1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Trotz Garantie und Gewährleistungsanspruch soll Ich zahlen!

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von tayloo, 28.02.09.

  1. tayloo

    tayloo Granny Smith

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    15
    Hallo an Alle,

    habe ein schwerwiegendes Problem. Mein Stummschalter ist defekt, es schlakert nur noch und lässt sich nicht mehr einrasten und die Funktion des Stummschalters funktionniert auch nicht mehr.
    Nun zu meinem Problem: Habe das Handy am nächsten Tag sofort zu T-Mobile gebracht und es einschicken. Nach 3 Wochen bekam ich eine Antwort von dat repair gmbh, die mich von Hocker gehauen hat.
    Das Handy ist angeblich durch "äußere Krafteinwirkung" kaputt gegangen und deswegen fällt die Garantie aus und ich soll für ein neues 299 €uro zahlen.
    Das beste daran ist, dass mir das Telefon noch nie runtergefallen ist also kann dieser Fehler nicht von mir kommen, das habe ich auch versucht den leuten von tmobile zu erklären aber die stellen sich auf Stur. Ich habe auch total acht gegeben auf das Telefon, der fehler kann niemals von mir sein. Nun habe ich 1 woche zeit denen zu sagen was geschehn soll.
    Mein iPhone ist ca 2-3 Monate alt!
    Was soll ich nun machen?? Habt Ihr Tipps oder einen Rat für mich. Würde mich sehr freuen!
     
  2. michaelny

    michaelny Akerö

    Dabei seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    1.808
    oha ...... das ist bitter aber auf jeden fall eine frechheit , speziell in anbetracht der tatsache das es mit dem besagten schalter probleme gab bzw gibt die zum einen Apple sowie T-Mobile bekannt sind .....

    an deiner stelle wuerde ich den T-Mobile Support ( nicht den repair support sondern den vertragssupport ) anrufen und die auf die vielen beitraege im netz bezueglich der problematik hinweisen .....desweiteren mit Apple.de in kontakt treten und denen den fall schildern denn so geht es nicht
     
  3. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    direkt apple support telefonisch kontaktieren, den schaden melden (die vorab-erfahrungen mit dem tmob-support einfach mal unerwähnt lassen) und garantieanspruch anmelden ...
     
  4. Rabbit

    Rabbit Antonowka

    Dabei seit:
    30.05.08
    Beiträge:
    354
    aus solchen gründen mach ich alles über den apple support. die kennen die fehler mit dem iphone ;)
     
  5. tayloo

    tayloo Granny Smith

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    15
    Danke für eure Tipps morgen setzt ich mich gleich mit apple in kontakt und hoffe auf das beste.
    Werde auch sofort Wiederspruch einlegen, da schließlich der Verkäufer mir erst mal nachweisen muss, dass ich das Handy fallen gelassen oder beschädigt habe. In der ersten 6 Monaten liegt doch die Beweislast beim Verkäufer soweit ich das richtig verstanden habe?! Und da Ich beschuldigt werde das Handy durch äußere Krafteinwirkung beschädigt zu haben müssen Die mir doch das erstmal nachweisen.
    Wir werden sehen was passiert....
     
  6. tayloo

    tayloo Granny Smith

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    15
    Habe nun total die Nase voll von dieser Firma Dat-Repair Flensburg, die akzeptieren meinen Wiederruf nicht und nun habe ich Handy zurück verlangt. Damit werde ich dann zu Apple gehen und es mal über die versuchen. Ich würde gerne eure Erfahrungen die ihr mit der Dat-Repair Firma gemacht habt wissen. Wenn ich genügend stichfeste Beweise habe werde Ich damit in die Öffentlichkeit treten also hoffe Ich auf eure Unterstützung, denn so einer Firma muss das Handwerk definitiv gelegt werden.
     
  7. Dustin86

    Dustin86 Cripps Pink

    Dabei seit:
    27.02.09
    Beiträge:
    154
    Du bist gerade schon in die Offentlichkeit getreten ...
     
