[iPad Pro 12,9"] TouchScreen friert sporadisch ein

Dieses Thema im Forum "iPad" wurde erstellt von BSE Royal, 25.06.18.

  1. BSE Royal

    BSE Royal Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    21.04.06
    Beiträge:
    311
    Guten Abend,

    seit ca. 2 Wochen habe ich das Problem, dass mir der TouchScreen sporadisch einfriert.
    Es lässt sich nicht rekonstruieren, tritt, wenn im Betrb vielleicht alle 15 bis 20 Minuten einmal auf. Dann reagiert der Touchscreen für ca. 4, 5 Sekunden auf keine Eingabe. Nach den paar Sekunden geht dann alles wieder wie immer, bis zum nächsten Aussetzer. Es ist kein Problem, durch das man garnicht arbeiten kann, aber es nervt schon ein wenig.

    Neustart des iPads war erfolglos. Ebenso habe ich iOS ganz neu aufgesetzt. Kein Backup eingespielt, sondern über iTunes mit dem aktuellen Installer installiert. Das hat es etwas verbessert, dennoch tritt das Problem mehrfach am Tag auf.

    Jemand eine Idee?
    Besten Dank
    Philip
     
  2. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Pomme Miel

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.492
    Ich häng mich da mal mit dran, denn ich hab das selbe bei meinem iPhone SE.
     
  3. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Sondergleichen von Welford Park

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    9.942
    ich habe dasselbe am iPad Pro 10,5. Da ich keine dauerdefekten Bereiche identifizieren kann und es nur unter Belastung auftritt - das iPad tut wohl irgendwas, ich vermute Netzwerknachladen, Rendern, Speicher füllen und SSD mit Bildercache versehen, gehe ich von einer - sehr unschönen - Gedenkpause aus, die sich aber schon ziemlich lange hinzieht.
     
  4. Umbi2911

    Umbi2911 James Grieve

    Dabei seit:
    18.09.16
    Beiträge:
    132
    dasselbe hier iPad Pro 12,9
    2Generation
     
  5. BSE Royal

    BSE Royal Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    21.04.06
    Beiträge:
    311
    Nun wird es von Tag zu Tag schlimmer.

    Inzwischen hängt es alle 2 - 3 Minuten für ca. 5 Sekunden, egal wo ich auf dem Bildschirm wische und egal was ich tue (wenig/viel Leistung einfordernd). Mal im Apple Store vorbei schauen. Sieht wohl nach dem dritten Tausch des aktuellen 12,9“ iPad Pro aus. So viel Ärger wie mit dieser Gerätegeneration hatte ich nur seinerzeit mit dem iPod 2. Generation.
     
  6. echo.park

    echo.park Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    08.06.11
    Beiträge:
    8.046
    Wurde bei der Wiederherstellung der DFU Modus genutzt?
     
  7. BSE Royal

    BSE Royal Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    21.04.06
    Beiträge:
    311
    Nein. Würde das einen Unterschied machen?
    Ich ging davon aus, das wäre nur relevant für Firmwre-Downgrades bzw. Jailbreaks.

    Lg
     
  8. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Sondergleichen von Welford Park

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    9.942
    jein. Der Punkt ist, es gibt lt. Apple Zustände, in denen das OS nicht richtig läuft da nicht fehlerfrei installiert.
    Ist ja nicht schwierig, von daher würde ich das ausprobieren. Auf jeden Fall ist Dein iPad-Verhalten nicht dasselbe wie hier beschrieben, weil unseres wohl nur unter Last auftritt. In Deinem Fall könnte zum Beispiel irgendein Prozess regelmäßig crashen und neustarten, ein richtiges Wiederherstellen könnte da helfen.

    Falls Du noch Garantie drauf hast, solltest Du es Apple direkt vor die Füße knallen, ohne ein Risiko einzugehen. Apple erwartet lediglich, dass Du einmal über die Standardfunktion ohne Backup wiederhergestellt hast.