1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Virenscanner für Mac

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von ennokuck, 21.02.08.

  1. ennokuck

    ennokuck Alkmene

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    33
    Hallo,
    ich wollte es nicht wahr haben, aber wahrscheinlich hab ich mir auf meinem Mac einen Virus gefangen. Ich dachte eigentlich, dass das nicht geht, bin aber eines besseren belehrt worden. Da ich völlig unvorbereitet bin, wo gibts denn mal einen guten freeware Virenscanner für Mac oder gibt es sowas gar nicht?

    Vielen Dank für Antworten, ich bin verstört
     
  2. der Mo

    der Mo Stechapfel

    Dabei seit:
    10.02.08
    Beiträge:
    162
  3. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Suche mal nach dem ClamXav, aber generell rät jeder von einem Vierenscanner auf einem Mac ab da er mehr schadet als gut tut.
     
  4. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Wie macht sich der Virus denn bemerkbar?? Das könnte für uns alle von Interese sein.
     
  5. schnaps

    schnaps Seidenapfel

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    1.327
    wieso sollte ein virenscanner aufm mac schaden? scannt der etwa nach viren und holt die an board? :D
     
  6. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Na, in dem Sinne das man so Windows Viren trotzdem weitergibt und so den Stress der Windowsuserbasis erhöht und darum hin und wieder einen neuen Mac User an Board begrüßen darf ;)
     
  7. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Das wäre dann wohl offensichtlich Nummer eins, und wie das so bei einem Virus ist, hat ihn sich sonst keiner eingefangen.
    Unerwartetes Verhalten ist noch lange kein Grund, an einen Virus zu glauben.
     
  8. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    wenn ich mir die Threads, nicht nur hier im Forum, sondern auch in anderen anschaue, die da lauten, Hilfe ich habe einen Virus oder ähnlich, muss ich sagen, das ich nicht mehr an die Virenplage unter Windows glauben kann, denn was sich in den MacForen dann als Fehlfunktion oder Bedienerfehler herausstellt, da es ja an Viren in freier MacWildbahn mangelt, dürfte ja eigendlich auch in der Winwelt, nahezu jeder Virus eine Fehlbedienung sein oder?
    Für Virenscannern unter Mac OS X gilt, bisher fügten sie den System mehr Schaden als Nutzen zu, hier ein Text dazu(aber es gilt natürlich auch, Vorsicht ist die Mutter der Porzelankiste):
    http://www.architektenwerk.de/mac_os_x_virenschutz.html
     
  9. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100
    Ich hatte Virus Barrier von... keine Ahnung, lag beim MacBook kauf bei Gravis dabei. Es hat Leo stark ausgebremmst.
     
  10. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    So wie ich gehört habe deckt ClamXav nur etwa 60% der Schädlingsbekämpfung ab. Es ist also genau betrachtet unbrauchbar. Zum Glück brauchen wir noch keine Virenscanner sonst wären wir ziemlich arm dran. Norton und Intego gibt es noch und die kosten happig.
     
  11. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Norton.. für die wurden Mehrkernprozessoren erfunden.. denn ihre Virenscanner brauchen ja ungefähr einen für sich selbst um unbemerkt laufen zu können..
     
  12. ennokuck

    ennokuck Alkmene

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    33
    Also,
    hab mir jetzt mal den ClamXav runtergeladen und er läuft gerade... und er sagt mir, dass ich ziemlich viele Viren in meinen Worddokumenten habe. Da steht dann hinten dran Thus.Gen FOUND!??
    Super, was tue ich dann eigentlich danach. Heilt der durch Wunderkräfte meine Dokumente oder muss ich die dann wegschmeissen (es sind schon ein paar). Und kann ich dann den Text kopieren oder kopiere ich den Virus mit. Ich benutze seit Jahren MACs und bin absolut nicht darauf vorbereitet.
    Naja, danke erst mal für die Tips und vielleicht erklärt mir das Programm dann ja, was ich tun soll
    Enno
     
  13. ennokuck

    ennokuck Alkmene

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    33
    Ach ja, ich hab das übrigens gemerkt, weil Web.de immer sagt, dass Viren in meinen Worddokumenten sind, wenn ich die verschicke (besser, die meine Freundin verschickt). Vielleicht spinnt ja acuh web.de, obwohl der Virenscanner ja was entdeckt hat.

    E
     
  14. harden

    harden Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    1.445
    Wo hast du denn die Worddokumente her?
     
  15. ennokuck

    ennokuck Alkmene

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    33
    auf meinem Computer in irgend welchen Ordnern. Übrigens nerven die Viren sonst nicht. Der Computer lässt sich nix anmerken.
     
  16. harden

    harden Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    1.445
    Laut Beschreibung ist das ein Makrovirus für Word. Welche Version benutzt du?
     
  17. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    die Makroviren in Worddukumenten, machen dem System auch nichts aus, aber eventl. dem Wordokument. Die Dateien hast du aber bestimmt von einem Winrechner erhalten oder darauf erstellt.
     
  18. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
    Bei mir läuft Sophos Anti-Virus (Ist mit meinem Uni-Account gekoppelt und aktualisiert sich über den Uniserver)
     
  19. ennokuck

    ennokuck Alkmene

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    33
    Die meisten Worddokumente hab ich selber erstellt, wir haben aber mal eins von einer Freundin gekriegt und seitdem macht web.de Ärger. Heisst das, dass mein Word verseucht ist? Ich hab Office X bei mir drauf (ich weiss, ist schon uralt, aber es geht alles).
    E
     
  20. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952

Diese Seite empfehlen