1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stierhatz in Pamplona...

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von rc4370, 13.07.09.

  1. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    hier der zwischenstand bis heute.

    6:0 für die stiere


    schade, das die stiere trotzdem sterben müssen. das solch eine tierquälerei heutzutage noch möglich ist, ist unglaublich. von mir aus können ruhig noch mehr volltrottel dabei verletzt werden. der tod eines läufers ist zwar sehr tragisch aber er war es selbst schuld.
     
  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Alle selber Schuld...die haben sie doch net mehr alle!o_O

    Kann man einem Stier verübeln, wenn er gejagt und aggressiv gemacht wird, dass er einen Menschen auf die Hörner nimmt??
    NEIN!
     
    Thaddäus gefällt das.
  3. iReiher

    iReiher Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.09.08
    Beiträge:
    1.779
    Sehe ich genauso...
    Die ganzen Möchtegern-Torreros, die da mitrennen, sind alle selbst schuld. Würden wir Menschen von genauso behandelt, würden wir auch nicht ganz anders handeln. Natürlich ist es schlimm, dass dabei sogar noch ein Läufer ums Leben kommt, aber gerade deshalb sollte man das verbieten. Zum Wohl der Tiere und der Menschen.
     
  4. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Ich klatsche bei jedem Torrero der auf die Hörner genommen wird... Verdammte Tierquäler, geschieht ihnen recht, solche Kreaturen braucht die Menschheit nun wirklich nicht... :mad:
     
    Christian Blum gefällt das.
  5. Christian Blum

    Christian Blum Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    8.175
    Als Sympathisant des WWF bin ich absolut gegen alle Wettbewerbe, bei denen Tiere leiden müssen. Wieso ist sowas erlaubt, und Gladiatorenkämpfe nicht?

    Ich hasse jeden der Tiere mit Vorsatz quält zutiefst.
     
    Thaddäus gefällt das.
  6. WDZaphod

    WDZaphod Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    546
    Schlagen sich ganz wacker, die Stiere :-D
    Mit ein wenig Training kann man das sicher noch optimieren :p
     
    rc4370 gefällt das.
  7. nate

    nate Pomme Miel

    Dabei seit:
    03.09.08
    Beiträge:
    1.491
    hab nie gedacht das ich "froh" bin wenn jemand stibrt, aber die Menschen die da mitmachen haben es eigentlich verdient. Die armen Stiere! schade das da niemand mehr gegen unternimmt.
     
  8. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.410
    Na im Gegensatz zu deutschen Schweinen und Rindern haben sie auf dem Weg zum Metzger wenigstens noch etwas Auslauf und eine Chance, sich zu revanchieren.
     
  9. darkCarpet

    darkCarpet Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    3.815
    Die sollte man mal fragen: "Habt ihr sonst nüchts zu tun?"
     
  10. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.525
    Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich es lustig finde, wenn die Menschen dort aufgespießt werden.
    Zum einen sind sie selbst schuld, zum anderen ein Wunder, dass sie, so betrunken wie sie sind, noch so gut rennen können.
    Im Grunde ist es Unterhaltung und eine Mutprobe.

    Die Tiere tun mir sehr leid. Werden abgeschlachtet und vorher noch stark unter Stress gesetzt.
     
  11. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Genau.
    Schlachttiere leiden ebenfalls - wer schonmal bei einer echten Schlachtung zugesehen hat, weiß es.
     
  12. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.525
    Die Schlachtungen, die ich gesehen habe, gingen schnell.

    Ich durfte beobachten, wie die Tiere mit Stromschlägen binnen weniger Sekunden betäubt werden, damit sie nichts mehr mitbekommen.
    Es gibt sogar Vorschriften, wie Tiere richtig getötet werden sollen.
     
  13. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.410
    Ob die Tiere beim Rennen starken Stress haben, kann ich nicht beurteilen. Ich glaube aber nicht, daß es mehr Stress ist, als wenn in der freien Wildbahn Wölfe auftauchen.
    Und es dürfte bei allen Wirbeltieren gleich sein: Stress ist vor allem dann gefährlich, wenn er nicht durch Bewegung abgebaut werden kann. Deshalb bekommen Büromenschen eher einen Herzinfarkt als Kampfstiere.
     
  14. keen

    keen Boskop

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    207
    Ja, wieso gibt es verdammt nochmal keine Gladiatorenkämpfe mehr? Das wäre famos!
     
  15. Ankaa

    Ankaa Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    19.08.07
    Beiträge:
    2.110
    Hab ich das richtig in Erinnerung? Diesen Irrsinn gibt es nur immernoch, weil es "Tradition" ist?

    Da sollten sie sich mal ein Beispiel an anderen Kulturen nehmen, wo es "der Tradition wegen" auch noch erlaubt ist, besondere Tiere zu töten, dies aber nicht getan wird und absolut nicht zur Debatte steht.

    :mad::mad:
     
  16. Der Dirty

    Der Dirty Ingrid Marie

    Dabei seit:
    02.01.09
    Beiträge:
    267
    Durch die sich langsam aber sicher etablierenden Cagefights ( richtig geschrieben???) kann man wohl von einem Aufleben selbiger sprechen. :p
     
  17. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Brot und Spiele... :p
     
    keen gefällt das.
  18. keen

    keen Boskop

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    207
    Viel zu harmlos! Ich bin medial so abgestumpft, dass ich das richtig harte Zeug brauche!

    Amen!
     
    Phalanx1984 gefällt das.
  19. Karud

    Karud Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    09.11.05
    Beiträge:
    878
    Wer mitläuft und stirbt passt halt mal sauber in Darwins Schema und gehört nicht zu den fitten. ;)
    Mag zynisch sein, stört mich hier aber mal gar nicht.
     
    keen gefällt das.
  20. deepinpowder

    deepinpowder Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    415
    BTW: Darwin : wobei hier to fit= angepasst meint, nicht der stärkste.
    aber egal.

    Ich finde es immer gut wenn die Tiere gewinnen. Geil wenn der Typ "mal ebend" auf die Gabel genommen wird ....

    Ich fände es auch besser, wenn die Jäger, die nur zum Spaß jagen, einfach mal mir den Tieren kämpfen würden. Die stehen mit der 1000 Euro Flinte 200 Meter weg und jeder Affe könne eine Fliege erwischen. Die sollen mal Mann gegen Bär kämpfen, das wäre fair.
     

Diese Seite empfehlen