• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

Umfrage: Welche Kopfhörer von Apple habt ihr gekauft?

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
11.095


Jan Gruber
Über die letzten Jahre hat Apple sein Sortiment an Kopfhörern massiv ausgebaut. Was einst mit den Apple Earphones los ging, ist letzte Woche in den AirPods Max gekuppelt. Dementsprechend die Umfrage der Woche an Euch - Welche Kopfhörer von Apple habt ihr gekauft?

Anfangs belacht, später ein großer Erfolg - mit den AirPods hat Apple gestern vor vier Jahren einen wahnsinnigen Erfolg gelandet. Apple baut die Modellreihen immer weiter aus, seit vergangener Woche wird auch ein Over-Ear-Kopfhörer angeboten. Zudem hat Apple im Jahr 2015 auch Beats übernommen, bisher bietet Apple auch unter dieser Marke noch Kopfhörer an.
Weniger Lieferumfang, mehr Auswahl


Auch durch die enorme Verbreitung des iPhones hat Apple im Bereich Kopfhörer massiv an Traktion gewonnen - lange Zeit lagen die ikonischen weißen EarPods dem iPhone auch bei. In der Umfrage diese Woche, wollen wir von euch aber explizit wissen, welche Kopfhörer ihr von Apple direkt gekauft habt.

[yop_poll id="33"]

Den Artikel im Magazin lesen.
 

doc_holleday

Gelber Richard
Mitglied seit
14.01.12
Beiträge
12.459
So langsam glaube ich, ich bin hier falsch... andauernd gibt's die Option nicht, die ich bräuchte 🤣

Meine Antwort wäre gewesen: Earpods aus dem Lieferumfang und zusätzlich ein paar günstige (< 50 €) Sennheiser In-Ears, ohne irgendeine Zusatzfunktion (also kein Mikro, keine Steuerelemente).
 

alex34653

Königsapfel
Mitglied seit
15.09.08
Beiträge
1.213
Und warum offensichtlich nur 1 Antwort zulässig?

Ich hab ein paar von denen...
 

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
11.095
  • Like
Wertungen: ottomane

alex34653

Königsapfel
Mitglied seit
15.09.08
Beiträge
1.213
Tatsächlich - jetzt geht's.

Ich schwör, vorher kam eine Fehlermeldung ("unzulässige Antwort" oder ähnlich)
 

ottomane

Golden Noble
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
15.510
Was passiert eigentlich mit den Ergebnissen?
 

alex34653

Königsapfel
Mitglied seit
15.09.08
Beiträge
1.213
Genau - und den gesammelten Daten?! Lad mal eine Datenschutzerklärung hoch!!! 😁😜
 
  • Haha
Wertungen: saw

doc_holleday

Gelber Richard
Mitglied seit
14.01.12
Beiträge
12.459
Tatsächlich - jetzt geht's.

Ich schwör, vorher kam eine Fehlermeldung ("unzulässige Antwort" oder ähnlich)
Das ist ein regelmäßig wiederkehrender Bug, der sich nicht vertreiben lässt. Oft hilft es dir Seite neu zu laden.

Ein Glück, darf ich jetzt mit „keine“ doch noch mitmachen. Hab mich schon ganz einsam und isoliert gefühlt!
 

dtp

Sternapfel
Mitglied seit
04.06.20
Beiträge
5.010
Tja, schwierig. Explizit gekauft habe ich bisher nur die AirPods Pro für mich und nun noch ein Paar für meine Frau zu Weihnachten. Sie hat mir zum Geburtstag die AirPods Max geschenkt. Zählen die jetzt auch oder eher nicht, denn die habe ich ja nicht selbst gekauft? ;)

Wäre vielleicht eindeutiger gewesen, die Umfrage hätte sich auf die persönliche Nutzung gerichtet.
 

Mure77

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
25.06.07
Beiträge
10.668
Ist das jetzt echt ernst gemeint?
 

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
11.095
Tja, schwierig. Explizit gekauft habe ich bisher nur die AirPods Pro für mich und nun noch ein Paar für meine Frau zu Weihnachten. Sie hat mir zum Geburtstag die AirPods Max geschenkt. Zählen die jetzt auch oder eher nicht, denn die habe ich ja nicht selbst gekauft? ;)

Wäre vielleicht eindeutiger gewesen, die Umfrage hätte sich auf die persönliche Nutzung gerichtet.
Das mit diesen Umfragen ist Woche für Woche echt witzig für mich :D Mir gings um was anderes: Ich wollte die große Horde an Leuten die die EarPods aus dem Lieferumfang nutzt raus halten. Mir gings explizit um "dafür wurde extra Geld ausgegegben" - nicht darum wer das ausgegeben und vielleicht geschenkt hat :D
Was passiert eigentlich mit den Ergebnissen?
Die werden jeweils am Montag (oder wenn was brennen war, so wie diese Woche) Dienstag im Podcast bequatscht und dienen dann nur als Bereicherung unseres Gefühls für den Wasserstand =) Bei vielen Sachen haben wir aus dem Forum so ein diffuses "Das will die Community" Gefühl, das hilft uns durchaus zu lernen und validere Aussagen zu treffen.

