei Apple ist es halt Apple. Aber wer ist es bei PCs?
     
  13. ecinaeo

    ecinaeo Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    18.09.07
    Beiträge:
    633
    Mein Macbook läuft einwandfrei (Ok, is ja auch erst 3Monate alt ^^) ...
    Mein PC läuft auch einwandfrei (hab ihn auch selbst zusammengebaut), bis auf die Standard-Windows-Abstürze ...
    Mein Notebook läuft auch seit 6 Jahren einwandfrei ...

    --> Also, bislang noch keine größeren Probleme gehabt ...
     
  14. Zareyja

    Zareyja Idared

    Dabei seit:
    07.09.05
    Beiträge:
    27
    Ich hatte meinen PC geschätzte sechs Jahre und er hat einwandfrei funktioniert. Mein iMac funktioniert seit ca. drei Jahren einwandfrei. Bisher konnte ich in der Zuverlässigkeit noch keinen Unterschied feststellen wenn man ordentlich mit den Sachen umgeht.
     
  15. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Das iBook, das ich vor dem PowerBook 3 Jahre im täglichen Einsatz (nahezu 24/7) hatte, hatte in der Zeit kein einziges Problem. Nachdem es dann ins Büro zurück ging und von da aus zum Schwiegervater meines Scheffs, hat es noch ein weiteres Jahr klaglos durchgehalten, bevor das Display das Zeitliche segnete.
     
  16. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Ich würde sagen das der MAC einen gewaltigen vorteil gegenüber den PC's hat. Die gesamten Bauteile sind aufeinander abestimmt und auf das OS zugeschniten, sowas kann ich mir bei bei den meisten (allen) PC's einfch net vorstellen.

    Apple hat nun nur das Problem das die Computer immer beliebtr werden, und bei Massenproducktion ist es leichter das da einfach auch mal schlechte Teile dabei sind. Man kann einfach Zeittechnisch nicht jedes einzelne Bauteil testen.

    Lasse mich gerne berichtigen.
     
  17. Münchner Kindl

    Münchner Kindl Stechapfel

    Dabei seit:
    24.06.07
    Beiträge:
    156
    Das Einzige, was mich an meinem MBP (letzten Sommer gekauft) stört: Manchmal wacht es nicht mehr auf oder bleibt hängen beim einloggen nach dem wiederaufklappen. Apple ist halt doch nicht perfekt. Aber mit PCs hatte ich weitaus mehr Probleme.

    Was ja auch merkwürdig ist, dass man nur 1 Jahr Garantie hat. In 7 Monaten muss mein Mainboard ausgetauscht werden, oder was? :-D
     
  18. Bachatero

    Bachatero Ingrid Marie

    Dabei seit:
    28.06.06
    Beiträge:
    269
    Was ich damit sagen wollte:

    BS=Sehr-Gut, Hardware = na ja.

    Gebe lieber 500 Euronen mehr aus und habe dafür Qualität.

    Das hin-und-hergeschicke zu Apple, sei es iMac, Akku vom MBP, iPod-Classic kann nicht das Gelbe vom Ei sein.

    Bin wirklich kein Erbsenzähler und den Fleck unten links am Bildschirm vom iMac nehme ich noch hin solange er nicht groesser wird.

    Ich werde bei Apple bleiben. Ich will nicht sagen dass die Hardware unter aller Sau ist.... kann aber viele verstehen.

    :)
     
  19. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Meine Macs machen auch keinen Aufstand und schnurren wie eine Katze...:p
    Nur die schei** Mighty Maus hat manchmal ihre Macken...aber hoffentlich bald ne neue.
     
  20. 7eleven

    7eleven Gast

    Bin bisher auch sehr zufrieden mit der Qualität meiner Apple Hardware.

    Hoffentlich hält mein mini noch ne Weile, denn diesen finde ich wirklich genial.
     

Diese Seite empfehlen