1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verabschiedet sich Apple heute von DRM?

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 09.12.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    [preview]Es wäre ein wichtiger Meilenstein in der Geschichte des iTunes Stores: Gerüchten zufolge soll ab heute ein Großteil der Medien ohne DRM-Schutz angeboten werden, namentlich Musik- und Videotitel von Künstlern der drei großen Labels Universal Music, SonyBMG Music und Warner. Wie üblich handelt es sich jedoch nur um ein wages Gerücht, dessen Ursprung nicht genau geklärt ist - bei der Welle, die diese Information gegenwärtig schlägt, könnte es sich also auch um eine Mischung aus Hoffnung und Glauben an das Gute im Apple-Konzern handeln.[/preview]

    Käufer von Inhalten aus dem iTunes Store müssen bislang strikte Regeln befolgen: Ein Großteil der Musik- und Videotitel ist mit der so genannten DRM-Technologie geschützt, die beispielsweise die Wiedergabe auf älteren MP3-Playern oder anderen Anwendungen außer iTunes stark einschränkt. Abhilfe schafft ein Angebot namens iTunes Plus, welches Titel einiger Plattenfirmen in besserer Qualität ohne DRM anbietet - alternativ kann man die Musik auch auf eine CD brennen und anschließend wieder importieren.

    Apple steht bzw. stand mit den großen Labels in Verhandlungen, was ein Angebot ohne DRM angeht - schon allein aus Gründen des allgemeinen Marktdrucks, da Amazon mit einem eigenen Angebot ohne DRM-Fesseln droht, Kunden von iTunes abzuwerben. Immerhin können Musik- und Videotitel ohne derartigen Schutz vollkommen problemlos auf den Apple-Geräten wiedergegeben werden.

    via Electron Libre, AppleInsider
     

    Anhänge:

    #1 Felix Rieseberg, 09.12.08
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.08
  2. FSOL

    FSOL Morgenduft

    Dabei seit:
    05.06.08
    Beiträge:
    165
    Das wäre mal ein grosser Schritt in die richtige Richtung!
     
  3. coolgoxy

    coolgoxy Cox Orange

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    96
    Na endlich mal ne gute Nachricht
     
  4. cyberchriss

    cyberchriss Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    07.04.06
    Beiträge:
    339
    Das würde mich sicherlich dazu bewegen meinen Musikkonsum via Itunes zu erhöhen.
    Mal abwarten, ob sich das Gerücht bestätigt.
     
  5. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Ein grosser Schritt für die Menschheit, ein kleiner für Apple.
     
  6. derStyler

    derStyler Ingol

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    2.083
    wird auch mal zeit :)
     
  7. aqueous

    aqueous Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    978
    iTunes Plus Titel kosteten nur am Anfang mehr als das DRM-Geschützte. Mitlerweile kosten alle Titel ob mit oder ohne DRM 99 Cent oder ein Album 9,99 Euro
     
  8. JRiggert

    JRiggert Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    13.08.08
    Beiträge:
    236
    Ist bei iTunes Plus nicht auch die Qualität etwas besser (256kBit/s)?
     
  9. hotchilli2711

    hotchilli2711 Querina

    Dabei seit:
    18.07.08
    Beiträge:
    183
    das ist ja mal was.
    was ist aber mit allen bis dahin geklauften titeln?
    wird es da so etwas wie ein "update" ? also das "downgraden" der titel mit drm geben?
    wahrscheinlich nicht ....
     
  10. get-the-flash

    get-the-flash Roter Delicious

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    95
  11. Chezar

    Chezar Galloway Pepping

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    1.349
    Das wär natürlich super. Nochmal kauf ich mir die Alben sicher nicht. Jedenfalls bin ich echt froh, wenn ich die Alben nicht mehr brennen und neu importieren muss.
     
  12. Flashpoint19

    Flashpoint19 Ribston Pepping

    Dabei seit:
    03.09.08
    Beiträge:
    294
  13. DocSnyd3r

    DocSnyd3r Empire

    Dabei seit:
    26.11.07
    Beiträge:
    85
    Sie müssen es ja quasi sonst überrollt sie Amazon in der Richtung. Hoffe das kommt auch bald, in England verkaufen sie ja schon und das extrem günstig wenn man mal in Euro umrechnet, aber leider kann man es nur mit UK IP nutzen.

    PS in was für einem Format kommen eigentlich die Plus sachen daher?
     
  14. JRiggert

    JRiggert Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    13.08.08
    Beiträge:
    236
    AAC mit 256 kBit/s
     
  15. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Wäre es ohne dieses DRM auch möglich, die Titel auf mehr als 5 Computern wiederzugeben, oder hat das damit nichts zu tun?
    Das wäre für mich nämlich das einzig Sinnvolle...
     
  16. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Jup, Yoshi, so isses.
     
  17. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Also hat was damit zu tun?
     
  18. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Ja, ohne DRM kannst du die Datei beliebig oft, auf beliebig vielen Geräten abspielen und brennen, außerdem in MP3 umkodieren.
    Allerdings ist in den Meta-Informationen der Datei nach wie vor die Apple-ID des Käufers gespeichert. Auf eine Tauschbörse hochladen ist also keine gute Idee.
     
  19. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Ja richtig, DRM ist halt eine Art Kopierschutz der sagt "so jetzt kann der Benutzer das Musikstück nur noch 5mal kopieren" usw
     
  20. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ah...super!
    Aber dann geht das auch nur bei den Titeln, die man sich neu kauft...oder wird die Sperre dann bei den bereits gekauften Titeln auch aufgehoben?
     

Diese Seite empfehlen