Genau - und den gesammelten Daten?! Lad mal eine Datenschutzerklärung hoch!!! 😁😜
Da gibts nix in Punkto Datenschutz. Früher wurde auf den Rechnern derer die abstimmen ein Cookie abgelegt damit man nicht einfach 2x Stimmen kann. Da der Probleme auf iPhones macht, mache ich das auch nicht mehr. Insofern: Wir speichern nur den Klick und sonst nix ☺
 

Bitnacht

Damasonrenette
Mitglied seit
09.06.14
Beiträge
486
Auch wenn mich das auf der Frage was die beliebtesten Apple Kopfhörer sind wenig weiter bringt :D
Wenn es um die Beliebtheit geht, dann muss ich mir meine Antwort noch einmal überlegen, denn obwohl ich mir damals die Beats Studio (mit Kabel) gekauft hatte und gut 2 Jahre damit sehr zufrieden war, muss ich doch sagen, dass der Kopfhörer zu schnell mechanische Defekte entwickelt. Ich habe vielleicht wenige Kopfhörer so intensiv benutzt, aber die Beats habe ich andauernd reparieren müssen und am Ende war mehr Flickwerk als Kopfhörer übrig.

Nach dieser Erfahrung (und ein bis zwei anderen defekten Ohrhörern von Apple), werde ich ganz bestimmt keine dreistelligen Beträge mehr für Apple Kopfhörer ausgeben.

Ich würde allerdings auch von günstigen Razer Kopfhörern abraten, denn da werden einige Frequenzen geschluckt, das Mikrofon ist suboptimal und der Windows-Treiber funktioniert nicht zuverlässig.

Am Besten im Preis-/Leistungsverhältnis sind noch meine 80,-DM Sony-Kopfhörer aus den 90ern. Unverwüstlich und klanglich differenziert genug für CD-Qualität in moderat ruhiger Umgebung. (Im Gegensatz zum Einsatz in Studios oder für Audiophile)
 
Zuletzt bearbeitet:

alex34653

Königsapfel
Mitglied seit
15.09.08
Beiträge
1.213
Es ist immer wieder interessant hier wie man die Antworten/Antwortfindung verkomplizieren kann...

Bei jeder Frage kann man schon Popcorn & Bier vorbereiten 😁
 

Mitglied 241549

Gast
keine der Wahlmöglichkeiten ...bei mir tun's bei der Hunderunde für Unterwegs und Daheim die mitgelieferten und da habe ich noch einen Korb voll..
Overears mag ich nicht warum auch immer ich sperre mich irgendwie dagegen und die inEars von Apple halte in meinen Muscheln nicht wirklich.. Stirnband, Ursuc oder andere Haube
 

dtp

Sternapfel
Mitglied seit
04.06.20
Beiträge
5.010
Das mit diesen Umfragen ist Woche für Woche echt witzig für mich :D Mir gings um was anderes: Ich wollte die große Horde an Leuten die die EarPods aus dem Lieferumfang nutzt raus halten. Mir gings explizit um "dafür wurde extra Geld ausgegegben" - nicht darum wer das ausgegeben und vielleicht geschenkt hat
Dann habe ich es ja richtig gemacht. Hab AirPods Pro und AirPods Max angekreuzt.

Die mitgelieferten EarPods habe ich fast nie benutzt. Sie gefielen mir einfach nicht. Auch die AirPods der ersten bzw. zweiten Generation waren nicht meins, da sie einfach nicht in meinen Ohren halten wollten. Selbst beim Spazierengehen lockerten sie sich und klangen dann nicht mehr gut. So richtig zufrieden stellen konnten mich erst die AirPods Pro. Die sind aus meiner Sicht definitiv ihr Geld wert. Sehr gespannt bin ich nun auf die AirPods Max. Die werden bei mir aber niemals auf der Straße zum Einsatz kommen.

Ich war nie ein besonderer Fan von Kopfhörern, aber Apple hat es geschafft, diese Einstellung komplett zu ändern.
 

Joh1

Pfirsichroter Sommerapfel
Mitglied seit
01.04.14
Beiträge
12.626
Ups :D
Screenshot 2020-12-15 101754.jpg
So langsam glaube ich, ich bin hier falsch... andauernd gibt's die Option nicht, die ich bräuchte 🤣

Meine Antwort wäre gewesen: Earpods aus dem Lieferumfang und zusätzlich ein paar günstige (< 50 €) Sennheiser In-Ears, ohne irgendeine Zusatzfunktion (also kein Mikro, keine Steuerelemente).
Dann ist deine doch da "Keine".
Wenn es um die Beliebtheit geht, dann muss ich mir meine Antwort noch einmal überlegen, denn obwohl ich mir damals die Beats Studio (mit Kabel) gekauft hatte und gut 2 Jahre damit sehr zufrieden war, muss ich doch sagen, dass der Kopfhörer zu schnell mechanische Defekte entwickelt. Ich habe vielleicht wenige Kopfhörer so intensiv benutzt, aber die Beats habe ich andauernd reparieren müssen und am Ende war mehr Flickwerk als Kopfhörer übrig.
Dann hast du Pech oder ich Glück.
Ich habe meine 2015 gekauft. Bisher einmal die Ohrpolster ausgetauscht ansonsten sind die noch top und regelmäßig in Benutzung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
11.095