[Topshots] - Makro

doc_holleday

Manks Küchenapfel
Mitglied seit
14.01.12
Beiträge
11.298
Das erste aus deiner Serie gefällt mir ziemlich gut mit dem monochromatischen Ansatz.

Beim dritten finde ich, dass es etwas zu weich geworden ist und/oder ein klein bisschen mehr Schärfentiefe vertragen könnte.
 

rinkeagle

Gala
Mitglied seit
23.02.11
Beiträge
49
Danke für Deinen Kommentar.

Werde dann beim dritten Motiv noch einmal versuchen, etwas mehr Schärfe hinzubekommen.
 

reframing

Weißer Winterglockenapfel
Mitglied seit
09.09.07
Beiträge
888
@rinkeagle: Von deinen drei letzten Bildern gefällt mir auch das erste am Besten. Mir gefällt die sanfte Ausleuchtung, die gut "gesetzte Schärfe" und dass die weissen Blätter nicht "ausgebrannt" sind.

Gestalterisch könnte für mich das Bild noch etwas "reduzierter" sein. Die zwei Blätter im Vordergrund verdecken einen Teil der innersten Blüte, was ich schade finde. Die Blätter würde ich versuchen etwas beiseite zu drücken wenn du die Aufnahme machst, damit der Blick frei für das Innere wird. Weiter würde ich versuchen, die Anzahl Kurven im Bild zu minimieren, will heissen, das Ende des Blattes in der rechten oberen Ecke versuchen nicht zu zeigen und vielleicht noch einen engeren Bildausschnitt wählen.

Technisch gesehen sind bei einigen Blütenblätterränder feine blaue Säume zu erkennen. Ich vermute mal, das dürfte die Folge von Chromatischer Aberration sein. Mit einigen Photoprogrammen kannst du diese Fehler sehr einfach beheben.
 

rinkeagle

Gala
Mitglied seit
23.02.11
Beiträge
49
Auch vielen Dank an Dich, reframing, für Deinen Kommentar.

Die "feinen blauen Säume" waren mir überhaupt nicht aufgefallen - aber bei näherem Hinsehen, habe ich sie nun auch gefunden. Werde mal versuchen sie mit Photoshop zu beseitigen (habe ich noch nie gemacht - werde es mal testen).

Auch Deinen Vorschlag zur besseren Gestaltung des ersten Bildes werde ich mal versuchen.

Nochmals vielen DANK!
 

doc_holleday

Manks Küchenapfel
Mitglied seit
14.01.12
Beiträge
11.298
Sehr gut gelinden, v.a. mit dem Kontrast im Hintergrund. Weiß ja nicht, ob das Bild zugeschnitten ist, aber wenn ja, würde ich vielleicht ein bis zwei Millimeter mehr stehen lassen, um die leuchtende Blüte im Hintergrund nicht ganz so hart einzupferchen.
 

Nemesis

Ontario
Mitglied seit
30.07.13
Beiträge
340
Hier war auch schon lange nichts mehr los!
Daher mal was von mir.

DSCF1114.JPG

Ammonit ca. 6cm groß. Beleuchtet mit einer altmodischen Taschenlampe, die noch eine Glühbirne besitzt.;)
Daher der goldene Schimmer.

Ups! Ist ja auch mein Avatar. Egal!
 

Roccodad

Pferdeapfel
Mitglied seit
08.01.14
Beiträge
80
mein kleiner grüner Kaktus steht draußen am Balkon ,hola hi,hola ho...


Kaktus.jpg