[Tutorial] mkv zu mp4 inklusive Untertitel

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von speci, 20.06.11.

  1. speci

    speci Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    21.10.06
    Beiträge:
    1.372
    Hallo Forum,

    da ich fast 2 Tage gebraucht habe eine Lösung für mein "Problem" zu finden hier mal ein kleines Tutorial.
    Szenario:
    Ihr habt einen Film im *.mkv Container den ihr in iTunes importieren wollt. In dem Film sind stellenweise verschiede Sprachen und somit braucht man Untertitel. Diese sind in der Datei schon vorhanden.

    Es wird gebraucht

    Perian
    Quicktime Player 7 Pro [Pro muss gekauft werden. Installiert kann es von der Snow Leopard DVD werden]
    mkvtools
    Subler
    iFlicks

    Drei Schritte zum Erfolg

    1. Export zu *.mp4
    2. Subtitle in die *.mp4 Datei einfügen
    3. Import und "tagging" in iTunes

    Here we go

    1. Export zu *.mp4

    1.1 Öffnet Quicktime 7 Pro und wartet bis es den Film komplett geladen hat
    [​IMG]

    1.2 Schaut euch mit cmd+j die Eigenschaften an
    [​IMG]
    Unser Film hat "forced Subtitle" Diese müssen wir abwählen da sonst ein "Durchreichen" des Videos nicht möglich ist. Dies hat zur Folge, dass das Video neu berechnet wird und somit Qualitätsverlust erleidet - dies ist nicht gewünscht!

    1.3 Also alles abwählen bis auf die Video- und Audiospur
    [​IMG]

    1.4 Nun können wir die Einstellungen für den Export vornehmen
    Klickt auf Ablage > Exportieren
    [​IMG]

    1.5 Dann auf Optionen
    [​IMG]

    1.6 Video auf "Durchreichen" stellen
    [​IMG]

    1.7 Audio habe ich wie folgt eingestellt
    [​IMG]

    1.8 Streaming aktivieren
    [​IMG]

    1.9 Export abwarten. Dieser dauert bei mir ca. 10 Minuten (MacMini 2Ghz). Es wird auch nichts neu berechnet
    [​IMG]

    Nun haben wir eine *.mp4 Datei. Diese wäre schon bereit für iTunes aber uns fehlen ja noch die Untertitel.

    2. Subtitle in die *.mp4 Datei einfügen

    2.1 Untertitel Exportieren. Öffnet mkvtools und ladet die gleiche Datei wie vorher in Quicktime.
    [​IMG]

    2.2 Wählt nun den Subtitle an den ihr exportieren möchtet und Anschliessend auf "Edit". Dann auf OK
    [​IMG]

    2.3 mkvtools exportiert nun den Untertitel in das *.srt Format an den Speicherplatz wo die Filmdatei geöffnet worden ist.
    [​IMG]

    2.4 Nun öffnen wir Subler. Und gehen auf File > Open und öffnen unsere gerade erstellte *.mp4 Datei. Wir klicken auf das + oben links und wählen unsere *.srt Datei aus
    [​IMG]

    2.5 Ihr seht nun einzelnen Audio- und Videospuren. Nun sollte man noch die Sprache des Untertitels auswählen da diese nachher auch auf dem Player zu sehen ist.
    [​IMG]

    2.6 Nun einfach auf File > Save. Dann wird die *.mp4 überschrieben und ihr habt den Untertitel erfolgreich hinzugefügt.
    [​IMG]

    3. Import und "tagging" in iTunes

    3.1 Nun einfach den Film in iTunes "schieben" und warten.
    [​IMG]

    3.2 Markiert den Film - Er ist dann Blau hinterlegt
    [​IMG]

    3.3 iFlicks ist ein Script für iTunes dieses ist in der Menuzeile auswählbar. Klickt auf den Script Button
    [​IMG]

