1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

StarMoney 7 wird mac-native?!

Dieses Thema im Forum "Finanzsoftware" wurde erstellt von .zerlett, 27.03.09.

  1. .zerlett

    .zerlett Goldparmäne

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    567
    hi community,

    angeregt durch eine diskussion mit meinem bruder bezüglich onlinebanking (unter win und mac) habe ich vorhin noch mal auf die starmoney homepage geschaut und war wirklich sehr verwundert bzw. überrascht, was ist dort las:

    "Hinweis: Mac Version von StarMoney 7.0 folgt im Laufe des Jahres 2009. Bis dahin steht weiterhin die Version 6.0 zur Verfügung. Möchten Sie informiert werden, wenn die Version 7.0 da ist?"... (Quelle)

    dürfen wir mac-user jetzt aufatmen und uns über eine native starmoney-version freuen?
    oder wird uns wieder der windows-krempel via virtualisierung "untergeschoben"? ;)

    es darf spekuliert werden!
     
  2. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Da brauch man nicht spekulieren. Der Mac-Markt ist so winzig, dass für die Starmoney AG keien Interesse an eine native Mac-Version besteht. Man bedenke nur den Aufwand.
     
  3. Wegener22

    Wegener22 Alkmene

    Dabei seit:
    18.05.08
    Beiträge:
    35
    Immerhin ist der Mac-Markt doch so groß, das es native Banking-Anwendungen
    dafür gibt. Ganz so abwegig erscheint mir's nicht.
     
  4. RalfSt

    RalfSt Jamba

    Dabei seit:
    22.12.07
    Beiträge:
    57
    Starmoney fußt auf dem Internet-Explorer auf - ohne den geht's absolut nicht. Das ist auch der Hauptgrund, warum die Versionen auf Linux und Mac einer Emulation bedürfen.

    Eine native Version würde voraussetzen, Starmoney von Grund auf neu zu programmieren. Ich glaube kaum, dass die Firma, die hauptsächlich Windows-User als Zielgruppe sieht und gerade so einfach noch ein paar aus dem Linux- und dem Mac-Lager mitnehmen will, die hauptsächliche Arbeitskraft in eine Neuentwicklung für - aus derer Sicht - ein Nischenprodukt einsetzt.

    Nein, Starmoney wird nicht native - leider !
     
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Ein Bank-Programm, das auf einem Browser basiert, der derart gerne angegriffen wird, wäre mir sowieso zu unsicher.
     
  6. Rattle the Cat

    Rattle the Cat Boskoop

    Dabei seit:
    04.04.09
    Beiträge:
    41
    Das Problem daran ist eh das die Programm Firmen denken die Mac Community ist klein, aber anstatt einfach solche erfolgreichen Programme für Windows einfach mal für Mac umprogrammieren, dann würde es sicherlich auch MAc gut tun und die Community würde grösser.
     
  7. .zerlett

    .zerlett Goldparmäne

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    567
    ok, wenn starmoney auf dem ie basiert, dann wird's wohl keine native cocoa-applikation geben. schade eigentlich.
    für eine wirklich gelungene banking-lösung auf dem mac würde ich auch 60 euro zahlen. aber gut, anscheinend hat die firma starfinanz ihre windows-kunden gut genug "geschröpft" ... ;)

    dann drucke ich weiterhin meine kontoauszüge als pdf und rechne via excel nach...
    das ging bisher gut, wird es auch weiterhin.

    was mich aber echt aufregen könnte:
    auf den produktverpackungen sind überall glücklich umherbankende nutzer mit ihrem MAC zu sehen.... *kopfschüttel*
     
  8. tobi2k

    tobi2k Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    26.09.08
    Beiträge:
    410
    Quelle?
     
  9. RalfSt

    RalfSt Jamba

    Dabei seit:
    22.12.07
    Beiträge:
    57
    1. Wissen
    2. Siehe Systemvoraussetzungen für SM
    3. Logische Schlussfolgerungen auf Grund der bisherigen Ausrichtung der Starfinanz GmbH
    4. Zu gerne würde ich mich von einer nativen Version überraschen lassen, allerdings bin ich Realist
     
  10. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Wenn sie kein Interesse hätten, würden sie es sicherlich nicht ankündigen. Nichts wäre peinlicher als eine native Mac-Version anzukündigen um dann keine herauszubringen.

    Ausserdem, was spricht gegen eine gewisse Konkurrenz zu Bank-X? Ein Markt scheint jedenfalls vorhanden zu sein und so "klitzeklein" ist der Mac-Markt seit dem Intel-Switch auch in Deutschland nicht mehr.
     
