1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche Software für Flyer, Einladungen,Urkunden etc

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von Hixi, 18.08.09.

  1. Hixi

    Hixi Lambertine

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    696
    Hallo,

    kennt jemand zufällig eine Software, mit der ich nach Auswahl diverser Vorlagen Flyer, Einladungen, Menüs, Urkunden etc gestalten kann?

    Herzlichen Dank im voraus und viele Grüße aus Rom, wo man schmilzt... :(
     
  2. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Verstehe ich Dich richtig, dass die Vorlagen bereits im Programm integriert sein sollen und Du lediglich die Texte ändern möchtest?
     
  3. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Z.B.: Pages (iWork).

    (O.K., speziell für eine Speisekarte hat Pages keine eigene Vorlage, sollte aber dennoch nciht das Problem sein.)
     
  4. Hixi

    Hixi Lambertine

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    696
    Ja, genau. Aber nicht nur Texte ändern, auch das gesamte Layout, wenn man möchte... Sonst muss ich eben wieder in den sauren Apfel beißen und ein WIndows-Programm installieren :( (Smartdraw)
     
    #4 Hixi, 18.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.09
  5. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Hast Du die kostenlose iWork-Demo denn mal ausprobiert?
     
  6. buessel

    buessel Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    25.04.09
    Beiträge:
    889
    Hi,

    ganz klar Pages!!!!!!

    iWork ist wirklich kostengünstig und Pages bietet unheimlich viele Vorlagen, welche sich auch individuell gestalten lassen.
    Um "mal eben schnell" eine wirklich schöne Einladung oder einen Flyer zu gestalten ist Pages echt perfekt.
    Schon alleine die Vorlagen stellen die meisten Windowsprogramme in den Schatten. Versuch mal eine dieser Vorlagen mit Word "nachzumachen". :)

    Also ..... zieh Dir mal die iWork Demo. Ich denke das ist schon das was Du suchst.
     
  7. Apfelliebhaber

    Apfelliebhaber Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    1.302
    Geht alles mit Pages. Auch Speisekarten.
     
  8. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Ich denke eines der Argumente, das gegen Pages spricht, genauso wie es gegen jede andere Textverarbeitung spricht, ist die eingeschränkte Fähigkeit, brauchbare PDFs zu schreiben.
     
  9. Hixi

    Hixi Lambertine

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    696
    Ich habe ein Programm namens Swift Publisher gefunden...kennt das jemand?
     
  10. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Ich habe keine Ahnung, ob hier Vorlagen enthalten sind, aber vielleicht möchtest Du es einfach mal testen: Klick!
     
  11. Hixi

    Hixi Lambertine

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    696
    Schaue ich mir mal an - herzlichen Dank!
     
  12. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    Pages kann das alles.
     
  13. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Oder irre ich mich in Bezug auf die mangelhaften PDFs, die Pages schreibt?
     
  14. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Was verstehst Du denn unter mangelhaft? Ich war bisher mit der PDF-Erzeugung von OS X immer recht zufrieden, aber vielleicht habe ich auch geringere Anforderungen als Du.
     
  15. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Ich hatte nicht von PDFs geschrieben, die von OS X erzeugt werden, sondern von Pages. Die meisten Textverarbeitungsprogramme erzeugen mangelhafte PDFs (RGB-Bilder, niedrige Auflösung …), also gehe ich davon aus, dass Pages eben solche PDFs erzeugt. Ergo: Mangelhaft.
     
  16. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    OK, jetzt verstehe ich wenigstens, was Du meintest: PDFs, deren enthaltene Bitmap-Grafiken nicht optimal für eine Druck-Produktion sind, da deren Auflösung gering ist und RGB- statt CMYK-Farbmodell verwendet wird.

    Was Pages angeht, kann ich da nicht viel zu sagen (außer dass der PDF-Export verschiedene Qualitätsstufen für die enthaltenen Bilder anbietet, aber die dürften in jedem Fall RGB sein, die Pages-Hilfe findet auch zum Stichwort CMYK keinen Eintrag).
     
  17. iTüpfel

    iTüpfel Idared

    Dabei seit:
    06.08.09
    Beiträge:
    25
    pdfs kann man doch auch alternativ über einen druckertreiber exportieren....aber ich glaub auch nicht das es so perfekt wird wie aus indesign :p
     
  18. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Oder einfach ausgedrückt: Mangelhaft. :)
     
  19. buessel

    buessel Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    25.04.09
    Beiträge:
    889
    Naja ......

    aber um den PDF - Export ging es doch eigentlich gar nicht, oder?
    PDF ist zwar ein äußerst praktisches Format, aber doch nicht zwingend erforderlich, wenn man etwas drucken lassen möchte.
    Hixi sucht doch lediglich ein Programm mit vielen, frei editierbaren Vorlagen.
    Also falls noch jemand etwas komfortableres als Pages kennt ........... würd mich auch interessieren. :)
     
  20. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    Ganz klar: Adobe InDesign. Mit keinem anderen Programm bist du so flexibel!
     

Diese Seite empfehlen