[MacBook Pro] Trackpad funktioniert nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von User1994, 01.01.16.

  1. User1994

    User1994 Golden Delicious

    Dabei seit:
    01.01.16
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    Das Trackpad meines Macbook pro retina 13 mid2014 funktioniert nicht mehr richtig: Beim starten ist der Cursor in der oberen linken Ecke des Bildschirms und lässt sich nicht bewegen. Nur klicken mit einem Finger funktioniert. Komischerweise funktioniert das Trackpad manchmal, wenn ich es mit deaktiviertem WIFI anschalte (wahrscheinlich nur Zufall?), allerdings auch nur solange der Bildschirm an ist. Sobald es in den Ruhemodus fährt, funktioniert das Trackpad wieder nicht.
    Eine angeschlossene externe Maus funktioniert.
    Das Problem besteht auch, wenn in den Safe mode gebootet wird.
    Eine Neuinstallation hat ebenfalls nicht zur Lösung beigetragen.

    Da das Trackpad ja zumindest ab und an noch funktioniert solange der Bildschirm an ist und dabei keinerlei Einschränkungen oder Ruckler spürbar waren, nehme ich an, dass es kein Hardwarefehler ist.

    Kennt einer das Problem und hat eine Lösung parat?
    Leider ist die Garantie auch vor zwei Wochen abgelaufen, weshalb ich eine teure Reparatur gerne vermeiden würde...

    Danke euch schonmal :)
     
  2. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Roter Winterkalvill

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    11.493
    Und wenn du im Recovery Bootest tritt das Problem dort auch auf? (CMD+R beim Start)
     
  3. User1994

    User1994 Golden Delicious

    Dabei seit:
    01.01.16
    Beiträge:
    6
    Zuerst schon, dann habe ich den Router ausgeschaltet, damit ich die Maus wieder bewegen konnte, bin ins Installationsmenü gegangen, Router wieder angeschalten und el capitan heruntergeladen und neuinstalliert.
    Dann beim ersten Start war das Problem aber wieder da...
     
  4. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Roter Winterkalvill

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    11.493
    Und beim Neuinstalieren hast du die Platte nicht gelöscht? Deshalb tritt das Problem auch wieder auf vermutlich....

    Aber jetzt Lad' dir erstmal EtreCheck runter und Poste das Ergebnis mit Code Tag's...

    http://www.etresoft.com/etrecheck

    Mal gucken welche Software dafür in Frage kommt
     
  5. User1994

    User1994 Golden Delicious

    Dabei seit:
    01.01.16
    Beiträge:
    6
    doch ich habe die Festplatte gelöscht, sry dass ich das vergessen hatte zu erwähnen.
    Zuerst dachte ich auch es könnte vielleicht ein Virus oder ähnliches sein, denn an einem anderen PC während der Fehler Recherche mit Google musste ich mehrmals mit einem Zahlencode bestätigen, dass ich kein Bot bin, weil von unserem Netzwerk ungewöhnlich viele Suchanfragen gestellt wurden.
    Alles sehr mysteriös das ganze, wie ich finde.

    Hier der Etre Check (sorry, aber keine Ahnung wie man das hier in code tags darstellt):

    EtreCheck version: 2.6.6 (226)


    Report generated 01/01/16 15:52

    Runtime 1:22

    Download EtreCheck from http://etrecheck.com



    Click the [Click for support] links for help with non-Apple products.

    Click the [Click for details] links for more information about that line.



    Hardware Information: (What does this mean?)

    MacBook Pro (Retina, 13-inch, Mid 2014)

    [Click for Technical Specifications]

    [Click for User Guide]

    MacBook Pro - model: MacBookPro11,1

    1 2,6 GHz Intel Core i5 CPU: 2-core

    8 GB RAM Not upgradeable

    BANK 0/DIMM0

    4 GB DDR3 1600 MHz ok

    BANK 1/DIMM0

    4 GB DDR3 1600 MHz ok

    Bluetooth: Good - Handoff/Airdrop2 supported

    Wireless: en0: 802.11 a/b/g/n/ac

    Battery: Health = Normal - Cycle count = 80 - SN = D864446T6V0FT5YA8



    Video Information: (What does this mean?)

    Intel Iris

    Color LCD 2880 x 1800



    System Software: (What does this mean?)

    OS X El Capitan 10.11.2 (15C50) - Time since boot: less than an hour



    Disk Information: (What does this mean?)

