1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stinksauer auf iMAC

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von svierer, 08.02.09.

  1. svierer

    svierer Cripps Pink

    Dabei seit:
    07.02.08
    Beiträge:
    155
    Hallo Community!

    Ich muss mir jetzt mal den Ärger von der Seele schreiben!

    Ich bin vor 1 1/2 Jahren von Win auf MAC umgestiegen und war echt begesitert. Hab mich auch im Bekanntenkreis quasi missionarisch betätigt, weil ich ich für mich echten Komfort- und Performance Gewinn feststellen konnte.

    ABER: seit einer Woche ist alles anders!!
    Mein iMAC braucht zum booten plötzlich 2-3 Minuten! Das kann Win auch.
    O.k. dachte ich, schieb ich halt die OSX DVD rein und mach ein neu-Setup mit der Time Machine - hat ja vor 6 Monaten auch funktioniert.

    Leider nicht! Die DVD wurde nicht erkannt und hängt seither im Laufwerk UND LÄSST SICH NICHT MEHR AUSWERFEN!!!

    Weder Booten mit gedrückter Maustaste, noch PRAM reset noch diverse andere Ticks ("drutil eject" im Terminal) helfen.

    ICH KOMM NICHT MEHR AN DIE DVD RAN!!!

    Ist mein MAC vielleicht doch scheisse??

    Ich mein, unter Windows konnte man immerhin in einer Nachtsession das System komplet löschen (fdisk!) und neu aufbügeln. Ich hab keine Idee, wie ich hier weitermachen soll!

    HILFEE!!!

    Christian
     
  2. wantamac

    wantamac Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    593
    hmm

    erstmal nicht aufregen
    ne gscheide lösung weiß ich allerdings auch nicht
    sorry
     
  3. svierer

    svierer Cripps Pink

    Dabei seit:
    07.02.08
    Beiträge:
    155
    hat nix bewirkt!
     
  4. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    war das nicht so, dass man mit gedrückter Maustaste beim Booten die DVD auswerfen kann
     
  5. svierer

    svierer Cripps Pink

    Dabei seit:
    07.02.08
    Beiträge:
    155
    tut er aber nicht (wie oben beschrieben) weil er offenbar das Laufwerk nicht erkennt!
     
  6. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Vorschlag 1: Mit "imac laufwerk klemmt" oder ähnlichen Stichwörtern hier im Forum suchen.

    Vorschlag 2: Wenn Du dein System neu machen willst, müßte sich ein TM-Backup doch auch per Migrationsassistenten einspielen lassen? Ich bin mir nicht ganz sicher...
     
  7. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    Hast Du schon mal versucht, mit einer Kreditkarte oder Deinem Personalausweis VORSICHTIG vor der DVD auf und ab zu "fahren. Da gibt es einen Auswurfmechanismus. Ich meine mich zu erinnern, dass da schon mal ein User dieses Problem hatte und mit dem "Trick" die klemmende DVD heraus bekommen hat?
     
  8. svierer

    svierer Cripps Pink

    Dabei seit:
    07.02.08
    Beiträge:
    155
    ad Vorschlag 1: Ich suche seit Tagen nit div. Suchbergriffen hier und über Google.
    Was ich bekommen habe war: gedrückte Maustaste beim Start, PRAM Reset, drutil eject, gedrückte C bzw. D beim Start,...-hilft aber nix
    Ad Vorschlag 2: ???
     
  9. svierer

    svierer Cripps Pink

    Dabei seit:
    07.02.08
    Beiträge:
    155
    Hab ich auch irgendwo gelesen. - Hat aber nicht funktioniert.
    In dem beschrieben Fall war es aber so, dass das Laufwerk erkannt und gemountet war, aber der Auswurfmechanismus geklemmt hat.

    Bei mir ist es ja so, als ob das laufwerk gar nicht vorhanden wäre, und daher auch nicht angesprochen werden kann.
     
  10. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Du kannst per Migrationsassistent ein TM-Backup von Deiner externen Festplatte zurückspielen.
    Du hast doch ein aktuelles Backup?
     
  11. svierer

    svierer Cripps Pink

    Dabei seit:
    07.02.08
    Beiträge:
    155
    ja, hab ich.
    Du meinst das funktioniert?

    Wird da ein sauberes System aufgesetzt und dann nur die Daten rückgesichert?
    Oder das System von einem früheren Zeitpunkt wiederhergestellt?
     
  12. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    In der Form habe ich das noch nie gemacht. Probiere doch einfach mal. Du kannst das jederzeit ja wieder abbrechen, bevor Du endgültig loslegst.
     
  13. svierer

    svierer Cripps Pink

    Dabei seit:
    07.02.08
    Beiträge:
    155
    Ich bin mir noch immer nicht sicher, ob ich das via Software - wie auch immer - in Griff bekomme.
     
  14. CRiMe

    CRiMe Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.075
    Allerdings von DVD starten und dann dort über "Dienstprogramme" den Rechner wieder herstellen. Also nicht den Assistenten im laufenden System auswählen.
     
  15. svierer

    svierer Cripps Pink

    Dabei seit:
    07.02.08
    Beiträge:
    155
    Darum hab ich ja die DVD reingeschoben!!
    Nur, er liest sie nicht. Ich kann im Momment nicht von der DVD starten. Ganau das ist das Problem, das ich oben beschrieben habe!
     
  16. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Ich habe gerade meinen Mig.-Ass. probeweise gestartet und da kommt als Möglichkeit u.a., das TM-Backup von einer externen Festplatte zu benutzen. Man muß also offensichtlich nicht von der DVD booten.
     
  17. svierer

    svierer Cripps Pink

    Dabei seit:
    07.02.08
    Beiträge:
    155
    Sieht so aus, als ob er da nur die Benutzereinstellungen von der Time Machine wiederherstellen will.
    Das bringt mir nix, das das Problem ja tiefer (im System) liegt.
     
  18. CRiMe

    CRiMe Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.075
    Schon richtig. Allerdings muss man dann meines Wissens einen anderen Usernamen vergeben.
    Und das ist, nennen wir es mal, unschön. ;)
     
  19. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Die Methode mit DVD starten ist sicher eleganter.
    Aber Dir ist das Problem des Threaderstellers bewußt? o_O
     
  20. CRiMe

    CRiMe Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.075
    Ups. Ich hatte das...

    irgendwie überlesen und auch im Verlauf des Threads kam es mir auf die Schnelle wie eine extra Frage vor. :innocent:
    Ich muss ins Bett... ;)
     

Diese Seite empfehlen