1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Studenten-Futter: Low-Budget-5-Minuten-Rezepte

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Schwupz, 08.02.09.

  1. Schwupz

    Schwupz Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    880
    Da ich immer wieder total überrascht bin, was man mit relativ wenig Zutaten, relativ wenig Geld oder relativ wenig Zeit anstellen kann, dachte ich, dass es doch bestimmt das ein oder andere studentische Festmahl (haha ;) ) gibt, dass ich bisher noch nicht kannte.

    Gefragt ist alles von Nudeln mit Würstchen und Ketchup/Nudeln mit Tunfisch über Spaghetti mit Knoblauch/Oliven/Olivenöl oder mein momentaner Cost/Benefit-Sieger: Cowboymeal.

    Cowboymeal? Man nehme ca. 100g gewürfelten Bacon, brate ihn an, gebe dann eine (zerhackte) Zwiebel dazu, brate die Zwiebel an so dass sie glänzt und etwas weich ist. Danach gibt man eine Dose "Baked Beans" (in Tomatensauce) dazu und wärme die Bohnen gut durch. Fertig und lecker ;)

    Es geht mir hier nicht um hochklassige Rezepte. Eher mal um zu sehen, was für eigenwillige Kreationen die Studenten des Landes auf den Tisch zaubern, wenn es mal wieder an Zeit, Geld, Lust oder Zutaten mangelt. Also eher ein "Lifestyle-Thread" als eine Rezeptsammlung :p Die Alltagsküche interessiert mich hier nicht.

    Ich bin gespannt :D

    Chris
     
    AgentSmith und Creativer gefällt das.
  2. Madame_Apfel

    Madame_Apfel Ribston Pepping

    Dabei seit:
    04.04.08
    Beiträge:
    295
    Hört sich lecker an, jetzt habe ich hunger.
    Also mein Rezept wenn wenig da ist. Eier nach belieben braten, alle Wurst evtl auch Gemüse rein geben und umrühren. Evtl mit Toast

    Alternativ
    Strammer Max mit irgendwelchen Wurstarten
    Spiegelei auf (Toast/Brot) mit irgendwas drunter ...
     
  3. Dig1t4L

    Dig1t4L Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.09.08
    Beiträge:
    538
    wuerstchen braten, mais dazu, uncle bens (mikro-reis dazu), ketchup dazu....
     
  4. leroy

    leroy Elstar

    Dabei seit:
    18.12.08
    Beiträge:
    73
    Thunfisch-Sandwich:
    Toastbrot
    Thunfisch (stilecht aus der Dose)
    hartgekochtes Ei
    Tomaten
    Mayonaise

    Zum Belegen selber brauch ich ja nichts schreiben ;)
     
  5. GreenApple

    GreenApple Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    412
    Tillmanns Toasty in den Toster, während dessen Spiegelei machen und drüber damit. Einfach, schnell,lecker. Besser gehts net!
     
    Creativer gefällt das.
  6. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
  7. Schwupz

    Schwupz Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    880
    Genau so hatte ich mir das gedacht :D Der Thunfisch Sandwich wird auf jeden Fall mal ausprobiert :D
    Die Eier-Wurst-Variante habe ich sogar schonmal getestet ;) Aber die Wurst harmoniert dann doch besser (angebraten) mit Nudeln und Ketchup :D

    Chris
     
  8. Schwupz

    Schwupz Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    880
    Hmm, das müsste ich dann mal beim nächsten Deutschland-Besuch einkaufen bzw. austesten ;)

    Chris
     
  9. GreenApple

    GreenApple Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    412
    Ravioli schmecken nur kalt in pikanter Fleichsauce
     
  10. patr!ck

    patr!ck Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    461
    Was auch mega lecker ist: Thunfisch á la was-das-Gewürz-Regal-hergibt

    1. Thunfisch aus der Dose herausnehmen
    2. Thunfisch in heißem Öl in der Pfanne anbraten
    3. Nach Belieben Gewürze hinzugeben (ich nehme gaaaaaaanz viel Curry, Paprika, Pfeffer, bissl Salz, Oregano und sonst noch das, was das Gewürz-Regal hergibt)
    4. Wenn man will, kann man noch Salami/Schinken klein schnibbeln und dazugeben, ebenso Zwiebel klein schneiden und dazugeben - aber wirklich klein.
    >> Das alles sehr gut anbraten, dass der Thunfisch schon kross wird.
    5. Einen oder zwei Toast (kommt drauf an, wie viel Thunfisch man nimmt) in den Toaster und toasten.
    6. Tost(s) aus dem Toaster nehmen, auf einen Teller legen und dann den angebratenen und gewürzten Thunfisch auf die Toastscheibe(n) geben.
    7. Evtl. Ketschup oder Mayo oder Remoulade oder Tzatziki oder was der Kühlschrank an Soßen hergibt dazu (also Dipp sozusagen) und et voila ein sehr leckerer Thunfisch á la was-das-Gewürz-Regal-hergibt ;)
     
    j33n5 und RedCloud gefällt das.
  11. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
  12. Catholic