    APPLE SSD SD0128F disk0 : (121,33 GB) (Solid State - TRIM: Yes)

    EFI (disk0s1) <not mounted> : 210 MB

    Recovery HD (disk0s3) <not mounted> [Recovery]: 650 MB

    Macintosh HD (disk1) / : 120.10 GB (92.44 GB free)

    Core Storage: disk0s2 120.47 GB Online



    USB Information: (What does this mean?)

    Apple Inc. Apple Internal Keyboard / Trackpad

    Apple Inc. BRCM20702 Hub

    Apple Inc. Bluetooth USB Host Controller

    Logitech Inc. iFeel MouseMan



    Thunderbolt Information: (What does this mean?)

    Apple Inc. thunderbolt_bus



    Gatekeeper: (What does this mean?)

    Mac App Store and identified developers



    Launch Daemons: (What does this mean?)

    [loaded] com.microsoft.office.licensingV2.helper.plist [Click for support]



    User Login Items: (What does this mean?)

    Dropbox Application (/Applications/Dropbox.app)



    Other Apps: (What does this mean?)

    [running] com.etresoft.EtreCheck.67552

    [running] com.getdropbox.dropbox.66592



    Internet Plug-ins: (What does this mean?)

    Default Browser: Version: 601 - SDK 10.11

    QuickTime Plugin: Version: 7.7.3



    3rd Party Preference Panes: (What does this mean?)

    None



    Time Machine: (What does this mean?)

    Time Machine not configured!



    Top Processes by CPU: (What does this mean?)

    5% Safari

    5% com.apple.WebKit.WebContent(7)

    4% WindowServer

    3% fontd

    1% kernel_task



    Top Processes by Memory: (What does this mean?)

    2.10 GB com.apple.WebKit.WebContent(7)

    641 MB kernel_task

    164 MB Safari

    115 MB Mail

    98 MB Dropbox



    Virtual Memory Information: (What does this mean?)

    431 MB Free RAM

    7.58 GB Used RAM (1.94 GB Cached)

    0 B Swap Used



    Diagnostics Information: (What does this mean?)

    Jan 1, 2016, 02:56:51 PM Self test - passed

    Jan 1, 2016, 03:40:38 AM /Library/Logs/DiagnosticReports/quicklookd_2016-01-01-034038_[redacted].crash
     
  6. apfelfrischling

    apfelfrischling Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    29.10.09
    Beiträge:
    3.359
    Hallo, zur Info für einen Neu-Einsteiger hier:
    klick!
    sieht dann so aus:
    Code:
    EtreCheck version: 2.6.6 (226)
    
    Report generated 01/01/16 15:52
    
    Runtime 1:22
    
    Download EtreCheck from http://etrecheck.com
    
    
    
    Click the [Click for support] links for help with non-Apple products.
    
    Click the [Click for details] links for more information about that line.
    
    
    
    Hardware Information: (What does this mean?)
    
    MacBook Pro (Retina, 13-inch, Mid 2014)
    
    [Click for Technical Specifications]
    
    [Click for User Guide]
    
    MacBook Pro - model: MacBookPro11,1
    
    1 2,6 GHz Intel Core i5 CPU: 2-core
    
    8 GB RAM Not upgradeable
    
    BANK 0/DIMM0
    
    4 GB DDR3 1600 MHz ok
    
    BANK 1/DIMM0
    
    4 GB DDR3 1600 MHz ok
    
    Bluetooth: Good - Handoff/Airdrop2 supported
    
    Wireless: en0: 802.11 a/b/g/n/ac
    
    Battery: Health = Normal - Cycle count = 80 - SN = D864446T6V0FT5YA8
    
    
    
    Video Information: (What does this mean?)
    
    Intel Iris
    
    Color LCD 2880 x 1800
    
    
    
    System Software: (What does this mean?)
    
    OS X El Capitan 10.11.2 (15C50) - Time since boot: less than an hour
    
    
    
    Disk Information: (What does this mean?)
    
    APPLE SSD SD0128F disk0 : (121,33 GB) (Solid State - TRIM: Yes)
    
    EFI (disk0s1) <not mounted> : 210 MB
    
    Recovery HD (disk0s3) <not mounted> [Recovery]: 650 MB
    
    Macintosh HD (disk1) / : 120.10 GB (92.44 GB free)
    
    Core Storage: disk0s2 120.47 GB Online
    
    
    
    USB Information: (What does this mean?)
    
    Apple Inc. Apple Internal Keyboard / Trackpad
    
    Apple Inc. BRCM20702 Hub
    
    Apple Inc. Bluetooth USB Host Controller
    
    Logitech Inc. iFeel MouseMan
    
    
    
    Thunderbolt Information: (What does this mean?)
    
    Apple Inc. thunderbolt_bus
    
    
    
    Gatekeeper: (What does this mean?)
    
