1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unzufrieden mit neuem MacBook Pro

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von hechttine, 24.03.09.

  1. hechttine

    hechttine Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.03.09
    Beiträge:
    11
    Hallo,
    ich wende mich mich einem großen Problem an euch, vielleicht habt ihr Tips oder Ideen dazu.
    Seit November 08 besitze ich das neue MBP. Sehr schönes Teil.
    Da ich ein bestimmtes Lernsytem benutze, welches nur über windows läuft, habe ich windows und parallels installiert. ein paar wochen später, wobei ich windows/parallels so gut wie nicht genutzt habe, geht eines tages das teil nicht mehr an. Nix! also in den laden, dort wurde mir feierlich mitgeteilt, dass die festplatte gelöscht ist und der Laptop neu aufgesetzt werden muss.
    toll, alle daten futsch(bilder, diss...). ob es nun an windows/parallels oder an meiner unfähigkeit lag, keine ahnung...
    also neu aufgesetzt, windows nicht installiert, aber seitdem spinnt er völlig. ständig stürzt irgendein programm ab. das internet geht seit 2 tagen nicht mehr (auf dem anderen laptop schon). oft sagt er mir, dass ein programm unstabil ist. ich hatte den eindruck, dass er mit zusätzl. hardware wie usb-stick, cd oder drucker/scanner nicht fertig wird.
    was soll ich machen? das ding zurückschicken? andere hilfreiche ideen?

    mit besten dank und grüßen, tine
     
  2. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Ein Backup machen und die Fehler der Reihe nach aufarbeiten.

    OS X muss btw für dich nicht die beste Wahl sein, wenn du mit Windows besser zurecht kommst, dann verwende Windows. (ich selber habe sowohl Macs als auch Windows-Maschinen, für jede Aufgabe das passende Werkzeug ;))
     
  3. hanebambel

    hanebambel Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    31.08.04
    Beiträge:
    333
    Um den Fehler einzugrenzen wäre es Sinnvoll zu wissen, was Du außer OSX von der DVD zu installieren noch gemacht hast:

    Welche Programme installiert?
    Einstellungen verändert?
    usw..
     
  4. Karud

    Karud Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    09.11.05
    Beiträge:
    878
    Hast du das System clean installiert? Also alle alten Daten gelöscht? Im übrigen löscht sich selbst bei Windows keine Festplatte einfach so. Guck dir mal unter: "Aktivitätsanzeige" die Auslastung durch den Prozess
    "WindowServer" an. Bei mir hat dieser Prozess auch mal eine Fehlfunktion gehabt, die ihn beständig bei einer sehr hohen Auslastung gelassen hat.
     
  5. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    1. hast du ram nachgerüstet?
    2. hast du die festplatte mit dem festplatten-dienstprogramm mal auf fehler überprüft?

    mfg
    ralf
     
  6. hechttine

    hechttine Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.03.09
    Beiträge:
    11
    ich habe mir auch überlegt, einfach einen gebracuhten windows laptop zuzulegen, wo ich mein programm abspielen kann.

    nachdem der rechner nicht mehr anging, hat der angeblich kompetente herr im apple store die festplatte gelöscht, aus welchen gründen auch immer. hat wahrscheinlich auf clean gedrückt.

    seit der neuaufsetzung habe ich eigentlich nur noch office und 2 player installiert.

    im windowserver ist alles ok.

    und ja, ich habe den MBP mit 4 GB RAM aufgerüstet

    wie geht das mit dem festplattendienstprogramm?

    ich mach mir natürlich Sorgen, dass das mit der festplatte immer wieder passieren kann.

    hab das festplatten-dienstprogramm gefunden. da ist alles in ordnung!
     
    #6 hechttine, 24.03.09
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.03.09
  7. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Bitte nutze die Ändern-Funktion, anstatt 4 Beiträge hintereinander zu schreiben :)
     
  8. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    der ram könnte ein grund sein. hier im forum gibt es diverse threads zu diesem thema. nutze mal die suchfunktion.

    nicht jeder ram ist mit jedem macbook kompatibel.

    poste die ergebnisse des festplattenchecks.


    mfg
    ralf
     
  9. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    klingt auf jeden fall nach Hardware Fehler.
     