    3.4 Dann auf den ersten Punkt
    [​IMG]

    3.5 iFlicks ruft nun die Metadaten automatisch ab und fügt diese hinzu.
    [​IMG]

    3.6 Fertig
    [​IMG]

    So das wars.
    Das fertige Ergebnis sieht auf dem Apple TV 2 nun so aus :)
    [​IMG]

    Ich hoffe ich konnte das einigermassen deutlich und verständnisvoll rüberbringen.
    Inspiriert wurde ich durch:
    http://www.koepp-online.de/anleitungen-a-infos/12-apple-mkv-to-m4vmp4-ohne-qualitaetsverlust.html

    Bedenkt bitte, dass es sich hier nicht um eine Anleitung handelt wie ihr einen Kopierschutz umgehen könnt!

    Viele Grüße
    Martin Bruns
     
    fatzge und Mac 2.2 gefällt das.
  2. Balduar

    Balduar Pferdeapfel

    Dabei seit:
    11.03.10
    Beiträge:
    80
    1080p möglich oder bleibt es weiterhin bei 720p für itunes/frontrow/ atv2? sry, falls es eine dumme frage ist; mein atv2 hab ich nach 2 wochen wieder abgestoßen und seitdem das thema nicht weiter verfolgt
     
  3. speci

    speci Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    21.10.06
    Beiträge:
    1.372
    ATV2 macht weiterhin 720p.
    Mit diesem Tutorial liegen die Filme allerdings (dem Eingangsformat entsprechend) mit 1080p in der iTunes Mediathek.
     
  4. Mac 2.2

    Mac 2.2 Kaiser Alexander

    Dabei seit:
    10.06.10
    Beiträge:
    3.934
    Sehr schön:D So mache ich es auch immer:) Allerdings habe ich auch bemerkt, dass man nicht bei allen Filmen das Video "Durchreichen" kann-.-
    Dann hilft auch nur ne Neucodierung mit Handbrake;)
     
  5. speci

    speci Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    21.10.06
    Beiträge:
    1.372
    Eigentlich kann man theoretisch alle mkv Filme durchreichen weil diese schon in h264 vorliegen. Nur der Container ist ein anderer. Wenn du nicht "Durchreichen" anwählen kannst evtl. mit cmd + j den zweiten Audiotrack deaktivieren?
     
  6. Mac 2.2

    Mac 2.2 Kaiser Alexander

    Dabei seit:
    10.06.10
    Beiträge:
    3.934
    Ach ja stimmt! - Is schon länger her;) - Ja so hatte es bei mir auch geklappt gehabt:D
    Hatte nur die "schlechte" Erinnerung im Kopf;)
     
  7. DanZie

    DanZie Fießers Erstling

    Dabei seit:
    26.05.10
    Beiträge:
    131
    also bei mir funktioniert alles so weit so gut, ich seh auch die Untertitel in iTunes, kann diese dann aber nicht anwählen. Was mach ich falsch?

    LG daniel
     
  8. speci

    speci Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    21.10.06
    Beiträge:
    1.372
    Das kann ich Dir so gar nicht sagen :(
    Hast du die Untertitel exportiert oder lagen diese schon vor?
     
  9. Race2

    Race2 Boskoop

    Dabei seit:
    03.07.11
    Beiträge:
    40
    Erstmal großes Lob an dich, deine Anleitung ist wirklich spitze und es funktioniert auch soweit alles. Nur hab ich ein kleines Problem mit den Sprachen, ich habe in meiner mkv-Datei sowohl eine Deutsche als auch Englische Audiospur, wenn ich nur die deutsche bzw. beide Spuren aktiviere und dann den Film exportiere hab ich allerdings immer nur die Englische zur Verfügung, weis einer evtl. Rat?
     
  10. Rastafari

    Rastafari deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    18.151
    Kleiner Tip.
    Punkt 1.8 (Streaming) - ist Unsinn. *Nicht* aktivieren wäre richtig gewesen.
     
