1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was bringt mir der Terminal?

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von Applefreund, 20.04.08.

  1. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    Hi,
    also ich habe irgendwie keine Ahnung, was mir der Terminal bringt. Das einzige, was ich weiß ist, dass man damit einen Patchstick zum patchen des ATVs erstellen kann. Aber das wird ja wohl nicht alles sein, oder?
    Kann mir jemand sagen, was man sonst noch mit dem Terminal machen kann?

    lg Applefreund
     
  2. DesperateApfel

    DesperateApfel Goldparmäne

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    558
    befehle eingeben...
     
  3. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    Ja, ich meine den Terminal von Mac OS X! Natürlich kann man da Befehle eingeben, aber was für Befehle und wofür?
     
  4. DesperateApfel

    DesperateApfel Goldparmäne

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    558
    naja,zum beispiel kann man da eingeben, dass safari alle links in tabs statt in neuen fenster öffnet...nur mal als beispiel...mehr weiß ich grad nicht, aber das wäre eig mal eine idee für einen sammelthread...nützliche terminalbefehle...sollte man sich mal überlegen...o_O
     
  5. bml

    bml Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    26.04.06
    Beiträge:
    504
    Ich kenne keine bessere Möglichkeit, einen Unixrechner per ssh zu administrieren.
     
  6. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    Das mit dem Sammelthread ist gut!
    Ich habe nämlich bis jetzt nur einen Patchstick mithife des Terminals erstellt!
     
  7. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Hahaha, was für ein Thread!

    Was kann man mit dem Terminal? - (FAST) ALLES!

    • DVDs anschauen
    • Bilder bearbeiten
    • HTTP- und Mailserver administrieren
    • Das System warten
    • Dateien und Ordner verwalten
    • Texte schreiben und in PDF ausdrucken
    • und und und und und und.............

    Unter der Oberfläche von OS X steckt bekanntermaßen ein UNIX-basierter Kern. Der kann von Haus aus schon viel. Und mit zusätzlichen Programmen wird das Spektrum der Möglichkeiten beinahe unendlich groß!

    Ach, eines hab ich noch vergessen:

    • Dein System zerschießen

    Früher warnte das Terminal bei der ersten Eingabe eines Befehls: "Think before You type!". Ein wahres Wort: wer keine Ahnung hat, kann mit dem Terminal großen Schaden bis zum Datenverlust und kompletter Zerstörung des Systems anrichten.
     
  8. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Einen Sammelthread mit nützlichen, praktischen oder unterhaltsamen Terminalbefehlen fände ich auch klasse!
     
  9. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699

    Dann kommen aber spätestens nach ein paar Tagen hier angekrochen, die ihr System zerschossen haben. Ich wäre damit sehr vorsichtig wenn man nicht genau weiß, was man tut. Und das wissen die wenigsten ;)
     
  10. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Natürlich alles auf eigene Gefahr:p

    Nein, ich meinte so etwas in der Richtung wie:

    • das Dock 2D machen
    • den Hintergrund eines Stapels/Stacks ändern
    • den Mac zum Sprechen zu bringen

    usw.

    Da kann man ja eigentlich nicht viel falsch machen...;)

    Deppen gibt's allerdings immer...:p
     
  11. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Ich halte mich vom Terminal fern, von sowas hab ich 0 Ahnung :p Ein Erklär- und Sammelthread wäre schön!
     
  12. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Diese Dinge bekommt man auch mit einem einfachen Texteditor hin. Da werden einfach nur bestimmte Informationen in die PLIST-Dateien geschrieben, in denen die Einstellungen zu den Programmen und zu Mac OS X gespeichert sind.

    Wenn man dabei einen Fehler macht, kann das Programm die PLIST beim Start nicht lesen und schmiert ab. Und dann geht die Frickelei erst richtig los :)
     
  13. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Vom Terminal aus wird's aber bequemer sein, oder?


    ...also immer schön aufpassen:p;)
     
  14. DesperateApfel

    DesperateApfel Goldparmäne

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    558
    also ich denk mal ein sammelthread für nützliche befehle, bei denen man auch nicht allzu viel falsch machen kann wäre recht nützlich...könnte ja mal jmd starten der due muse hat, und dann verlinken...
     
  15. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    sowas?
    http://www.ss64.com/osx/
     
    Der Paule gefällt das.
  16. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Perfekt. Sowas kann man immer gebrauchen. Dankööö
     
  17. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Stimmt. Aber am bequemsten ändert man PLIST-Dateien mit dem Property List Editor (Bestandteil von Xcode).
     
  18. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    Zum Anfang empfehle ich nach dem Start des Programms Terminal den "Ultimativen Überblick" auszulösen. Und zwar in dem man 2x die Tab- Taste drückt und dann mit Y wie Yes bestätigt.

    Alles was man dann dort für Tools angezeigt bekommt, kann man dann weiter mit dem Befehl "man" weiter auskundschaften. Die Man-Pages haben fast für jedes Tool eine kleine Erklärung parat.

    Funktionieren tut sogar "man man".

    Mann, Mann, was dabei so rauskommt, ist ja unglaublich ... :cool:

    (leider alles auf englisch)
     
  19. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Irgendwo hier gab's doch schon mal ein Terminal-Tutorial (was ja eigentlich Shell-Turorial und noch besser UNIX-Tutorial heissen muesste).
     
  20. Itschi

    Itschi Ribston Pepping

    Dabei seit:
    16.11.06
    Beiträge:
    303

Diese Seite empfehlen