1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

was habt ihr für möbel ?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von simplon, 27.01.09.

  1. simplon

    simplon Erdapfel

    Dabei seit:
    09.01.09
    Beiträge:
    0
    hallo mal in die runde ,

    ich eröffne mal einen thread um von euch paar meinungen zu erfahren was ihr bei euch so für möbel habt. selber bin ich grad am umzugsvorbereitungen und da ja grad überall schlussverkauf ist würd mich mal interessieren was so für möbel beliebt sind oder eben in. selbst im tv kommt man ja grad ni um werbung rum siehe die lustige ikea werbung mit die beiden frauen und ihre riesen schränke oder selbst roller macht werbung im fernsehn. :-D
    bei meiner jetzigen wohnung hab ich so alles durcheinander , was ich aber ändern wollt und alles in einen stil möbilieren möchte.
    nun bin ich mal auf meinungen gespannt was eure ehrfahrungen beim möbelkauf sind. wer entscheidet den möbelkauf , frau oder mann ? oder baut ihr eure schränke selber ? lasst mal alles los zum thema möbel !

    grüsse simplon
     
  2. bene12

    bene12 Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    29.04.07
    Beiträge:
    409
    Ich hab nen Schrank, ein Regal, einen Schreibtisch, einen Schreibtischstuhl, ein Bett, einen Sessel und einen Aktenschrank hab ich auch :)

    Ne, Spaß bei Seite: Ich hab mir aus verschiedensten Möbeln in verschiedensten Stilen was gebastelt, was meiner Meinung nach auch nich schlecht aussieht... 70er Vinyl-Stuhl, Riesenschrank von um 1900 rum, stinkmoderner Aktenschrank...

    Ist halt Geschmackssache. Und übrigens: dein erster Post in nem Apple-Forum geht um Möbel???
     
  3. cut

    cut Boskop

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    213
  4. elbeuleone

    elbeuleone Fuji

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    38

    Das gleiche habe ich auch gedacht.... ;)
     
  5. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Ordentliche Stühle die nach was aussehen kriegste von Vitra ;)
     
  6. Creativer

    Creativer Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    930
    Also ich habe das meiste von IKEA in weiss. Ich finde die Qualität für die gebotenen Preise ganz ordentlich.
    Ich möchte mich in meiner Wohnung ( wie wahrscheinlich jeder ) wohl fühlen dabei sollte es optisch auch gut aussehen. Aber dazu muss ich nicht übertriebene Preise beim Designer zahlen.

    Aufbauen tue ich die Möbel. Aber nach etlichen Pax Schränken etc ist das wirklich kein grosses Problem. Aussuchen tue ich die Sachen immer in Absprache mit meiner Freundin. Da wir in der Angelegenheit den gleichen Geschmack haben passt das wunderbar.

    Gruß Creativer
     
  7. dotBen

    dotBen Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    13.01.08
    Beiträge:
    304
    damn. Echt hübsche Möbel. Als ich bei Preis "Katalog- und Preisanfrage an den Hersteller" las, dachte ich mir, okaaay. Lassen wir es erstmal. :D
     
  8. apollux6

    apollux6 Ontario

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    350
  9. cut

    cut Boskop

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    213
    Ich glaube vielleicht sollte man den preislichen Rahmen wissen, wenn wir hier schon von vitra und USM sprechen. Natürlich kann man die komplette Bauhaus (nicht der Möbelmarkt) Geschichte und deren heutige Vertreter runter schreiben, von Arne Jacobsen über Marcel Breuer zu Ray & Charles Eames... Hinterher landet man dann doch bei Ikea. Besonders wenn es darum geht, "in einem Stil möbilieren" zu möchten. Da wäre man bei den Möbeln der genannten Designern ganz schnell im 5-stelligen Bereich (+). ;)

    Bei Ligne-Roset findet man - immer noch hochpreisige, aber nicht irrsinnig teure - schöne Möbel. Ansonsten kann ich hier aus dem Umkreis, aus dem ich komme (wäre auch gut zu wissen woher du kommst) Läden nennen. In Frankfurt gibt es am Ende der Hanauer-Landstraße z.B Kontrast (http://www.kontrastmoebel.de/), die haben teilweise bezahlbare Möbel, aber mehr Einzelstücke. Dort in der Nähe ist auch Ikarus (https://www.ikarus.de/shop/index.jsf), bei denen man auch bestellen kann. Die Preise dort halten sich auch noch in Grenzen, wobei sie auch mehr Kleinkram haben und die Qualität halt auch nur okay ist. Ansonsten bin ich eher der Typ der sich lieber nichts kauft, und auf dem Boden schläft und dafür dann sich ein Traum erfüllt. Dafür gibt es Läden wie die Funktion (http://www.funktion-ci.de/) in Darmstadt, die die oben genannten, teuren Firmen führen, aber ab und zu günstige (aber immer noch schweine teure) Angebote hat. Wobei es im Moment (dank vorliebe für Klassiker des Bauhauses) bei mir noch einige Zeit auf dem Bode gemütlich bleiben muss.
     
