1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Überflüssige Druckertreiber elegant entfernen - Wie?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von vsx-ax3, 12.02.09.

  1. vsx-ax3

    vsx-ax3 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.11.08
    Beiträge:
    380
    Hallo,

    kann mir jemand schreiben, wie man elegant alle überflüssigen Druckertreiber vom System deinstalliert/löscht?

    Wo finde ich denn im System die Übersicht über alle verfügbaren Treiber? Wenn ich richtig informiert bin sollen alle Treiber zusammen etwa 1GB ausmachen und seien ab Werk installiert. Das wäre ja Platzverschwendung.

    Vielen Dank, ...

    PS: Falls schon im Forum enthalten... bitte einen freundlichen Hinweis und nicht gleich in den Mülleimer verschieben.
     
  2. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    is 1 GB in Zeiten von grooooßen Platten wirklich so ein Problem???
     
  3. vsx-ax3

    vsx-ax3 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.11.08
    Beiträge:
    380
    Ist das Ihre Antwort?

    1 GB reicht problemfrei z.B. für alle bisher erhältlichen Folgen zu Final Cut Express 4.0 von Macwelt TV (10 Folgen). Für mich ist die Größe der Festplatte drittrangig - mir geht es um Systementschlackung.

    Wer das GB nicht ehrt ist das TB nicht wert.

    Liebe Grüße...
     
  4. bene12

    bene12 Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    29.04.07
    Beiträge:
    409
  5. vsx-ax3

    vsx-ax3 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.11.08
    Beiträge:
    380
    Easy now ! Wer ist das denn? Gehen Sie mal davon aus, dass ich exzellentes Inselwissen habe, Druckfragen und X-slimmer gehören leider nicht dazu.

    :)
     
  6. bene12

    bene12 Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    29.04.07
    Beiträge:
    409
    Deshalb der Link ;)

    Xslimmer kann z.B. überflüssige Sprachdateien aus Programmen entfernen, aber auch aus den Druckertreibern. Das spart schonmal ne ganze Menge Platz! Und zum Thema elegant löschen: TimeMachine-Backup machen, Leopard neu installieren, dabei unter den Installationsoptionen nach den Druckertreibern suchen und nur die anwählen, die man braucht.

    Hoffe, das war jetzt ein bisschen verständlicher ;)

    Edit: Es geht auch einfacher. http://www.google.de/search?q=mac druckertreiber entfernen

    Den Ordner /Library/Printers leermachen. Aber auf eigene Verantwortung ;)
     
    1 Person gefällt das.
  7. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Nicht sinnvoll! Außer man benötigt nie einen Drucker und ist sich auch sicher, dass man nie einen benötigen wird. (aber der Fragesteller spricht ja von überflüssigen Treibern...)

    Wenn du dein System wirklich schlank halten willst, dann mach ein Cleaninstall (bringt max. 8 GB).
     
  8. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Dann am Besten die Finger vom System lassen. "Entschlacken" braucht man OSX nicht und meist mutiert ein solches Vorhaben eh zu einer Verschlimmbesserung.
     
  9. hmmm, also ich habe eben mal alle druckertreiber entfernt, die ich nicht brauche und hab jetzt 2 gb mehr freien platz.

    finde das schon recht sinnvoll.

    edit: vorsichtshalber habe ich eben mal was ausgedruckt.
    drucker funktioniert noch. wobei ich auch darauf geachtet habe, das ich nichts mit namen canon wegwerfe.
     
  10. vsx-ax3

    vsx-ax3 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.11.08
    Beiträge:
    380
    Sie haben wahrscheinlich Recht. Ich möchte mich aber auch weiterentwickeln und zum Fragen bin ich mir nie zu schade. Bei Druckern habe ich halt Schwächen, weil ich zehn Jahre ohne einen Drucker ausgekommen bin - für mich wurde und wird zum Teil heute immernoch gedruckt. Jetzt möchte ich in meiner Freizeit halt ab und zu mal ein Photo drucken. Schriftsätze werden auf Arbeit gedruckt - dort funktionieren die Arbeitsmittel auch ohne meine Mitwirkung.
     

Diese Seite empfehlen