  11. RalfSt

    RalfSt Jamba

    Dabei seit:
    22.12.07
    Beiträge:
    57
    Wo haben die denn eine native Version angekündigt ? Das ist nirgends geschehen.

    Und, gemessen an der Zahlt der PC-User, ist der Mac-Markt (glücklicherweise) immer noch recht klein.
     
  12. .zerlett

    .zerlett Goldparmäne

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    567
    ich hoffe mal, du spielst mit >>glücklicherweise<< auf die virenanfälligkeit von os x an! ;)

    ich denke schon, dass es sich lohnt, eine native mac-software zu veröffentlichen.
    vllt sollte starfinanz mal min. europaweit denken, dann sind es nicht mehr ganz soooo wenige potentielle käufer wie in deutschland allein (so denken doch die profit-orientierten unternehmen, oder? ;) )

    du hast schon recht: eine native version ist nicht explizit angekündigt.
    daher habe ich im eröffnungsposting auch eine frage gestellt, keine feststellung.
    für mich wäre es echt verar****, wenn starfinanz eine mac-version ankündigt, die dann doch auf darwine fußt, wie es bei der 6er auch der fall ist. ...
     
  13. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Nun ja, wenn sie eine Mac-Version ankündigen, dann kann man wohl davon ausgehen, dass es eine native ist, oder? Und die wurde ja nun angekündigt. Das andere ist "StarMoney on Mac". Bei der 6.0 Version wird tatsächlich darauf hingewiesen, dass diese keine native Anwendung ist.

    Einerseits ist die Zahl der Mac-User zwar noch recht klein, aber nur gemessen an der PC-Userzahl. Sei froh, dass sie aber groß genug ist um dafür zu entwickeln. Denn wenn sich Mac-Entwicklung nicht lohnen würde (und so verstehe ich Dein Argument), dann hättest Du bald keinen Mac mehr mangels Anwendungen.
     
  14. SpiderMac

    SpiderMac Empire

    Dabei seit:
    07.12.08
    Beiträge:
    84
    Hallo,

    leider kann ich deinen Optimismus, wie manch Vorredner auch, nicht teilen. Auch im StarMoney-Forum gibt es eher Hinweise, die auf eine "verpackte" SM7-Version (Darwin) hinweisen.

    StarMoney-Forum (Beachte den letzen Threadeintrag!)

    Gruß
    SpiderMac
     
  15. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    aber es bleibt Raum für Spekulationen, entgegen des Postings von tekl. Und das war ja die Ursprungsaussage, eben, dass spekuliert werden kann.

    Was am Ende dabei heraus kommt, ist völlig offen. Und, ganz ehrlich, für mich als Bank X User auch völlig egal ;)
     
  16. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Starmoney ist deutlich umfangreicher als die Mac-Lösungen, demnach wäre die Neuentwicklung für den Mac kostenintensiver als die Mac-Lösungen. Hinzu kommt, dass die Produkte dann doppelt gepflegt und getestet werden müssen. Denkbar wäre natürlich eine Quersubventionierung und dass evtl. gar eigene Interessen bestehen, weil z. B. viele Mitarbeiter auf OS X umsteigen.
     
  17. flip2403

    flip2403 Gloster

    Dabei seit:
    30.04.05
    Beiträge:
    61
    ...und siehe da... seit einigen tagen ist nun starmoney 7 für mac released...

    und was soll man sagen: meines erachtens nach -> absoluter schwachsinn...

    darwine & starmoney

    und der witz: auf beiden macs bei mir daheim läuft starmoney 7 unter crossover NICHT!!!!! mit der angepassten darwine habe ich es nach dem initialflop gar nicht mehr ausprobiert...

    meine meinung:
    thumbs up, starfinanz - mal wieder total am user vorbei. da läuft eine starmoney 7 pc-version ja noch besser unter crossover als die mac-version!

    p.s.: merkt man eigentlich meine inzwischen angehäufte abneigung starmoney gegenüber??? :(
     
  18. haRun

    haRun Ontario

    Dabei seit:
    08.04.08
    Beiträge:
    351
    nein.
     
  19. flostere

    flostere Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    20.08.08
    Beiträge:
    466
    Gibt es denn eine gute alternative? oder überhaupt eine vernünftige Lösung für den MAC-Bereich?
     
  20. Büchsenmacher

    Büchsenmacher Granny Smith

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    12
    Wenn es "nur" um Kontoabgleich, Überweisungen und Kategorienreport geht, dann schau Dir einfach mal folgendes an: http://www.apfeltalk.de/forum/pecunia-0-2-a-t193613.html (wenn nicht schon bekannt)
     

Diese Seite empfehlen