  10. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    groesstenteils die ikea-erstwohnungs-ausstattung.....ich grau moich schon vorm ausziehen wo der ganze schrott dann hinsoll.....
     
  11. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Ikea-Alu-Hochbett, schickes rotes Ikea-Sofa, Ikea-Fernsehtisch, Ikea-Alu-Beistelltisch mit Rädern elektrisches Klavier, das als Ablage missbraucht wird, 19 Jahre alter Schrank aus hellem Holz und ebenfalls mindestens 15 Jahre alter Schreibtisch aus hellem Holz.
    Dazu noch ein Ledersessel, ein Computerstuhl und das ganze aufgepeppt durch diversen Kram an der Wand. Fertig ist mein Zimmer! 24 Quadratmeter kontrolliertes Chaos!:)
     
  12. cut

    cut Boskop

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    213
    Ich hab grade auch eine komplett möblierte 2. Wohnung/WG von meinem Auftraggeber gestellt bekommen: Ein wunderbarer Traum einer Ikea-Wohnung, wie aus dem Katalog: Alles, egal ob Möbel, Bettwäsche, Geschirr oder was auch immer im weißen Ikea Design. Sozusagen der Inbegriff von Individualität.
     
  13. Dreipholz

    Dreipholz Antonowka

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    355
    Stell' da kein weißes Macbook ab, das findest du nie mehr wieder ;)
     
    bene12 gefällt das.
  14. cut

    cut Boskop

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    213
    Kein Witz, hab da echt schon mein iPod Kabel wie ein Bekloppter gesucht...
     
  15. physuck

    physuck Roter Stettiner

    Dabei seit:
    16.01.06
    Beiträge:
    968
    Hm, bei mir isses einer wunderbarer Mix aus alten und neuen Möbeln (massiver Nussholzschreibtisch aus dem Jahre 1920, den passenden Schreibtischstuhl aus Nuss dazu, einen selbstgebauten Dokumentenschrank im Bauhausstil aus amerikanischem Nussbaum und kanadischem Ahorn, zwei selbstrestaurierte Kommoden von 1930, Weinkisten aus Holz (Schuhregale), Ikea-Sofa aus der Bucht in Cremeweiss (30,- Taler (UVP 1200,-) , … , … .)

    Eine 75qm Wohnung hier aufzuzählen wäre wohl etwas viel, deshalb begrenze ich mich auf die schönen Dinge. ;)

    Edit: Für den Einstieg bei Apfeltalk ist das ein echt wunderliches Thema. :oops:
     
  16. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Möbel hald ;) :p :) :-D :eek:
     
  17. elbeuleone

    elbeuleone Fuji

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    38
    Na ja, ...die Preise haben die in den letzten Zwei Jahren ganz schön angezogen und die Qualität.... ist doch eh alles Pressholz und Pappe... schon mal nen Couch-Tisch der Serie Lack durchgesägt? Dann weißt Du warum der Schrott nur 10 Euro kostet.

    Gutes Beispiel auch die TV Bank von Besta Burs, für damals schlappe 275 Euro, nun 299 Euro:
    http://www.ikea.com/PIAimages/59510_PE165404_S4.jpg

    Das Ding ist aufgebaut so schwer, dass es sich anscheinend nicht selber trägt... Mittlerweile total verzogen und krumm. . . und, nein, es gibt dafür keine Gründe wie hohe Luftfeuchtigkeit oder falsch herum aufgebaut...(so die Ausrede von Ikea)

    Ich investiere in der Zukunft lieber in etwas hochwertigere Möbel, wie schon genannt Lignet Roset hat sehr gute Sachen in individuellerem Design und das kann ich nur weiter empfehlen...
     
  18. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.034
    Und schräg gegenüber Yellow Möbel. Die sind auch nicht zu verachten und erschwinglich.

    Carsten
     
  19. Ankaa

    Ankaa Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    19.08.07
    Beiträge:
    2.110
    ja genau. Möbel halt.

    Recht zusammengewürfelt, da im Laufe der Zeit (und diverser Umzüge) immer mal was anderes benötigt wurde. Aber ich finds ok und es erfüllt seinen Zweck :) Ich wohn auch lieber in einem Zimmer, das individuell aussieht und nicht wie frisch ausm Katalog

    Ich frag mich manchmal ernsthaft, wo die Leute das Geld hernehmen um sich Möbel zu kaufen, wo das einzelne Stück schon im 4-stelligen Bereich losgeht :oops:

    Aber ich bin Student, ich muss das nicht verstehen :-D

    €dit: ähm...Rechtschreibfehler ;)
     
    #19 Ankaa, 28.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.09
  20. Chezar

    Chezar Galloway Pepping

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    1.349
    Wobei ich einige Beispiele deiner "Zunft" kenne, die in top designten, vollausgestatteten Altstadtwohnungen daheim sind. Aber sposored by Papi ist nicht unbedingt das Beste, um einen Charakter zu formen, deswegen find ichs klasse, dass du das nicht verstehst :)
     

Diese Seite empfehlen