  11. speci

    speci Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    21.10.06
    Beiträge:
    1.372
    Hallo Rastafari,

    warum ist das Unsinn?
    Werde es die Tage dann mal ändern :)
    Gruß
    Martin
     
  12. R32er

    R32er Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    12.06.12
    Beiträge:
    1.047
    Brauch man QuickTime Player pro wirklich?

    Ich bekomme es mit Perian und Subler leider nicht hin
     
  13. padrak

    padrak deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    1.088
    Ich habe hier eine Datei, wo der Untertitel als .ass angezeigt und auch nur so extrahiert werden kann.

    Damit kann Subler anscheinend nichts anfangen? Oder gibt es eine Option, dass Untertitel immer als .srt extrahiert werden?
     
  14. Martin Wendel

    Martin Wendel Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    40.323
    Du könntest probieren, die ASS-Datei mit Jubler in ein passendes Format zu konvertieren.
     
  15. hebo

    hebo Granny Smith

    Dabei seit:
    17.03.11
    Beiträge:
    16
    Irre ich mich, oder reicht es nicht aus MP4Tools (früher bekannt als MKVTools) zum Muxen der Videospur und Konvertieren der Audiospur zu nehmen?
    Wozu braucht man das teurere QuickTime Pro, wenn MP4Tools kostenlos ist?

    http://www.emmgunn.com/mp4tools/mp4toolshome.html
     
  16. Martin Wendel

    Martin Wendel Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    40.323
  17. hebo

    hebo Granny Smith

    Dabei seit:
    17.03.11
    Beiträge:
    16
    nightkrwlr, weißt du, ob ich die Audiospur immer konvertieren muss? Kommt iTunes mit AC3 oder DTS nicht zurecht?

    Edit: Dein Link hat mir geholfen und meine Frage teils beantwortet:

    Audio: Unser Beispielvideo hat eine AC3-Audiospur mit 6 Kanälen (5.1). Da diese Audiospur nicht mit iOS-Geräten kompatibel ist (Ausnahme: mit dem Apple TV funktioniert es), muss sie in AAC umgewandelt werden. Daher muss die Einstellung von "Pass Thru" auf "AAC (2-Ch.)" oder "AAC (5.1)" gesetzt werden. Wenn die Videos z.B. nur auf einem iPhone angesehen werden, könnte man die Audiospur von 5.1 in normalen Stereo-Sound umwandeln (2-Ch.). Dies ist jedoch nicht zwingend notwendig, da das iPhone mit beiden Einstellungen die Audiospur abspielen kann. Die Bitrate kann auf der Einstellung belassen werden.
     
  18. Martin Wendel

    Martin Wendel Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    40.323
    Ich denke nicht, dass AC3 oder DTS funktionieren (zumindest werden sie glaub ich nicht von iPhone, iPad oder Apple TV unterstützt). Aber probier es doch einfach mal aus und berichte! :)
     
  19. padrak

    padrak deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    1.088
    Ich habe jetzt doch mit MP4Tools hinbekommen. Hardcoded werden die Untertitel übernommen. Mehr brauche ich auch nicht.

    Wie kann man eigentlich unter MP4Tools per Batch mehrere Dateien abarbeiten? Vor allem, wenn diese nicht alle die gleichen Einstellungen benötigen? Gibt es eventuell noch ein zusätzliches Queuefenster mit den einzelnen Jobs, welches ich noch nicht gefunden habe? Mehrere Dateien gleichzeitig öffnen geht, aber dann bin ich noch nicht weitergekommen.
     
  20. Martin Wendel

    Martin Wendel Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    40.323
    Stapelverarbeitung wird nur von der kostenpflichtigen Vollversion unterstützt. Du musst dann bei "Presets" für die Settings und die Track Selection einen passenden Preset anlegen bzw. Auswählen (mit der Einstellung "Manual" klappt es nicht) und dann geht die Stapelverarbeitung los. ;)

    Ist nicht ganz perfekt gelöst, aber es funktioniert!