    Mac App Store and identified developers
    
    
    
    Launch Daemons: (What does this mean?)
    
    [loaded] com.microsoft.office.licensingV2.helper.plist [Click for support]
    
    
    
    User Login Items: (What does this mean?)
    
    Dropbox Application (/Applications/Dropbox.app)
    
    
    
    Other Apps: (What does this mean?)
    
    [running] com.etresoft.EtreCheck.67552
    
    [running] com.getdropbox.dropbox.66592
    
    
    
    Internet Plug-ins: (What does this mean?)
    
    Default Browser: Version: 601 - SDK 10.11
    
    QuickTime Plugin: Version: 7.7.3
    
    
    
    3rd Party Preference Panes: (What does this mean?)
    
    None
    
    
    
    Time Machine: (What does this mean?)
    
    Time Machine not configured!
    
    
    
    Top Processes by CPU: (What does this mean?)
    
    5% Safari
    
    5% com.apple.WebKit.WebContent(7)
    
    4% WindowServer
    
    3% fontd
    
    1% kernel_task
    
    
    
    Top Processes by Memory: (What does this mean?)
    
    2.10 GB com.apple.WebKit.WebContent(7)
    
    641 MB kernel_task
    
    164 MB Safari
    
    115 MB Mail
    
    98 MB Dropbox
    
    
    
    Virtual Memory Information: (What does this mean?)
    
    431 MB Free RAM
    
    7.58 GB Used RAM (1.94 GB Cached)
    
    0 B Swap Used
    
    
    
    Diagnostics Information: (What does this mean?)
    
    Jan 1, 2016, 02:56:51 PM Self test - passed
    
    Jan 1, 2016, 03:40:38 AM /Library/Logs/DiagnosticReports/quicklookd_2016-01-01-034038_[redacted].crash 

    ...wobei mir, abgesehen vom Verzicht auf Time Machine (Warum? andere Backup-Strategie? Deine Daten völlig unwichtig?) darin zunächst nichts Nennenswertes auffällt.
     
    #6 apfelfrischling, 01.01.16
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.16
  7. GunBound

    GunBound Baumanns Renette

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.990
    Hast du eine Bluetooth-Maus mit dem Mac verbunden, die dazwischenfunken könnte? Ev. über einen separaten Dongle?
     
  8. mmonse

    mmonse Normande

    Dabei seit:
    15.09.14
    Beiträge:
    577
    Das war auch mein Tipp: Die Logitech Software könnte evtl. dem Trackpad in die Quere kommen....
     
  9. GunBound

    GunBound Baumanns Renette

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.990
    Hatte ein Kollege von mir sogar noch extremer: er konnte sein Trackpad ebenfalls nicht mehr verwenden. Grund: seine Bluetooth-Maus war neben ihm in der Tasche verstaut und so eingeklemmt, dass sie einen konstanten Klick machte und somit alles durcheinanderbrachte. ;)
     
  10. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Roter Winterkalvill

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    11.493
    Richtig erkannt hier liegt mit hoher Wahrscheinlichkeit das Problem
     
  11. User1994

    User1994 Golden Delicious

    Dabei seit:
    01.01.16
    Beiträge:
    6
    ich hatte rein gar nichts angeschlossen, die logitech maus ist kabelgebunden und habe ich ja erst benötigt, weil das trackpad ja schon nicht mehr funktionierte.
    Ich habe mittlerweile noch versucht den NVRAM und SMC zurückzusetzen, hat aber auch keine Besserung gebracht.

    Bin gerade dabei el capitan erneut runterzuladen und dann über einen USB Stick erneut zu installieren. Dann werde ich auch die recovery partition mit löschen.
     
  12. User1994

    User1994 Golden Delicious

    Dabei seit:
    01.01.16
    Beiträge:
    6
    Ich hab soeben alle Handys im Haus in den Flugmodus versetzt, Router war ebenfalls aus, alle anderen PCs mit WLAN waren auch aus. Trotzdem war das Problem nicht weg.

    Aber heute morgen ging das Trackpad ja meistens wenn der Router ausgeschaltet war, vielleicht hat es doch damit etwas zu tun?
    Was mich so verwundert ist, dass wenn das Trackpad denn funktioniert, es wirklich weiterhin sehr präzise ist und alle Gesten einwandfrei funktionieren...
     