  10. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Welcher Apple Store? Das solltest du vielleicht dazu schreiben.
    Auf der ersten DVD ist ein Hardwaretest. DVD einlegen und beim einschalten glaube ich C gedrückt halten. Dann sollte der HW Test starten.
    Ach, allein für die Tatsache, dass der "nette" Herr die Platte gelöscht hat, würde ich .......
     
  11. hechttine

    hechttine Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.03.09
    Beiträge:
    11
    sorry, habe o.g. probleme mit internet. sobald ich den MBP anschalte und in das internet will, geht es nicht. dann will ich mit meinem älteren MB ins internet, geht das auch nicht. mach ich den MBP aus, geht internet im MB wieder. häh?
    ob der MBP irgendwie die WLAN-Verbindung stört (O2-DSL-Box bzw. AirPort)?

    ok, festplatte überprüft, Ergebniss:

    HFS+ Volume (jonsaled) überprüfen
    Live-Verifizierung durchführen
    Zusatzdatei für Dateiaufbau, Katalog, Kataloghierarchie, Datei für erweiterte Attribute, Volume Bitmap, Informationen für Volume wird/werden überprüft

    Das Volumen ... ist anscheinend in Ordnung.

    -->das war im apple store in dresden (mitte)

    --> habe aber alles zusammen bestellt (MBP und 4 GB RAM), da geht man doch davon aus, das Rechner und Festplatte kompatibel sind, oder?
     
  12. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    das mit dem internet könnte an den zugewiesenen ip adressen liegen. lösche mal deine w-lan einstellungen und richte sie neu ein.

    auch mitgelieferter ram kann defekt sein. bau doch zum test mal den ursprünglichen wieder ein. dann weist du mehr.

    nochwas, mit dem festplatten-dienstprogramm kannst du auch die zugriffsrechte prüfen und reparieren. solltest du checken.


    mfg
    ralf
     
  13. hechttine

    hechttine Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.03.09
    Beiträge:
    11
    es gibt aber nur diesen einen ram.

    das andere werde ich mal untersuchen
     
  14. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Apple Store in Dresden Mitte? Da gibt es einen Apple Store? Oder war das vielleicht Gravis?
    Also, führe den Hardware Test durch. Wenn du nach Neuinstallation von OSX von den DVDs und allen Updates (ohne irgendwelche Zusatzprogramme) immer noch den Fehler hast, dann geht zu einem Apple Service Partner. Hier sind die zu finden *KLICK*
     
  15. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    a.s.t.i. Ist ein AASP.
     
  16. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    bezierkurve: Das sagt die Webseite auch. Er sagte aber immer was von Apple Store. Deswegen meine Frage zu welchen er gegangen ist. Wenn er bei A.S.T.I. war, glaube ich nicht (bzw. hoffe ich auch nicht), dass die einfach so die Platte killen.
     
  17. hechttine

    hechttine Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.03.09
    Beiträge:
    11
    jo, apple store in dresden mitte

    habe jetzt zusätzlich die zugriffsrechte des volumes überprüft, ergebniss:

    die zugriffsrechte unterscheiden sich für Library/Printers.... irgendwas mit dem drucker.

    stimmt, ich habe vor kurzem die installations-cd für den drucker eingelegt und installiert, um zusätzlich zu scannen....

    stimmt damit vielleicht was nicht?
     
  18. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    jetzt lass die zugriffsrechte reparieren !
     
  19. hechttine

    hechttine Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.03.09
    Beiträge:
    11
    ok, zugriffsrechte repariert

    mal sehen, ob es geholfen hat.

    vielen dank an alle
     
  20. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    Nur mal so am Rande: es gibt in Deutschland nur einen Apple Store - und dieser befindet sich in München. Bald ist in Hamburg auch noch einer. In Dresden mitte gibt es aber keinen Apple Store ;) ...

    Ich würde den RAm checken - wenn das und das reparieren der Rechte im Festplatten dienstprogramm ncihts bringgt so würde ich nochmal das OS sauber aufsetzten. Bringt dies auch nicht dann MacBook zurück setzen.

    Mal zum thema festplatte gelöscht: man sollt eimmer backups machen ! Mac liefert da ein nettes tool (Time machine) mit. Eine externe Platte mit 300gb bekommst du schon für knapp über 50euro..... - das sollten deine Bilder usw. dir doch Wert sein...
     

Diese Seite empfehlen