    Catholic Lambertine

    Dabei seit:
    23.01.06
    Beiträge:
    695
    Das Toastbrot kommt zwischen die Thunfischstücke, oder? :D

    1. 2 Scheiben Schwarzbrot oder mehr. Kommt auf den Hunger an.
    2. Beide mit Butter bestreichen
    3. Mit Salami belegen
    4. Emmentaler oder Gouda oben drauf
    5. In Backrohr bis der Käse geschmolzen ist

    Geht schnell und ist echt lecker :)
     
  13. schaeper02

    schaeper02 Starking

    Dabei seit:
    25.11.07
    Beiträge:
    221
    Man nehme ein Fladenbrot teile es in der Horizontalen und lege die untere Hälfte kurz in den Ofen. (Dadurch wird es ein bisschen knusprig und später nicht ganz so matschig wenn Tomaten oder so mit im Spiel sind)
    Nun haue man alle Reste die im Kühlschrank, Küche ,usw zu finden und essbar sind auf die untere Hälfte und schiebe diese erneut in den Ofen. Wenige Minuten vor der Vollendung des Werkes gesellt sich die obere Hälfte zur unteren in den Ofen und backe dort bestreut mit Käse zu einer wunderbar duftenden, saftigen und leckeren Restefladenpizza.

    Guten Appetit:p
     
  14. Schwupz

    Schwupz Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    880
    Das ist der Absolute "Scheiße, es ist Wochenende und ich hab Hunger und es muss schnell gehen und alle Läden haben zu"-Knaller ;) Bisher wohl zumindest das simpelste - und hört sich auch gut an :D

    Chris
     
  15. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    Fett in die Bratpfanne.
    Ein Loch in eine Scheibe Mischbrot machen.
    Ei (ohne Schale) in das Loch geben.
    Mit Salz und Pfeffer würzen und das Brot von beiden Seiten anbraten! :)
     
  16. patr!ck

    patr!ck Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    461
    Hehe... danke :). Ich habe das Gericht selber erfunden. Sollte vielleicht noch schnell ein Patent drauf machen, bevor es Knorr, Maggi oder wer weiß ich es in sein Programm aufnimmt - als Tütenpackung:

    "Thunfisch á la Gewürzregal - es muss nur noch der Thunfisch frisch dazugegeben werden".

    Aber ich finde, es ist auch der absolute "Scheiße, es ist Nachmittag, komme gerade von der Schule nach Hause und meine Mum ist nicht da und ich habe Hunger"-Knaller :p. Schmeckt - finde ich - vorzüglich.
     
  17. Sacklbrunza

    Sacklbrunza Boskoop

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    40
    1 Zwiebel (klein schneiden)
    1 x 500g Champignons (klein schneiden)
    1 x 500g Spaghetti
    1 x Schlagobers (Menge je nachdem wie reichhaltig es sein soll :))

    Zwiebel in Pfanne - kurz anschwitzen dann Champignons dazu.
    Kurz warten und dann Schlagobers dazu (damit net sparen, man möchte ja satt werden) und dann die fertiggekochten Spaghetti dazu.
    Voilà!
    Gibts übrigens ALLES beim Hofer/Aldi. ;)
     
  18. leroy

    leroy Elstar

    Dabei seit:
    18.12.08
    Beiträge:
    73
    Um nochmal auf den Thunfisch zurückzukommen, also:

    Scheibe Graubrot toasten(andere Brotsorten gehen auch, schmeckt aber nicht so gut)
    Thunfisch rauf
    Scheibe Schmelzkäse rauf da und ab für 2 min in die Mikrowelle

    hört sich pervers an, schmeckt aber saugeil

    oder wenn ihr einen türkischen Lebensmittelladen in der Nähe habt:

    Fladenbrot
    Tomate
    Zwiebel
    Schafskäse

    Fladenbrot vierteln, mit Schafskäse bestreichen, geschnittene Zwiebeln und Tomate rein - fertig

    dazu nen leckeren Ayran mhh
     
  19. Schwupz

    Schwupz Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    880
    Du isst 500g Spaghetti? Und 500g Champignons? Oder ist das ne 2-Mann Portion? 500g wären mir dann doch etwas viel ;) Und was ist "Schlagobers"? Ist das Schlagsahne? :p

    Chris
     
  20. skepsis

    skepsis Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.060
    Bürger Maultschen + frische Zwiebel schneiden + in der Pfanne anbraten = fertig :)
    1,19 € + 18 Cent = 1,37 €

    Variation: // 6 Minuten Variante: mit Ei! :-D Einfach in die Pfanne schlagen und verrühren.
     

Diese Seite empfehlen