  13. lasciabola

    lasciabola Erdapfel

    Dabei seit:
    29.02.16
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    ich habe seit Kurzem das gleiche Problem wie User1994 (Cursor oben links, klicken geht, externe Maus funktioniert). Ich besitze das MacBook Pro Retina 13 mid2014 seit 14 Monaten. Die Garantie ist also abgelaufen. Im Bense-Store sagt man mir, dass Topcase (- bislang keine speziellere Begründung -) sei kaputt und müsste ausgetauscht werden.
    Ich kann nicht ganz glauben, dass ein so teures Produkt bereits nach 14 Monaten einen solchen Hardwareschaden hat. Ich prüfe nun die Geltendmachtung von Gewährleistungsansprüchen.

    Meine Fragen:

    Hat jemand neuerdings das gleiche Problem? Bitte melden.

    @User1994: Konntest du das Problem inzwischen lösen? Hast du neue Erkenntnisse was die Ursache gewesen ist?


    Ich bin dankbar für jedes Feedback.
     
  14. Jaymed

    Jaymed Erdapfel

    Dabei seit:
    08.03.16
    Beiträge:
    1
    Hallo

    Hab seit letzter Woche die selbe Problematik. Vorstellung im Apple Store erbrachte Hardware problem top case wechseln 420€ insgesamt. Echt erschreckend wie ein so teures Gerät so schnell kaputt gehen kann und Gewährleistung zieht auch nicht.

    Viel Glück allen anderen. Ich persönlich bin nicht bereit den Preis zu zahlen und arbeite mit externer Maus weiter.
     
  15. lilaoli

    lilaoli Erdapfel

    Dabei seit:
    19.03.17
    Beiträge:
    1
    Mir erging es auch so. MacBook Pro 13, 22 Monate, gewerblich bei notebooksbilliger erworben. Keine Gewährleistung. Trackpad und Tastatur reagieren nicht mehr. Apple Store sagt: Topcase muss ausgetauscht werden - Kosten um 400 Euro. Für mich war es das, arbeite mit externer Tastatur und externer Maus, bis es nicht mehr geht. Bei meiner nächsten Neuanschaffung wird diese Erfahrung mit einfließen.
     
  16. Dorn Illustration

    Dabei seit:
    17.05.17
    Beiträge:
    1
    Ich habe dasselbe Problem mit meinem MacBook Pro 13 Zoll (Retina), das ich vor 1,5 Jahren refurbished gekauft habe. Einen Hardwarefehler würde ich an sich ausschliessen, da das Gerät in letzter Zeit kaum bewegt wurde. Einen Tag nachdem das Trackpad zu streiken anfing, hat auch die Tastatur den Geist aufgegeben. Die Garantie ist abgelaufen.

    Sehr frustrierend, zumal ich in den letzten Jahren häufiger kurz nach Ablauf der Garantie Probleme mit Apple-Produkten hatte. Nun überlege ich trotz jahrelanger Arbeitsroutine mit Applegeräten ernsthaft, ob ich bei meiner nächsten Anschaffung auf einen anderen Hersteller umsteige.
     
  17. norefjelle

    norefjelle Jonagold

    Dabei seit:
    23.11.13
    Beiträge:
    19
    Ich habe auch ein interessantes Problem mit meinem Trackpad: Ich kann einen einfachen "Linksklick" nicht mehr machen. Andere Gesten funktionieren ohne Probleme. Habe eine externe Maus angeschlossen (kabelgebundene Logitech und Applemouse Bluetooth). Interessanterweise funktioniert auch mit den externen Mäusen der Linksklick nicht. Es scheint sich bei mir damit um einen Software-Bug zu handeln, oder? Der Fehler tritt auch im Abgesicherten Modus auf.

    Habe das Macbook natürlich mehrfach neu gestartet etc. Interessant ist, dass der Linksklick sporadisch funktioniert.

    Hat jemand einen Tipp für mich? Oder führt kein Weg vorbei am neu Aufsetzen des Gerätes?

    MacBook Pro (Retina, 13', Mitte 2014)
     
  18. uhansen

    uhansen Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    29.09.11
    Beiträge:
    617
    Leg mal ein neues Benutzerkonto an und starte damit... Dann siehst Du am Ehesten, ob es eine Fehlkonfiguration ist.
     
    dg2rbf und norefjelle gefällt das.
  19. norefjelle

    norefjelle Jonagold

    Dabei seit:
    23.11.13
    Beiträge:
    19
    Danke, da bin ich gar nicht drauf gekommen. Werde ich testen und dann berichten
     
  20. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Geheimrat Dr. Oldenburg

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    10.529
    es gibt da diverse Möglichkeiten: geblähter Akku, der Druck ausübt und schädigt, ein kaputtes Tastaturkabel, ein Softwaretool...
     
    dg2rbf gefällt das.