  8. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    letzte woche … ;)
     
  9. Dustin86

    Dustin86 Cripps Pink

    Dabei seit:
    27.02.09
    Beiträge:
    154
    Mein Post bezog sich auf: Wenn ich genügend stichfeste Beweise habe werde Ich damit in die Öffentlichkeit treten
     
  10. Homer J.

    Homer J. Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    17.11.07
    Beiträge:
    987
    Zur Firma Dat-Repair kann ich nichts sagen.

    Mein Stummschalter war auch abgebrochen. Habe bei Apple angerufen und einen Sofortaustausch beantragt. Am nächsten Tag kam UPS und ich hatte mein Neues iPhone. Anschliessend habe ich die 29,- Sofortaustauschgebühr bei T-Mobile zurückgefordert. Dieses Geld wurde dann bei der nächsten Rechnung zurück gezahlt.
     
  11. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    eben …
     
  12. donleone

    donleone Granny Smith

    Dabei seit:
    18.01.09
    Beiträge:
    13
    hallo.
    zu dat repair kann ich nur folgendes sagen. mein iphone hatte irgendwie ein paar software fehler die aber nur ab und zu aufgetreten sind. als ich das iphone einschickte kam nur die antwort es wurden keine fehler gefunden, doch noch nur 15min waren sie wieder da.
    habs dann erneut eingeschickt und ein neues gerät bekommen. also zufrieden war ich nicht aber auch nicht unzufrieden :D

    und was gibts neues mit deinem iphone?

    gruß
     
  13. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    bei mir wurde ein doppelter Kabelbruch des Sync-Kabels - sowohl auf der USB-, wie auf der Dock-Connector-Seite - von oben genannter Firma als »Kundenverschulden« als Garantiefall abgelehnt. Auch das Kabelbruch-Thema ist aber reichlich bekannt.

    Einzig erfreulich: ich hatte im T-Mob Laden mir ein neues Kabel im Austausch geben lassen, der T-Mob hat das kaputte nach Flensburg geschickt und von dort habe ich das kaputte Teil samt Absage wieder retour erhalten. Das neue Kabel wurde nirgends abgerechnet :).

    Gruß Stefan
     
  14. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    hört sich so an als hätten die einen Techniker der testet oder repariert und zehn Mitarbeiter auf Büroebene welche den Techniker vor Arbeit schützen ... da möchte ich Techniker sein ...

    ne doch nicht, hat ja nix zu tun der Arme :eek:
     
  15. Dustin86

    Dustin86 Cripps Pink

    Dabei seit:
    27.02.09
    Beiträge:
    154
    Er kann sein eigenes iPhone reparieren falls es beim vielen surfen und spielen mal den geist aufgibt :)
     
    micki gefällt das.
  16. Rabbit

    Rabbit Antonowka

    Dabei seit:
    30.05.08
    Beiträge:
    354
    wahnsinn, das hat geklappt? was hast du zu denen gesagt?
     
  17. tayloo

    tayloo Granny Smith

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    15
    Hab nun meine iPhone zurück erhalten von der o.g. Reparaturfirma aus Flensburg...
    Bin sofort danach zum Apple Store gegangen und hab Ihnen den Fehler genannt und sofort ein neues iPhone erhalten! :-> bin total happy....
     
  18. tayloo

    tayloo Granny Smith

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    15
    Hallo Liebe Forum User,
    habe ein anderes Problem vielleicht könnt Ihr mir ja da auch helfen?!
    Es geht um ein WIFI Problem, aaalssso das iPhone findet meinen Wlan Router und verbindet sich auch denn das 3G zeichen verschwindet und es tauchen 3 Balken mit voller Empfangsstärke auf. Doch leider kann Ich nicht aufs Internet zugreifen es erfolgt immer "Seite kann nicht geöffnet werden". Was nun? Tipps? Habe einen WLAN Router 6000 von Arcor!
    Danke jetzt schon für eure Tipps!!
     
  19. iNick5

    iNick5 Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    670
    Starte dein iPhone einfach mal neu. Tritt danach der Fehler immer noch auf?
     
  20. freeman

    freeman Tokyo Rose

    Dabei seit:
    16.03.09
    Beiträge:
    66
    tritt der Fehler noch auf?

    Mac-Adressenfilter aktiviert im Router? (nur zugelassene Rechner dürfen die Internetverbindung nutzen)
     

Diese Seite empfehlen